Porsche, Audi und everwave reinigen Bangkoks Gewässer - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
15.12.2023

Umwelt  

Porsche, Audi und everwave reinigen Bangkoks Gewässer

Mit ausgefeilten Konzepten gegen den Müll in Thailands Flüssen

Müllsammelboot - Bild zur Verfügung gestellt von der AUDI AG

Müllsammelboot - Bild zur Verfügung gestellt von der AUDI AG

Die Stiftungen von Ferry-Porsche und Audi für Umwelt haben zusammen mit dem Green-Start-up everwave das ehrgeizige Vorhaben, den Chao Phraya Fluss in Bangkok von Müll zu säubern.

Seit Mai hat ein innovatives Müllsammelboot beeindruckende 20 bis 30 Tonnen Abfall monatlich aus dem Wasser gezogen. Mit Unterstützung der TerraCycle Global Foundation möchten die beteiligten Parteien eine nachhaltige Müllverwertungsstruktur in der Umgebung von Bangkok etablieren.

Dies ist nicht das erste Engagement von Ferry-Porsche-Stiftung, Audi Stiftung für Umwelt und everwave, um Flüsse von Verschmutzung zu befreien. Der Chao Phraya, der in den Golf von Thailand fließt, bringt jährlich fast 385 Tonnen Abfall ins Meer. Mit ihrem Projekt möchten die Partner darauf hinweisen, dass Flüsse oft als „Plastik-Highways“ dienen, über die Abfälle ins Meer gelangen.

Dieses Projekt wird von Bildungsinitiativen begleitet. Im Frühling rief die Ferry-Porsche-Stiftung Schulen und gemeinnützige Organisationen in Baden-Württemberg und Sachsen dazu auf, ihre Umgebung zu säubern. Das Ergebnis: Mehr als eine Tonne gesammelter Müll durch 21 Schulklassen und elf Organisationen.

Auf dem CollectiX Boot arbeiten derzeit zwei thailändische Bootsführer, wobei zwei weitere aktuell geschult werden. Für lokale NGOs stellt die Kooperation mit der deutschen Initiative einen großen Fortschritt dar. Vor dem Einsatz des Boots wurden Abfälle manuell oder mit Netzen von Mitgliedern der TerraCycle Global Foundation aus dem Fluss entfernt.

Kompletter Artikel im ⇒ Porsche Newsroom
Kompletter Artikel im ⇒ Audi MediaCenter

Mehr zum Thema Umwelt


Die thailändische Antwort auf invasive Arten   14.07.2024
    Glosse: Ein einfallsreiches kulinarisches Abwehrprogramm

Korallenbleiche im Ang Thong Marine Park   11.07.2024
    Klimawandel und Folgen - Kampf gegen das Korallensterben

Koh Nang Yuan - Inselparadies setzt auf strenges Plastikverbot   11.07.2024
    Nachhaltiger Tourismus: Wie eine Insel ihre Korallenriffe schützt

Bangkoks Baum-Pflanzprogramm für eine grünere Stadt   04.07.2024
    Über eine Million Bäume wurden gepflanzt - die zweite Million läuft

Infrastrukturkrise in Phuket bedroht den Tourismussektor   03.07.2024
    Phukets Kampf gegen Urbanisierung und Überschwemmungen

Umweltverschmutzung ist die größte Sorge der Thailänder   17.06.2024
    Umweltbewusstsein wächst - Thais priorisieren Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Thailands Marine Warning App - Echtzeit-Warnungen für Meeresgefahren   10.06.2024
    Neue App warnt vor möglichen Gefahren wie Quallen, Strömungen und mehr

Nach Bangkok setzt auch Pattaya auf Elektro-Taxis   23.05.2024
    Raus aus dem Smog - Förderung umweltfreundlicher Transportmittel

Gouverneur Chadchart treibt unterirdische Kabelverlegung voran   18.05.2024
    Weg frei für ein schöneres Bangkok - 1.454 Kilometer Kabel kommen unter die Erde

Bangkoks Kampf gegen Müll: Erfolg durch ´Mai Teh Ruam´   16.05.2024
    Abfallmanagement: Bangkok sagt Nein zu unsortiertem Müll

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Umwelt
Diese Seite Teilen: