Schwere See und Unwetter in Südthailand - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
29.08.2023

Wetter  

Schwere See und Unwetter in Südthailand

Auslaufverbot für Boote unter 10 m, Wellen bis über 3 m und schwerer Regen

Schwere See und Unwetter in Südthailand - Reisenews Thailand - Bild 1

Das Marineamt von Phuket hat aufgrund des herannahenden stürmischen Wetters, insbesondere auf See, eine dringende Warnung an alle Bootsbetreiber herausgegeben. Die Warnung erfolgt, da das Thailändische Meteorologische Institut starke Winde, hohe Wellen und heftigen Regen im oberen Andamanischen Meer von morgen bis Samstag vorhersagt.

Nachapong Pranit, Direktor des Marineamtes 5 der Phuket-Niederlassung, gibt an, dass der Südwestmonsun über dem oberen Andamanischen Meer und der Westküste Südthailands sich voraussichtlich verstärken wird. Diese Wetterveränderung wird voraussichtlich heftige Regenfälle mit sich bringen, wobei vornehmlich die Provinzen Ranong, Phang Nga, Phuket und Krabi von besonders starken Niederschlägen betroffen sein werden. Mit Sturzfluten, Erdrutschen und Überschwemmungen muss gerechnet werden.

Angesichts dieser Entwicklungen fordert die Warnung des Marineamts die Bewohner auf, wachsam zu bleiben. In der nördlichen Andamanensee und im oberen Golf von Thailand ist der Wind stark, sodass die Meereswellen zwei bis drei Meter hoch werden können. In Gewittergebieten können die Wellen mehr als drei Meter hoch sein. In der südlichen Andamanensee liegt die Wellenhöhe zwischen einem und zwei Metern. In Gewittergebieten können die Wellen mehr als zwei Meter hoch sein.

Schwere See und Unwetter in Südthailand - Auslaufverbot für Boote unter 10 m, Wellen bis über 3 m und schwerer Regen Bild 1
Das Marineamt empfiehlt allen Schiffen, vorsichtig zu sein und Gewittergebiete zu meiden. Insbesondere wird kleinen Booten im oberen Andamanischen Meer geraten, an Land zu bleiben.

Nachapong erinnerte auch an eine Regelung des Marineamts, die im letzten Jahr unter der Nummer 234/2564 herausgegeben wurde. Danach müssen alle Boote, die kürzer als 10 Meter sind, bei hohen Wellen und rauer See von Mittwoch bis Samstag, an Land bleiben.

Bootsbetreiber müssen außerdem sicherstellen, dass die vorgeschriebene Sicherheitsausrüstung an Bord und einsatzbereit ist, einschließlich der Bereitstellung von Rettungswesten. Die Warnung unterstreicht die Bedeutung der sicheren Fahrt auf See, wobei die aktuellen Wetterbedingungen und die Eignung jedes Bootes, den heftigen Stürmen standzuhalten, berücksichtigt werden müssen.

Falls Du einen Ausflug mit dem Boot gebucht hast... lass es besser!
Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Mehr zum Thema Wetter


Unwetterwarnung - Sommersturm zieht über Nordthailand hinweg   11.04.2024
    Schwere Wetterbedingungen mit Gewittern, starke Winden und Hagel

Katastrophenschutz warnt vor Sommerstürmen in Thailand   08.04.2024
    Unwetterfront über Thailand - Regierung und DDPM in Alarmbereitschaft

Thailand kämpft mit anhaltenden Temperaturrekorden   04.04.2024
    Im Griff der Extremhitze - Behörden raten zum Verbleib im Haus

Alarmstufe: Meteorologisches Amt warnt vor starken Unwettern   20.03.2024
    Sommersturmsaison in Thailand: Schwere Gewitter und Hagel im Anmarsch

Unwetterwarnung für den Zeitraum vom 19. bis 20. März   17.03.2024
    Meteorologisches Amt warnt vor Gewitter, starke Winde und Hagel

Hitzewelle naht - Temperaturen in Thailand von weit über 44 Grad angekünigt   06.03.2024
    Gefühlte Temperaturen erreichen in manchen Provinzen über 51 Grad

Dringende Unwetterwarnung für 46 Provinzen Thailands   23.02.2024
    Schwere Sommergewitter: Heftige Stürme, Hagel und Blitzeinschläge erwartet

Intensiver Regen bringt Tod und Zerstörung nach Südthailand   28.12.2023
    Südthailand im Ausnahmezustand - UPDATE 30.12.2023

Unwetterwarnung für Thailand   12.11.2023
    Schwere Niederschläge können zu Sturzfluten und Erdrutschen führen

Anhaltende Regenfälle setzen Zentralthailand unter Wasser   05.10.2023
    Flüsse treten über die Ufer - Ein Kampf gegen die Wassermassen

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wetter
Diese Seite Teilen: