Massnahmenpaket für Phukets Tourismus  - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
09.06.2023

Wirtschaft  

Massnahmenpaket für Phukets Tourismus

Unternehmen bringen Vorschläge zur Förderung des lokalen Tourismus vor

Massnahmenpaket für Phukets Tourismus  - Reisenews Thailand - Bild 1

Massnahmenpaket für Phukets Tourismus  - Reisenews Thailand - Bild 2

Massnahmenpaket für Phukets Tourismus  - Reisenews Thailand - Bild 3

Um den Tourismus in der Provinz Phuket weiter anzukurbeln, werden Phuket-Unternehmer der Move Forward Party und wahrscheinlich zukünftigen Ministerpräsidenten Pita sechs Vorschläge unterbreiten. Pita will die Insel in den nächsten Tagen besuchen.

Der Vorsitzende der Phuket Tourist Association, Thanet Tantipiriyakit, gab bekannt, dass die vorgeschlagenen Maßnahmen eine Modernisierung des öffentlichen Verkehrssystems, die Stärkung des Tourismus als bedeutenden Wirtschaftsfaktor, die Erhöhung internationaler Flugverbindungen, die Sicherstellung klarer Regierungsunterstützung sowie die Aufrechterhaltung eines ausgewogenen Ansatzes für internationale Beziehungen umfassen.

Die Phuket-Unternehmer haben Maßnahmen vorgeschlagen, um Probleme im öffentlichen Verkehrssystem anzugehen, wie beispielsweise Taxidienste, die überhöhte Preise für ausländische Touristen verlangen oder Fahrgäste ablehnen. Sie betonen die Notwendigkeit, dem Tourismus Vorrang einzuräumen, indem die Mittel für tourismusbezogene Organisationen erhöht und effektive Werbekampagnen durchgeführt werden.

Darüber hinaus betont die Gruppe die Bedeutung des Ausbaus des internationalen Flugverkehrs und die Wiederbelebung von Thai Airways International, um den Bedürfnissen der Touristen nach der Covid-19-Pandemie gerecht zu werden. Es wird auch auf die Notwendigkeit klarer staatlicher Unterstützung in Bereichen wie Umwelt, Energie und Kosten für saubere Energie hingewiesen, um fundierte Entscheidungen zu ermöglichen und nachhaltige Praktiken zu fördern.

Der Verband betont auch die Bedeutung eines ausgewogenen Ansatzes in Bezug auf internationale Beziehungen, unter Berücksichtigung der direkten Auswirkungen auf die Tourismusbranche und des Potenzials für eine positive Zusammenarbeit mit verschiedenen Ländern.


Der Fremdenverkehrsverband von Phuket schätzt, dass die Besucherzahlen in diesem Jahr etwa 60-70 % der Zahlen von 2019 erreichen werden, während die damit verbundenen Tourismuseinnahmen auf 70-80 % des Betrags von 2019 steigen werden. Der Verband prognostiziert eine niedrigere Hotelauslastung in der Nebensaison und geht von einer durchschnittlichen Auslastungsrate von 65-70 % aus, was auf die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie und die langsamere Erholung wichtiger Märkte wie China zurückzuführen ist.

Mehr zum Thema Wirtschaft


THAI verkauft gesamte Boeing 777 und A380 Flotte   19.05.2024
    Flottenumbau bei Thai Airways: Verkauf von älteren Flugzeugen abgeschlossen

Von Schulden zu Gewinnen: Thailands Airline auf Erholungskurs   13.05.2024
    Kritische Stimmen - Preissteigerungen und Servicequalität unter der Lupe

Songkran-Festival übertrifft Thailands wirtschaftliche Erwartungen   25.04.2024
    Milliardeneinnahmen durch Thailand’s Neujahrs- und Wasserfest

Hotels im Süden Thailands profitieren von Besucheransturm   09.03.2024
    Massenweise Buchungen treiben die Preise nach oben

Thailand setzt auf deutsche Expertise für die E-Autoproduktion   25.02.2024
    Vize-Premier bereitet den Boden für eine nachhaltige Fahrzeugindustrie mit deutscher Hilfe

Thailand begrüßte 2023 über 28 Millionen Touristen   02.02.2024
    Das Land führt die Touristenzahlen der ASEAN-Länder im Jahr 2023 an

Thailand entdeckt bedeutende Lithiumvorkommen in Phang-nga   19.01.2024
    Enorme Herausforderung wirtschaftliche Vorteile und Umweltschutz in Einklang zu bringen

Eastern Aviation City - eine Zukunftsstadt entsteht   16.12.2023
    Luftfahrtstadt und Freihandelszone mit riesiger 24/7 Vergnüngungszone

Thailand plant Visabefreiung für 60 Tage für europäische Besucher   14.11.2023
    Ministerium für Tourismus strebt Erweiterung der Visafreiheit an

Chiang Mai, die Kaffee-Metropole Thailands   29.09.2023
    Rund 1.000 Geschäfte verkaufen die hervorragenden Kaffees aus dem Umland

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wirtschaft
Diese Seite Teilen: