Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
12.04.2019

Millionen Menschen zu Songkran unterwegs

Das Verkehrschaos hat begonnen

 Reisenews Thailand - 1
 Reisenews Thailand - 2
Wenn ganz Thailand, anlässlich der Neujahrsfeierlichkeiten reist, dann kann es schon mal zu längeren Wartezeiten kommen und man sollte Geduld mitbringen, viel Geduld. Wie jedes Jahr zu Songkran sind wieder viele Millionen Menschen unterwegs. Und das in der momentan herrschenden Hitzewelle mit Temperaturen von teilweise weit über 40 Grad.

Alleine am Don Muang Airport in Bangkok, dem kleineren der beiden Flughäfen in Bangkok, werden in den 7 Songkran-Tagen rund eine Million Passagiere abgefertigt , darunter viele aus China, Japan und Indien und viele, die die Urlaubswoche nutzen, um nach Hause zu Ihren Familien zu kommen. Sowohl am Don Muang Flughafen, als auch am Suvanabhumi Airport gibt es lange Wartezeiten am Check-In und an der Abfertigung und wer in den nächsten Tagen fliegt, der sollte bei internationalen Flügen mindestens 3-4 Sunden und bei nationalen Flügen 2-3 Stunden vor Abflug am Check-In sein.

Auf den Bahnhöfen warten Zigtausende geduldig auf Ihre Fahrgelegenheit in ihre oft weit entfernte Heimat. Darunter auch viele Wanderarbeiter, die die einzige längere Arbeitspause im Jahr nutzen, um nach Hause zu ihren Familien zu gelangen. Selbiges gilt auch für die vielen Busbahnhöfe, die heute Morgen schon völlig überfüllt waren und die Menschenmassen kaum fassen konnten. Auch hier gilt, wer reisen möchte sollte lange vor der geplanten Abfahrt am Bahnhof sein.

Auf den Autobahnen gab es heute Morgen schon zig Kilometer lange Staus, selbst auf kleineren Highways im Norden des Landes. Auf der Autobahn Richtung Korat kam es zu stundenlangen Wartezeiten.

An den Grenzen im Süden bildeten sich endlose Warteschlangen. Tausende Touristen aus Malaysia und Singapur überquerten am Donnerstagmorgen am Grenzübergang des Bezirks Sadao in Songkhla die Grenze nach Thailand, um dort die Songkran-Feier zu feiern. Der Grenzübergang von Sadao war völlig überfüllt, nachdem am frühen Morgen u.A. zig Busse kamen, die Tausende von Touristen brachten, die dann in langen Warteschlangen auf den Einwanderungsprozess warteten.
Diese Seite Teilen: