Phuket Sandbox Plan für Geimpfte - Update 05.06.2021 - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
05.06.2021

Covid-19  

Phuket Sandbox Plan für Geimpfte - Update 05.06.2021

Änderungen die voraussichtlich noch kommen werden

Phuket Sandbox Plan für Geimpfte - Update 05.06.2021 - Reisenews Thailand - Bild 1

Dinge ändern sich und nirgendwo schneller und häufiger, als in Thailand. So wie es aussieht, werden beim Sandbox-Plan zur Phuket Wiedereröffnung für Geimpfte noch einige Änderungen kommen, bevor der Plan am Dienstag endgültig amtlich, vom Kabinett genehmigt und im Royal Bulletin veröffentlicht wird.

Zuerst mal soll die Mindestaufenthaltsdauer nicht wie bisher geplant 7 Tage betragen, sondern 14, bevor man in andere Landesteile reisen kann. Wenn die Quarantäne später wieder auf 7 Tage reduziert wird, dann müssen geimpfte Touristen, die in Phuket ankommen, auch nur noch 7 Tage auf der Insel bleiben, bevor sie woanders hinreisen. Ein früherer Heimflug ist jederzeit möglich. Während der 14 Tage dürfen nur zur Provinz Phuket gehörige Inseln besucht werden, nicht jedoch Inseln wie PhiPhi Island, die zur Provinz Krabi gehören.

Damit nicht nur Direktflüge nach Phuket möglich sind, soll es ein eigenes Transit-Terminal auf dem Suvarnabumi Airport geben. Das Terminal darf man nicht verlassen und muss hier auf seinen Weiterflug nach Phuket warten.

Die Phuket-Sandox soll für jeden zugänglich sein. Sie schließt Expats und Thais ein. Aber jeder Teilnehmer muss vollständig geimpft sein, mit einem Impfstoff, der von der thailändischen Regierung, der WHO oder Ihrem eigenen Land anerkannt ist. Man muss kompletten Satz an Impfungen haben. Wenn der Hersteller also zwei sagt, dann muss man auch zwei haben. Vorerst werden Impfstoffe-Mixe, wie sie gerade in Deutschland oft ausgeführt werden, nicht akzeptiert. Die Regelung, dass 1 Astra-Zeneca Impfung ausreicht, wird entfallen.

Die SHA-zertifizierten Hotels müssen vor Reiseantritt gebucht werden. Die Registrierung für SHA+ Hotels wurde erst diese Woche eröffnet und es sind bereits über 400 Hotels gelistet. Das sind nicht nur teure Hotels und es kommen ständig weitere hinzu. Hotels die mit SHA+ gekennzeichnet sind, garantieren, dass mindestens 70% der Mitarbeiter geimpft sind. Man muss übrigens nicht wirklich in dem gebuchten Hotel übernachten, könnte also auch bei Freunden schlafen, oder im Falle von Expats, zuhause.

FAQ

Blogger und Thailandspezialist Richard Barrow
Im Folgenden findet ihr die Notizen von Richard Barrows privaten Treffen mit dem Gouverneur der Tourism Authority of Thailand und leitenden Angestellten am Freitagnachmittag über die Wiedereröffnung von Phuket. Ab dem 1. Juli können geimpfte Touristen nach Phuket fliegen, ohne eine Quarantäne durchlaufen zu müssen.

Gilt das nur für Touristen oder schließt es auch Expats und Thais ein?
Jeder kann die Phuket Sandbox in Anspruch nehmen, solange er vollständig geimpft ist und aus einem Land auf der Liste einfliegt.

Wann wird es bestätigt?
Es wurde bereits von der CESA im Prinzip bestätigt. Es geht dann am Montag vor die CCSA und am Dienstag vor das Kabinett. Der Premierminister hat bei all diesen Sitzungen den Vorsitz, so dass es fast sicher ist, dass es verabschiedet wird. Es wird dann ein paar Tage später in der Royal Gazette veröffentlicht werden.

Kann man via Bangkok fliegen?
Ja, sie haben gerade die Genehmigung dafür erhalten und die letzten Details werden bald ausgearbeitet. Grundsätzlich wird es einen eigenen Terminal in Suvarnabhumi geben und einen eigenen Flug nach Phuket.

Wie sieht es mit inländischen Touristen aus, die im Juli nach Phuket reisen - besonders wenn sie noch nicht geimpft sind ?
Für einheimische Touristen gelten ähnliche Einschränkungen. Sie müssen entweder vollständig geimpft sein (oder eine Spritze von AstraZeneca) oder bei der Ankunft einen Schnelltest machen.

Was ist mit Kindern?
Kinder unter sechs Jahren, die von ihren Eltern begleitet werden, können ohne Einschränkungen einreisen. Kinder zwischen 6 und 18 Jahren müssen, wenn sie nicht geimpft sind, bei der Ankunft in Phuket einen Schnelltest machen.

Muss ich teure Hotels und Touren buchen?
Nein, überhaupt nicht. Es gibt bereits eine Vielzahl von Hotels, die sich für SHA+ angemeldet haben, und weitere werden dies in den kommenden Wochen tun. Es liegt an Ihnen, ob Sie eine Tour buchen wollen oder nicht. Sie können einfach die Zeit am Swimmingpool oder am Strand verbringen. Oder sogar die Insel auf eigene Faust erkunden.

Darf ich während meines Aufenthaltes in verschiedenen Hotels übernachten?
Ja, Sie dürfen Ihre Hotels mischen, solange es sich um SHA+ Hotels handelt und Sie im Voraus für die Dauer Ihres Aufenthalts buchen (bis zu 14 Tage).

Muss ich 14 Tage lang in Phuket bleiben?
Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer auf Phuket lag in der Vergangenheit bei fünf Nächten. Sie können das gerne im Juli wieder tun und dann von Phuket aus nach Hause fliegen. Wenn Sie aber woanders in Thailand hingehen wollen, müssen Sie mindestens 14 Tage bleiben und die Covid-Freiheitstests bestehen.

Was passiert nach 14 Tagen?
Solange Sie Ihre 2-3 Covid-Freiheitstests bestanden haben (an welchen Tagen und wie oft, wird noch festgelegt), können Sie überall in Thailand hingehen, wo Sie möchten. Es ist jedoch zu beachten, dass einige Provinzen im Juli noch ihre eigenen Beschränkungen haben können.

Was passiert, wenn ich positiv auf Covid-19 getestet werde?
Das wird leider das Ende Ihres Urlaubs bedeuten. Es ist üblich, dass jeder, der positiv getestet wird, ins Krankenhaus gebracht wird. Wenn Sie keine Symptome haben, können Sie stattdessen in ein Feldlazarett gebracht werden. Es ist wichtig, dass Sie eine Kovid-Versicherung haben, um die Kosten dafür zu decken.

Ist es möglich, dass der 14-tägige Aufenthalt in Zukunft verkürzt wird?
Ja, wenn es im Juli keine Ausbrüche in Phuket gibt, wird man die Erlaubnis einholen, den Aufenthalt auf 7 Tage zu reduzieren, bevor Sie in Thailand herumreisen dürfen.

Gibt es eine Liste der vom SHA+ zugelassenen Hotels?
Die Liste wird sehr bald veröffentlicht werden. Bis jetzt haben sich über 400 angemeldet. Grundsätzlich kann sich nun jedes SHA-Hotel als SHA+ bewerben, auch neue Hotels. Das Pluszeichen bedeutet, dass mindestens 70% der Belegschaft des Hotels geimpft sind.

Welche Impfstoffe sind zugelassen und wie kann man die Impfung nachweisen?
Die endgültigen Details dazu werden nächste Woche bekannt gegeben. Aber mir wurde gesagt, dass entweder die Impfstoffe von der thailändischen FDA, der WHO oder Ihrer eigenen Regierung zugelassen sind. Also im Grunde alle wichtigen Impfstoffe.

In einigen Ländern wird nur eine Impfung verabreicht, wenn man Covid hatte. Ist das in Thailand anerkannt?
Nein, sie haben gesagt, dass sie in dieser Angelegenheit streng sein müssen. Wenn der Hersteller zwei Impfungen angibt, dann müssen Sie zwei Impfungen haben. Und die zweite Impfung muss mehr als 14 Tage vor Ihrer Ankunft und weniger als ein Jahr zurückliegen.

Können Impfstoffe gemischt werden?
Nein, auch hier sind die Behörden sehr streng. Bis auf weiteres muss es derselbe Impfstoff sein.

Aus welchen Ländern darf man einfliegen?
Die vollständige Liste wird nächste Woche veröffentlicht und wird alle paar Wochen aktualisiert. Im Moment sagen sie nur, dass es so viele Länder wie möglich sein werden, die zu den Ländern mit niedrigem und mittlerem Risiko gehören.

Was passiert, wenn 70% der Bevölkerung von Phuket nicht rechtzeitig geimpft sind?
Sie haben mir gesagt, dass sie zuversichtlich sind, dass dies rechtzeitig geschehen wird. Dies basiert auf der Anzahl der Menschen, die sich für die Impfung angemeldet haben.

Was können wir offen erwarten, wenn wir ankommen?
Es gibt immer noch Einschränkungen, aber da die Zahl der Neuinfektionen auf der Insel Phuket im einstelligen Bereich liegt, wird erwartet, dass mehr und mehr Plätze zugelassen werden.

Sind Bars und Clubs geöffnet?
Es gibt nationale Regel, dass alle alle Kneipen und Bars zu schließen sind. Phuket darf keine Ausnahme von dieser Regel machen. Aber es ist zu hoffen, dass die Regeln für das Trinken von Alkohol in Restaurants und Hotels bis Juli gelockert werden. Vielleicht werden bis dahin auch andere Dinge gelockert sein. Natürlich gibt es keine Garantien für die Zukunft. Schließlich befinden wir uns immer noch mitten in einer Pandemie.

Quelle: https://www.facebook.com/richardbarrowthailand
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: