Männliche Hebammen auf dem Motorrad - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
01.03.2023

Verkehr  

Männliche Hebammen auf dem Motorrad

Verkehrspolizist Mana bringt 100 Babys auf den Straßen Bangkoks zur Welt

Männliche Hebammen auf dem Motorrad - Reisenews Thailand - Bild 1

Thailändische Verkehrspolizisten sehen mit ihren Motorrädern, ihren beigebraunen Outfits, Helmen und ihren Pistolen an den Hüften wahrlich nicht aus wie eine durchschnittliche Hebamme. Aber im staugeplagten Bangkok schaffen es schwangere Frauen nicht immer rechtzeitig ins Krankenhaus. In einer Stadt, in der fast 11 Millionen Menschen leben, ist manchmal der einzige Weg zu denjenigen, die medizinische Hilfe benötigen, der auf zwei Rädern.

Ein Motorrad, das sich durch den Verkehr schlängelt, ist viel schneller bei den Bedürftigen als ein Krankenwagen. Aus diesem Grund sind die 160 Männer der Verkehrseinheit der Königlich Thailändischen Polizei medizinisch ausgebildete Ersthelfer.

Ein 56 Jahre alter Verkehrspolizist, Pol. Lt. Mana, hat seit seinem Dienstantritt vor 25 Jahren im Jahr 1997 rund 100 gesunde Babys im Straßenverkehr von Bangkok zur Welt gebracht. Mana gehört zu den "Motorrad-Hebammen", einem Team von Verkehrspolizisten, die sich nicht nur um die Folgen von Unfällen auf Thailands gefährlichen Straßen kümmern, sondern in den letzten Jahren mehr als 250 Frauen bei der Geburt auf den Straßen Bangkoks geholfen und Tausende weitere ins Krankenhaus gebracht haben.

Thai Police motorcycle patrol - Picture CC by Adirach Toumlamoon - https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Adrich
Die lebensrettende Arbeit der Verkehrspolizisten wird nicht immer anerkannt. Sie wird oft von der tief verwurzelten institutionellen Korruption überschattet, die der Königlich Thailändischen Polizei einen schlechten Ruf eingebracht hat. Der stellvertretende Kommandeur der Verkehrseinheit, Jiraklit: "Die Leute mögen die Polizei nicht - besonders die Verkehrspolizei, sie denken, wir verteilen nur Strafzettel. Wenn Sie aber in Bangkoks Stau feststecken und Hilfe brauchen, wissen die Bürger, wen Sie anrufen müssen."

Bangkoks Verkehrspolizisten bringen nicht nur Babys zur Welt, sondern führen auch Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahmen durch und werden sogar gebeten, Spenderorgane so schnell wie möglich zwischen den Krankenhäusern der Stadt zu transportieren.

Mehr zum Thema Verkehr


Innovation trifft Kulturerbe - Autonomer Bus im historischen Ayutthaya   19.02.2024
    Thailands erster fahrerloser Elektrobus bietet kostenlose Entdeckungstouren

Schnellere Einreise - 200 zusätzliche Beamte für Suvarnabhumi   19.02.2024
    Nach Drohung der Regierung ergreifen Verantworliche neue Maßnahmen

Thailands Verkehrsminister droht Thai Airways mit Vertragskündigung   14.02.2024
    Schwache Leistungen des Thai Air Ground Service füht zu Beschwerden

Thai Airways bestellt 45 Boeing 787-Flugzeuge   09.02.2024
    Wechsel zu GE-Triebwerken: Ein neues Kapitel für die THAI

Airport Ansturm erwartet - mit Wartezeiten muss gerechnet werden   02.02.2024
    Airport erwartet 2,36 Millionen Passagiere während des chinesischen Neujahrsfestivals

Thailands AOT plant Wasserflugzeug-Terminal   23.01.2024
    Phuket setzt auf Wasserflugzeuge, um den Küstentourismus anzukurbeln

Dramatischer Flugzeugabsturz nahe Pattaya   17.01.2024
    Deutscher Co-Pilot überlebt, österreichischer Pilot verstorben - Heldenhafter Kuhhirte hilft

Neue Regeln für Inlandsflüge in Thailand   16.01.2024
    CAAT verschärft Überprüfung von Boarding-Pässen und Ausweisen

Roadmap zur Lösung des Verkehrschaos in Chiang Mai   09.01.2024
    Verkehrssystem im Wandel: Von Straßenausbau bis hin zu ÖPNV Bahnsystemen

Mitfahrdienst Bolt führt neue Sicherheitsfunktionen in Thailand ein   05.01.2024
    Fahrer-Selfie-Überprüfung und erweiterte Fahrsicherheitsüberwachung bei Bolt

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: