Massnahmen gegen Überschwemmung der Flughäfen - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
07.10.2021

Wetter  

Massnahmen gegen Überschwemmung der Flughäfen

Bangkoks Airports haben sich auf die Hochwassergefahr vorbereitet

Massnahmen gegen Überschwemmung der Flughäfen - Reisenews Thailand - Bild 1

Während sich die Wassermassen des Chao Phraya langsam der Metropole nähern, ist in Zentralthailand und im Süden des Landes von heute bis Anfang nächster Woche mit weiteren schweren Regenfällen zu rechnen, die zu Sturzfluten führen können. Im Großraum Bangkok wird höchste Alarmbereitschaft wegen möglicher Überschwemmungen ausgerufen. Die Betreiber der beiden Flughäfen in Bangkok, geben allerdings an, dass man evt. kommende Probleme im Griff habe.

Don Mueang Airport

Der Direktor des Bangkoker Flughafens Don Mueang erklärt, dass die Anlage der Gefahr von Überschwemmungen gewachsen ist und Mechanismen zur Ableitung des Hochwassers vorhanden sind. Laut einem Bericht der Bangkok Post sagt Thanee, der Flughafen sei in der Lage, überschüssiges Wasser von den Start- und Landebahnen, den Rollwegen und dem Vorfeld innerhalb von drei Stunden ablaufen zu lassen.

Don Mueang Airport November 2011
Laut Thanee besteht das Entwässerungssystem des Flughafens aus drei Teichen, die eine Million Kubikmeter Wasser aufnehmen können. Don Mueang verfügt außerdem über eine Pumpstation zur Ableitung des Wassers in den Premprachakorn-Kanal an der Vibhavadi Rangsit Road und eine weitere Pumpstation im Osten, die das Hochwasser in Kanäle und Straßen umleiten kann. Sandsäcke, zusätzliche Pumpen und Reservestromquellen wurden vorbereitet.

Video Don Mueang Airport (DMK) Flood 10.11.2011
Start Video Don Mueang Airport (DMK) Flood 10.11.2011
Man hofft, dass sich die Situation aus dem Jahr 2011 nicht wiederholt, als der Flughafen von schweren Überschwemmungen heimgesucht wurde.

Suvarnabhumi Airport

Auch am Suvarnabhumi Airport, der 2011 ebenfalls von den Überschwemmungen heimgesucht wurde, hat sich nach eigenen Angaben auf eine drohende Überschwemmung vorbereitet. Ein 3,5 Meter hoher Graben umgibt nun den Flughafen auf einer Länge von 23 Kilometern, um Suvarnabhumi vor der Gefahr von Überschwemmungen zu schützen. Der Flughafen verfügt über 6 Wasserrückhaltebecken und -kanäle, die zwischen 4 und 7 Millionen Kubikmeter Wasser aufnehmen können, sowie über 8 Pumpen an 2 Entwässerungsstationen.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wetter
Diese Seite Teilen: