Nirgendwo gibt es mehr motorisierte Zweiräder pro Haushalt - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
28.02.2023

Verkehr  

Nirgendwo gibt es mehr motorisierte Zweiräder pro Haushalt

Thailand ist die Heimat der meisten Motorradfahrer und Motorradunfälle der Welt

Nirgendwo gibt es mehr motorisierte Zweiräder pro Haushalt - Reisenews Thailand - Bild 1

Wenn man schon einmal in Vietnam war, ist einem vielleicht die enorme Anzahl von Motorrädern auf den Straßen aufgefallen, vor allem in Ho-Chi-Minh-Stadt. Das könnte zu der Annahme verleiten, dass es in Vietnam die meisten Motorradfahrer der Welt gibt.

Aus einem Bericht des Pew Research Centre geht jedoch hervor, dass Thailand in Bezug auf die Zahl der Motorradfahrer weltweit an der Spitze steht. Dem Bericht zufolge besitzen 87 % der thailändischen Haushalte mindestens ein Motorrad und liegen damit nur knapp vor Vietnam, wo 86 % der Haushalte ein Motorrad besitzen.

House Power berichtete auch über eine von der Weltgesundheitsorganisation durchgeführte Studie zur Motorradnutzung, die in eine ähnliche Richtung geht. Zu den in dieser Studie genannten Ländern mit hoher Motorradnutzung gehören Vietnam, Kambodscha, Indonesien, Thailand und die Philippinen.

Die hohe Nachfrage nach Motorrädern in Thailand wurde auf den starken Verkehr und die schwierigen Straßenverhältnisse im Land zurückgeführt. Thailand ist übrigens auch der fünftgrösste Motorradproduzent weltweit.
Nirgendwo gibt es mehr motorisierte Zweiräder pro Haushalt Bild 1
Leider sind Motorradfahrer die größten Opfer der gefährlichen Straßen Thailands. Die Website Bike Republic berichtet, dass Thailand weltweit die meisten Motorradunfälle zu verzeichnen hat, wobei in über 74 % der Verkehrsunfälle ein Motorrad beteiligt ist.

Nach dem jüngsten Bericht der Thai Safety Collaboration (Thai RSC) sind in diesem kurzen Jahr 2023 bereits 2.601 Menschen bei Verkehrsunfällen in Thailand ums Leben gekommen, 79 % davon waren Motorradfahrer. Mehr zu Unfällen in Thailand: ⇒ Thailands Strassengemetzel

Allein im Januar wurden 75 Ausländer bei Verkehrsunfällen in Thailand getötet. Allein auf Phuket waren in den ersten 6 Wochen des Jahres 500 Touristen in Motorradunfälle verwickelt.

Mehr zum Thema Verkehr


Samuis Himmel öffnet sich für die Welt: Flughafenerweiterung geplant   10.04.2024
    Thailand im Wandel: Samui setzt auf noch mehr Besucher

Grab-Servicezentrum am Flughafen Suvarnabhumi eröffnet:   29.03.2024
    Rund um die Uhr Service: Grab-Counter erleichtert Passagieren die Anreise

Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste   24.03.2024
    Thailands Verkehrsministerium nimmt Taxi-Probleme ins Visier

Zukunftsprojekt - 2 Milliarden Baht für Phayaos neuen Flughafen   19.03.2024
    Phayao hebt ab - Airport soll Nordthailands Tourismus beflügeln

Fluggesellschaften senken Preise für nationale Songkran-Flüge   12.03.2024
    Transportunternehmen bereiten sich auf den Ansturm von Passagieren vor

Thai VietJets Politik für behinderte Passagiere unter Beschuss   01.03.2024
    Skandal? Thai VietJet verweigert gebuchten Fluggästen mit Behinderung die Mitnahme

Premier nach Besuch der Suvarnabhumi Airports sauer   27.02.2024
    Überprüfung mittels eines Überraschungsbesuches läuft nicht gut

Thailands Flugbehörde verschärft die Regeln für Powerbanks   26.02.2024
    Nach Explosion an Bord - Neue Limits für das Mitführen von Powerbanks und Batterien

Phuket Airport - Kapazitätsengpässe und Erweiterungspläne   23.02.2024
    Wichtigster Flughafen in Thailands Süden - Antwort auf steigende Passagierzahlen

Innovation trifft Kulturerbe - Autonomer Bus im historischen Ayutthaya   19.02.2024
    Thailands erster fahrerloser Elektrobus bietet kostenlose Entdeckungstouren

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: