Prinzessin Bajrakitiyabha weiterhin im Koma - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
10.01.2023

Königshaus  

Prinzessin Bajrakitiyabha weiterhin im Koma

Die allseits beliebte Königstochter ist seit fast einen Monat ohne Bewusstsein

Prinzessin Bajrakitiyabha weiterhin im Koma - Reisenews Thailand - Bild 1

Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Bajrakitiyabha Narendira Debyavati war und ist weiterhin bewusstlos und wird von den Ärzten weiterhin mit Medikamenten behandelt. Sie hängt außerdem an einem lebenserhaltenden System, um die Funktion ihres Herzens, ihrer Lungen und ihrer Nieren zu unterstützen und eine genaue Überwachung ihres Zustands zu ermöglichen, teilte das Büro des Königshauses am Sonntag mit.

Die Ärzte des Krankenhauses führten den anfänglichen Zusammenbruch auf einen extrem unregelmäßigen Herzschlag zurück, der durch eine Mycoplasma-Infektion ausgelöst wurde und zur Bewusstlosigkeit führte.

Die Prinzessin war aufgrund eines Herzproblems bewusstlos geworden und wurde am 15. Dezember in das King Chulalongkorn Memorial Hospital eingeliefert. Die 44-jährige älteste Tochter des Königs, hatte Berichten zufolge beim Laufen mit ihren Hunden im Khao Yai Nationalpark einen Herzinfarkt erlitten und es gab anscheined Probleme mit der Reanimation. Sie wurde am 14. Dez. mit einem Hubschrauber aus der Provinz Nakhon Ratchasima nach Bangkok in die Chulalong Universitätsklink zur medizinischen Versorgung verbracht.

Prinzessin Bajrakitiyabha weiterhin im Koma - Die allseits beliebte Königstochter ist seit fast einen Monat ohne Bewusstsein Bild 1
Bajrakitiyabha ist die älteste Tochter von König Rama X und Soamsavali Kitiyakara (der ersten Frau des Herrschers). Die 44-Jährige hatte schon immer ein starkes Interesse an humanitären Anliegen. Nach ihrer Promotion in Rechtswissenschaften im Jahr 2005 arbeitete sie eine Zeit lang für die diplomatische Vertretung Thailands bei den Vereinten Nationen in New York.

Im darauffolgenden Jahr, im September 2006, wurde sie zur Staatsanwältin ernannt und arbeitete zunächst in der Außenstelle Bangkok und später in der Provinz Udon Thani.

Prinzessin Bajrakitiyabha, die sich ebenfalls sehr für Frauen einsetzt, leitete lange Zeit Initiativen zur Unterstützung von Frauen im Gefängnis. Insbesondere schwangere Frauen und junge Mütter, die sich in Schwierigkeiten befanden, unterstützte sie bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Sie war Botschafterin mehrerer UN-Initiativen und blieb dabei nicht unbemerkt.

Wir wünschen Ihr alle eine zeitnahe Genesung und drücken Ihr alle unsere Daumen!


Mehr zum Thema Königshaus


Princess Sirindhorn erneut UNESCO Botschafterin   28.01.2023
    Phra Thep erhält zum zweiten Mal den Titel Botschafterin des guten Willens

Prinzessin Bajrakitiyabha halbwegs stabil   19.12.2022
    Millionen Genesungswünsche und Gebete für die älteste Königstochter

König und Königin positiv auf Covid-19 getestet   18.12.2022
    Offensichtlich hat sich das Königspaar beim Besuch der schwerkranken Prinzessin infiziert

Prinzessin entgegen Pressegerüchten stabilisiert   16.12.2022
    Palast veröffentlicht kurze Erklärung zum Gesundheitszustand von Prinzessin Bajrakitiyabha

Prinzessin erleidet schweren Herzinfarkt   15.12.2022
    Nach Pressegerüchten wären Wiederbelebungsversuche gescheitert

Das göttliche Paar - Bhumibol und Sirikit von Thailand   05.12.2022
    Doku über das Leben des Rama 9 - ZDF (43:23 min)

König Bhumibol Gedenktag   13.10.2022
    Am heutigen 13. Oktober, gedenken wir dem ehemaligen König mit seiner Lebensgeschichte

Königsmutter Sirikit feiert 90. Geburtstag   12.08.2022
    Herzlichen Glückwunsch und einen Dank an alle thailändischen Mütter

Light up the night - Sukhothai   19.07.2022
    Nachttour durch die beleuchteten Pagoden anlässlich des 70. Geburtstag des Königs

Der heimtückische Giftmord der Ziehtochter von Königsmutter Sirikit   20.10.2021
    Die Geschichte eines Mädchens, die ihren Gemahl, einen thailändischen Prinzen ermordete

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Königshaus
Diese Seite Teilen: