Regierung rudert bezüglich der Tests für Touristen zurück - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
01.12.2021

Reiseinfos  

Regierung rudert bezüglich der Tests für Touristen zurück

Nach Auftreten der Omicron-Variante verwirft der Premier die Erleichterungen

Aktualisierte Meldungen und Änderungen bei den Einreiseverfahren für Thailand findest Du
in unseren ⇒ Thailand Reisenachrichten. Letzte Aktualisierung am 29.01.2023.
Regierung rudert bezüglich der Tests für Touristen zurück - Reisenews Thailand - Bild 1

Thailand wird weiterhin die RT-PCR-Methode zum Screening von Neuankömmlingen, um zu verhindern, dass die Omicron-Variante thailändischen Boden erreicht. Premierminister Prayut gab heute bekannt, dass das Kabinett beschlossen hat, die Entscheidung der CCSA, die Testmethode durch die schnellere, aber weniger zuverlässige ATK-Methode zu ersetzen, rückgängig zu machen. Nach Angaben der thailändischen Regierung wird die Anordnung über PCR-Tests für Einreisende in Kürze im Königlichen Amtsblatt veröffentlicht.

Am Freitag hatte die CCSA beschlossen, die Testmethode für geimpfte Reisende aus 63 zugelassenen Ländern zu ändern, die im Rahmen der Quarantäneausnahmeregelung Test & Go einreisen. Die Änderung sollte am 16. Dezember in Kraft treten. Der Schnelltest sollte das Einreiseverfahren vereinfachen. Als jedoch am Wochenende das Auftreten der Omicron-Variante bekannt wurde, hielten thailändische Beamte eine Dringlichkeitssitzung ab, um Präventivmaßnahmen zu erörtern.

Also wird weiterhin das Buchen eines 1-tägigen Einreisepaketes, inklusive SHA+ Hotelübernachtung, Fahrservice vom Flughafen und dem obligatorischen PCR-Test für alle Anreisenden nötig sein, was die Urlaubskasse ein wenig stärker belastet.



Die thailändische Regierung hat außerdem die Ausgabe des QR-Codes für den Thailand-Pass für Personen aus acht afrikanischen Ländern ausgesetzt, die als besonders gefährdet für die Omicron-Variante gelten. Personen, die aus anderen afrikanischen Ländern nach Thailand einreisen, müssen sich einer 14-tägigen Quarantäne in einem zertifizierten Hotel oder einer Einrichtung unterziehen und drei PCR-Tests durchführen lassen, bevor sie „freigelassen“ werden.

Mehr zum Thema Reiseinfos


Thailändisches Einreisechaos spitzt sich zu   09.01.2023
    Touristen & Reiseveranstalter sauer - Zivilluftfahrtbehörde übergibt schwarzen Peter an Airlines

Tausende Touristen stornieren ihre Thailandreisen   09.01.2023
    Touristikverband von Phuket richtet Beschwerdeschreiben an Verantwortliche

Impfnachweis soll nun wieder entfallen   09.01.2023
    Regierung beugt sich offensichtlich dem Druck durch tausende Stornierungen

TAT bestätigt Öffnung auch ohne Impfung   09.01.2023
    Die Fremdenverkehsbehörde Thailands bestätigt Einreise ohne Impfung

Einreise und Flüge nach Thailand ab 09.01.2023   08.01.2023
    Vielleicht ändert sich alles... Insider-Einblicke von Richard Barrow

Zivilluftfahrtbehöre schränkt Einreise ein   07.01.2023
    Ab Montag gelten neue Regeln für Flug & Einreise nach Thailand

Thailand-Urlauber sauer auf geplante Einreiseänderung   06.01.2023
    Mit der Ankündigung, die Pflichtimpfungen wieder einzuführen, macht sich der Gesundheitsminister wenig Freunde

Anutin verkündet Rückkehr der Pflichtimpfungen   05.01.2023
    Wegen der Einreise der Chinesen ab 8. Jan. sollen 2 Impfungen für alle wieder zur Pflicht werden

Pool-Villa oder Haus statt Hotel   02.01.2023
    Bei Reisen ab 4 Personen kann die private Villa die bessere Alternative sein

Thailand ändert seine Einreisebestimmungen   23.09.2022
    Covid-Infizierte ja, Alkoholkranke nein - 45 Tage Einreise genehmigt

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Reiseinfos
Diese Seite Teilen: