Saubere Zukunft - Thailands nationale Abfallvermeidungsinitiative - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
27.03.2024

Umwelt  

Saubere Zukunft - Thailands nationale Abfallvermeidungsinitiative

Die Vision: das Streben nach einer nachhaltigen Gesellschaft

Saubere Zukunft - Thailands nationale Abfallvermeidungsinitiative - Reisenews Thailand - Bild 1

Am 29. März findet die Veranstaltung "Auf dem Weg zu einer grüneren Zukunft: Thailands Abfallvermeidungsinitiativen" statt, die darauf abzielt, eine breite Palette von Schlüsselakteuren - von Regierungsbeamten über Botschafter bis hin zu Vertretern von Entwicklungsagenturen und der Wirtschaft sowie engagierten Jugendlichen - zusammenzuführen.

Diese konzertierte Zusammenkunft will nicht nur den Austausch über essenzielle Prinzipien der Abfallvermeidung anregen, sondern auch erfolgreiche Methoden der Abfallreduzierung und des Managements in Thailand hervorheben, um landesweit einen nachhaltigeren Lebensstil zu kultivieren.

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Songkran-Festes wird die Veranstaltung speziell darauf abzielen, die Implementierung nachhaltiger Praktiken zu fördern und damit einen entscheidenden Beitrag zur Förderung einer umweltbewussten Denkweise zu leisten. Thailand steht, angetrieben durch Urbanisierung, Bevölkerungswachstum und wirtschaftliche Fortschritte, vor einem deutlichen Anstieg der Abfallproduktion.

Saubere Zukunft - Thailands nationale Abfallvermeidungsinitiative - Die Vision: das Streben nach einer nachhaltigen Gesellschaft Bild 1
Die Zahlen sprechen für sich: Im Jahr 2021 wurden nahezu 25 Millionen Tonnen Festabfall produziert, was einem Tagesdurchschnitt von über 68.000 Tonnen entspricht. Pro Kopf ergibt sich damit ein täglicher Abfall von rund 1,03 kg. Bemerkenswert ist dabei der hohe Anteil an Plastikmüll, der mit jährlich 2,76 Millionen Tonnen 11 % des Gesamtabfalls ausmacht und größtenteils auf Deponien oder in Verbrennungsanlagen endet.

Die Notwendigkeit, eine Abfallvermeidungskultur in Thailand zu fördern, ist angesichts der wachsenden Abfallproblematik, die durch die rapide Urbanisierung und die Veränderungen im Lebensstil der Bevölkerung noch verschärft wird, unumgänglich. Ein Umdenken hin zu nachhaltiger Abfallwirtschaft ist dringend geboten, um die negativen Umweltauswirkungen der Abfallentsorgung zu minimieren und gleichzeitig einen Lebensstil zu etablieren, der Ressourceneffizienz in den Vordergrund stellt und Abfallproduktion auf ein Minimum reduziert.

Die Initiative zielt darauf ab, Thailand in eine zukunftsfähige, kreislauforientierte Wirtschaft zu transformieren, in der Abfälle nicht länger als nutzlose Endprodukte, sondern als wertvolle Ressourcen für neue Materialien und Energie betrachtet werden. Dies steht im Einklang mit Thailands Streben nach Umweltnachhaltigkeit und grünem Wachstum und markiert einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Zukunft.

Mehr zum Thema Umwelt


Wasserkrise in Hua Hin spitzt sich zu - verschärfte Rationierung   22.04.2024
    Schwere Dürre in der Provinz Phetchaburi sorgt für drastische Massnahmen

Scharfe Wasserrationierung jetzt auch auf den PhiPhi Islands   14.04.2024
    Ab Dienstag nur noch zwei Stunden täglich Wasser auf Koh PhiPhi

Nordthailand PM2.5-Partikel - Sprunghafter Anstieg bei Lungenkrebs   08.04.2024
    Gesundheitskrise in Chiang Mai: Luftverschmutzung als stiller Killer

Wassernotstand in Hua Hin: Rationierung wegen Dürrekrise   08.04.2024
    Nach Krabi, Koh Samui und Koh Phangan jetzt auch Wasserrationierung in Hua Hin

Chiang Mai - Atemnot im Schatten von Rekordhitze und Rekordsmog   06.04.2024
    Überleben in der Dunst- und Hitzeglocke - Chiang Mais Ringen um frische Luft

Wasserknappheit - Koh Phangan und Koh Samui in der Krise   05.04.2024
    Wasserrationierung und Wassertankwagen auf den Ferieninseln im Golf

Alarmierender Rückgang - Dugongs in Trang vom Aussterben bedroht   04.04.2024
    Thailands Wissenschaftler kämpfen um die Erhaltung der Meeresbewohner

Abschied vom Paradies - Phuket und der Kampf um seine Seele   31.03.2024
    Tourismusboom mit Nebenwirkungen - Phuket über dem Limit - Overtourism

Wasserrationierung in Krabi - Auswirkungen auf Einwohner und Touristen   31.03.2024
    Gouverneur und Behörden ergreifen mit einem Notfallplan Maßnahmen gegen Dürre

Thailand rettet Korallenriffe - Einzigartiges Zuchtprojekt   23.03.2024
    Meeresbiologen stellen über 4.000 Korallenkolonien wieder her

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Umwelt
Diese Seite Teilen: