NHSO gibt Teenagern die Pille und Kondome - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
28.01.2022

Leben  

NHSO gibt Teenagern die Pille und Kondome

Überraschendes Durchbrechen alter Tabus

NHSO gibt Teenagern die Pille und Kondome - Reisenews Thailand - Bild 1

Das Nationale Amt für Gesundheitssicherheit (NHSO) will Jugendlichen ab 15 Jahren kostenlos Kondome und Antibabypillen zur Verfügung stellen.

Rechtzeitig vor dem Valentinstag, der Tag in Thailand, an dem laut statistischen Erhebungen viele der jugendlichen Thais ihre ersten sexuellen Erfahrungen machen, führt die Thailändische Gesundheitsbehörde kostenlose Verhütungsmittel für Jugendliche ein.

Anlässlich dieser Statistiken lagen noch vor einigen Jahren Sondereinheiten der Polizei in Parks auf der Lauer um beispielsweise verbotenes Küssen unbedingt zu verhindern. Wer bei der Ausführung der Straftat Küssen erwischt wurde, musste mit einer Anzeigen und der Meldung des „Verbrechens“ bei seinen Eltern rechnen. Gleichzeitig wurden aber in Schulen in Bangkok anlässlich des Feiertages bis zu 3 Millionen Kondome verteilt...

Dieses seltsame und verwirrende Verhältnis zur Jugendsexualität bekommt nun hoffentlich eine etwas aufgeschlossenere und lebensnähere Richtung und kann so eventuell die enorm hohe Zahl an Kindermüttern reduzieren. Allerdings fehlt es in Thailand an Aufklärung, denn der Unterricht diesbezüglich findet kaum oder gar nicht statt und in Familien sind solche Themen meist ein Tabu.




Dr. Jakkrit, der stellvertretende Generalsekretär des NHSO, sagte, das Angebot ziele darauf ab, sexuell übertragbare Krankheiten und ungewollte Schwangerschaften zu verhindern, insbesondere bei Jugendlichen, berichtet die Bangkok Post. Außerdem soll es für sicheren Sex werben, sagte er gestern.

NHSO gibt Teenagern die Pille und Kondome - Überraschendes Durchbrechen alter Tabus   Bild 1
Die Agentur will am 1. Februar mit der Verteilung von kostenlosen Verhütungspillen beginnen, während Kondome voraussichtlich im April zur Verfügung stehen werden. Thailändische Jugendliche ab 15 Jahren können sie in Krankenpflege- und Hebammenkliniken, Apotheken, privat geführten Krankenhäusern, medizinischen Kliniken und Primärversorgungseinheiten kostenlos erhalten.

Der Generalsekretär des NHSO sagte, dass die NHSO thailändischen Mädchen erlaubt, bis zu drei Schachteln Pillen pro Zeit zu erhalten, oder bis zu 13 Schachteln pro Jahr. Um die Pillen zu erhalten, muss die Antragstellerin die "Pao Tang"-App haben und auf die Gesundheitsbörse der App klicken, um einen Ort und ein Datum für den Erhalt der Pillen auszuwählen, sagte er.

Für Jungs stellt die NHSO 10 kostenlose Kondome pro Woche zur Verfügung. Um Kondome zu erhalten, sollten Antragsteller das Line-Konto der NHSO hinzufügen und einen QR-Code an Servicepunkten scannen, der über die Website der NHSO überprüft werden kann, sagte er.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Leben
Diese Seite Teilen: