Russische mafiöse Banden breiten sich auf Phuket aus - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
20.02.2023

Phuket  

Russische mafiöse Banden breiten sich auf Phuket aus

Das Eindringen russischer Banden in die Wirtschaft besorgt Unternehmer

Russische mafiöse Banden breiten sich auf Phuket aus - Reisenews Thailand - Bild 1

Das Hotel- und Gaststättengewerbe auf Phuket steht vor dem Problem, dass ausländische mafiöse Banden zunehmend in die Geschäfte auf der Urlaubsinsel verwickelt sind. Führungskräfte der Branche sind besorgt darüber, dass Ausländer die Gesetze ausnutzen, um ihre eigenen Geschäfte zu führen, und gleichzeitig Jobs annehmen, die nur für Einheimische legal sind.

Der Gründer der Kata Group Resorts, Pramookpisitt, sprach auf einer kürzlich abgehaltenen Sitzung über Tourismusfragen in den drei Andamanenprovinzen Phuket, Krabi und Shang Nga und erklärte, dass einige Ausländer gegen die Vorschriften für Arbeitsplätze verstoßen, die Thais vorbehalten sind.

Zu den Unternehmen, die derzeit von Ausländergruppen betrieben werden, gehören Taxidienste und Unterkünfte, wobei einige Ausländer Villen und Eigentumswohnungen, die während der Covid-19-Pandemie verlassen wurden, mieten und sie dann wieder an ihre Landsleute weitervermieten - und dies oft zu stark überhöhten Preisen. Pramookpisitt erklärte, dass es sich dabei hauptsächlich um Russen handelte.

Pramookpisitt äußerte die Befürchtung, dass ausländische Mafiagruppen die Kontrolle über die Insel übernehmen könnten, ähnlich wie es vor einigen Jahrzehnten in Pattaya geschah, und forderte den Minister für Tourismus und Sport, Phiphat, auf, sich mit diesen Bedenken auseinanderzusetzen.

Russische mafiöse Banden breiten sich auf Phuket aus - Das Eindringen russischer Banden in die Wirtschaft besorgt Unternehmer Bild 1
Geschäftsinhaber rund um die Bangla Road beklagen sich auch über die Zunahme russischer Prostituierter, die in die Gegend eingedrungen sind und Probleme für die örtliche Sexindustrie verursachen. In den Massagesalons sind alle angespannt. Unten in der Walking Street, in den Bars für Mädchen, ist die Aufregung groß. Die russische Bruderschaft (bratva), bringt einen ganz neuen Stil von Gewalt und Vergewaltigungen in das in Thailand eigentlich friedliche Sexgewerbe.

Phiphat räumte die wachsenden Probleme und zunehmenden Beschwerden ein und versicherte den Führungskräften der Branche, dass die Behörden der Sache nachgehen würden. Er sei sicher, dass die meisten Thais es nicht tolerieren, wenn Ausländer versuchten, ihnen die Arbeit zu stehlen. Die Behörden verschiedener Stellen würden sich mit der Angelegenheit befassen, und der Premierminister habe bereits die Königlich Thailändische Polizei angewiesen, hart dagegen vorzugehen.

Neben dem Problem ausländischer Mafiagruppen haben sich Einheimische und Touristen auch über Mängel in der Infrastruktur in den drei Andamanenprovinzen beschwert.


Um diese Probleme zu lösen, plant das Ministerium, die drei Provinzen als "Andamanisches Dreieck" zu vermarkten, so Tourismusminister Phiphat. Phuket würde als Zentrum des Dreiecks gefördert, während Phang Nga und Krabi als kohlenstoffarme Städte mit Schwerpunkt Ökotourismus beworben würden. Das Ministerium würde auch für den Bezirk Khlong Thom in Krabi als Kurort werben, da die Gegend für ihre heißen Quellen bekannt sei.

Mehr zum Thema Phuket


Phukets Strassengemetzel - Keine Änderung in Sicht   20.07.2024
    Behörden starten weitere, immergleiche Verkehrssicherheitskampagnen

Warnung vor hochgiftigen Quallen in Phukets Gewässern   26.06.2024
    Giftige Portugiesische Galeeren vor Racha Yai Island gesichtet

Phuket als aufstrebende Film-Destination   09.06.2024
    Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix-Hits „Mother of the Bride“

Umfassende Razzia gegen illegale Unternehmen auf Phuket   02.06.2024
    Über 200 russische Geschäftsleute und thailändische Strohmänner verhaftet

Andaman Dawn - Grossrazzia bei Bootsbetreibern im Süden Thailands   31.05.2024
    Sicherheit im Andamanischen Meer: Erste Erfolge und 112 Verhaftungen

Phuket startet Elektro Smart Bus Projekt zur Entlastung der Old Town   10.05.2024
    Kostenlose Elektrobusse in Phuket Town - Ein Schritt in die grüne Zukunft

Unerwartete Dürre bedroht Phukets Tourismusindustrie   03.05.2024
    Wasserkrise in Phuket verschärft sich, Reservoirs melden kritische Tiefststände

Eskalation in Phuket - Deutscher bedroht Gemeinde mit Axt   07.04.2024
    Bewaffneter dreht durch und wird nach 500 Tagen Overstay festgenommen

Der Kampf gegen illegale Übernahmen durch russische Gangs   20.03.2024
    Die Geister die ich rief… Russische Mafia macht sich in Phuket breit

Illegale Gebäude am Nui Beach Phuket werden abgerissen   14.03.2024
    Razzia enthüllt 50 illegale Bauten - Gastronomie eingestellt

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Phuket
Diese Seite Teilen: