Neuer Digitalminister stoppt angedrohte Facebook-Schliessung - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
11.09.2023

Wirtschaft  

Neuer Digitalminister stoppt angedrohte Facebook-Schliessung

Facebook als unverzichtbares Tool für kleine Unternehmen in Thailand

Neuer Digitalminister stoppt angedrohte Facebook-Schliessung - Reisenews Thailand - Bild 1

In einer Pressekonferenz am späten Nachmittag des 21. August 2023 erklärte der ehemalige thailändische Minister für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Chaiwat Thanakamanusorn, dass sein Ministerium plane, eine gerichtliche Anordnung zur Schließung von Facebook in Thailand zu erwirken, weil es angeblich nicht gegen zahlreiche Betrügereien, Betrugsfälle und gefälschte Anzeigen von Nutzern vorgegangen sei.

Wir hatten ausführlich berichtet und kommentiert:
Drohende Schließung von Facebook in Thailand
Wegen Scams und Betrügereien - Minister Chaiwut bereitet Gerichtsverhandlung vor

Der neue Minister für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Prasert Chantararuangthong, sagte diese Woche gegenüber den TPN-Medien, dass viele Thailänder mehr von Facebook profitieren würden, und das wiege weit mehr als die Verluste durch Online-Betrüger.

In Thailand gäbe es mehr als 45 Millionen Facebook-Benutzer. Viele betrieben kleine Unternehmen und nutzten Facebook live, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten. Auch für viele Unternehmen, Reiseveranstalter und Hotels sei es das wichtigste Kommunikationsmittel."

Daher sei jeder Plan, Facebook in Thailand abzuschalten, sehr heikel. Man müsse sehr vorsichtig sein, wenn es darum ginge, Online-Betrug und Probleme zu lösen. Die Schließung von Facebook sei nicht die richtige Lösung, um diese Online-Betrüger loszuwerden. Man würde das Problem demnächst mit den Facebook-Verantwortlichen in Singapur weiter diskutieren, um bessere Lösungen zu finden, so Prasert.

In Bezug auf betrügerische Werbung auf Facebook und anderen Social-Media-Plattformen sagte er, dass das Problem systematisch angegangen werden sollte und dass "die Schließung eines so wichtigen Kommunikationskanals" keine Option sein sollte.

Mehr zum Thema Wirtschaft


Hotels im Süden Thailands profitieren von Besucheransturm   09.03.2024
    Massenweise Buchungen treiben die Preise nach oben

Thailand setzt auf deutsche Expertise für die E-Autoproduktion   25.02.2024
    Vize-Premier bereitet den Boden für eine nachhaltige Fahrzeugindustrie mit deutscher Hilfe

Thailand begrüßte 2023 über 28 Millionen Touristen   02.02.2024
    Das Land führt die Touristenzahlen der ASEAN-Länder im Jahr 2023 an

Thailand entdeckt bedeutende Lithiumvorkommen in Phang-nga   19.01.2024
    Enorme Herausforderung wirtschaftliche Vorteile und Umweltschutz in Einklang zu bringen

Eastern Aviation City - eine Zukunftsstadt entsteht   16.12.2023
    Luftfahrtstadt und Freihandelszone mit riesiger 24/7 Vergnüngungszone

Thailand plant Visabefreiung für 60 Tage für europäische Besucher   14.11.2023
    Ministerium für Tourismus strebt Erweiterung der Visafreiheit an

Chiang Mai, die Kaffee-Metropole Thailands   29.09.2023
    Rund 1.000 Geschäfte verkaufen die hervorragenden Kaffees aus dem Umland

Airbus bei Thai Airways Plänen weiterhin im Fokus   10.09.2023
    Grosseinkauf: Kurzstrecke mit Airbus! Langstrecke mit Airbus oder Boeing?

Asia International Hemp Expo 2023   06.09.2023
    Messe für Produkte aus der Cannabis- und Hanfindustrie

Globale Produktionsdrehscheibe Thailand   03.09.2023
    Der fünftgrösste Motorradproduzent der Welt produziert 2,2 Mio. Motorräder pro Jahr

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wirtschaft
Diese Seite Teilen: