Mercedes-Benz baut Luxus E-Fahrzeuge in Thailand - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
05.02.2022

Wirtschaft  

Mercedes-Benz baut Luxus E-Fahrzeuge in Thailand

Der deutsche Konzern startet 2022 und will Vorsprung im Luxusmarkt

Mercedes EQS - Picture CC by Alexander Migl https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Alexander-93

ercedes EQS - Picture CC by Alexander Migl https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Alexander-93

Nachdem Mercedes in Thailand schon seit Jahren viele Benzin- und Diesel getriebene Fahrzeuge für den asiatischen Markt baut, begann in Thailand 2019 die Produktion von Akkus für e-Fahrzeuge. Nun wird die Mercedes-Benz Gruppe AG als erster großer Automobilhersteller Elektrofahrzeuge in Thailand bauen und noch in diesem Jahr mit der Produktion in Südostasiens größtem Automobilproduktionszentrum beginnen.

Der deutsche Autokonzern wird hier sein Flaggschiff, die elektrische Limousine EQS, bauen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Das Auto, das auf der ersten eigenen Elektroplattform von Mercedes basiert, kann nach Angaben des Unternehmens mit einer einzigen Ladung mehr als 700 km weit fahren.

Das Produktionsvolumen wird voraussichtlich gering sein, aber durch den frühen Einstieg in ein Segment, das bei wohlhabenden Fahrern beliebt ist, will Mercedes einen größeren Anteil am Luxusfahrzeugmarkt des Landes erobern.

Der Schritt ist auch Teil des Plans des Konzerns, bis 2030 zu einer reinen Elektroauto-Produktpalette überzugehen. Dies markiert den Beginn einer Ära der Elektrifizierung, sagte Roland Folger, CEO von Mercedes-Benz Thailand, gegenüber Reportern.

Obwohl das Unternehmen keine detaillierten Ergebnisse veröffentlicht hat, wird angenommen, dass es rund 10.000 Fahrzeuge produziert hat, was einem Marktanteil von etwa 1 % entspricht. Thailand ist der größte Automobilhersteller Südostasiens, aber bisher haben sich nur eine Handvoll Start-ups an die Herstellung von Elektromodellen gewagt.

Mehr zum Thema Wirtschaft


Freiwilliges oder zwangsmässiges Energiesparen   08.11.2022
    Einschränkungen der Wirtschaft bei weiter steigenden Gaspreisen

Über 7 Millionen Besucher von Januar bis heute   28.10.2022
    Touristenzahlen steigen, sind aber noch meilenweit weg von Vorpandemiezeiten

5 Millionen Touristen   15.09.2022
    Thailändische Fremdenverkehrsbehörde gibt Zahlen bekannt

Elefanten in Not - Regierung tatenlos   10.09.2022
    Familien streamen ihre Elefanten in Thailand, um irgendwie zu überleben

Thailändische Höhlenrettung 2018 inspiriert neue Attraktion   11.08.2022
    Eröffnung des Projekts ´The Caventure´ bei Chiang Rai für 2023 avisiert

Thailand erwägt Legalisierung von Kasinos   29.07.2022
    Milliarden durch Glücksspieleinnahmen erwartet

Sitzplatzmangel bremst Thailand-Tourismus   26.07.2022
    Hausgemachte Probleme der Airlines sorgen für geringe Urlauberzahlen

TÜV SÜD eröffnet Batterieprüfzentrum in Thailand   24.07.2022
    Einweihung des Testzentrums für Batterien und Automobilkomponenten in Chonburi

Verstärkte Kontrollen gegen Fake-Produkte   18.07.2022
    Mal wieder soll es gegen gefälschte Markenprodukte gehen

Die Einreisegebühr wird mal wieder eingeführt   15.07.2022
    The never ending Story geht in Runde 5 - und mal wieder ganz anders

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wirtschaft
Diese Seite Teilen: