Shuttle-Bus für Phukets gestrandete Touristen - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
04.08.2021

Phuket  

Shuttle-Bus für Phukets gestrandete Touristen

Nach Einstellung des nationalen Flugverkehrs reagieren die Behörden

Shuttle-Bus für Phukets gestrandete Touristen - Reisenews Thailand - Bild 1

Der Gouverneur von Phuket hat angekündigt, dass ein Busservice gestrandete Sandkastentouristen von der südlichen Insel zum Bangkoker Flughafen Suvarnabhumi bringen wird. Infolge der Streichung von Inlandsflügen sitzen die Sandbox-Touristen, die nach ihrem 14-tägigen Aufenthalt auf Phuket andere Orte in Thailand besuchen wollten, nun fest. Laut Gouverneur Narong Wunsiew wird für sie ein spezieller Busservice eingerichtet, der heute beginnt und bis zum 16. August läuft.

Einem Bericht der Bangkok Post zufolge ist der Busservice nur für Sandbox-Touristen gedacht, die von Suvarnabhumi aus fliegen wollen. Touristen mit internationalen Flügen von Phuket nach Hause können weiterhin wie gewohnt vom Flughafen der Insel abreisen. Die Fahrt kostet 1.500 Baht pro Passagier und verkehrt montags, donnerstags und samstags. Abfahrt am Central Festival in Phuket um 5 Uhr morgens und Ankunft am Suvarnabhumi Airport um 21 Uhr in der Nacht. Der Bus kann nur über SHA+Hotels gebucht werden.




Nanthasiri Ronsiri von der thailändischen Tourismusbehörde sagt, dass nach der Aussetzung der Inlandsflüge am 20. Juli die Reisepläne vieler Sandkastentouristen über den Haufen geworfen wurden. Sie sagt, dass viele der internationalen Besucher, die sich derzeit auf der Insel aufhalten, geplant hatten, andere Teile des Landes zu besuchen, bevor sie Thailand von Suvarnabhumi aus verließen. Chaturong Kaeokasi vom Land Transport Office in Phuket betont indessen, dass die Fahrer, die den Busdienst von der Insel nach Suvarnabhumi betreiben, bei ihrer Rückkehr nach Phuket weiterhin strengen Einreisebestimmungen unterliegen werden, zumal sie aus einer dunkelroten Provinz kommen werden.


Die Bangkok Post berichtet, dass Nok Air in Gesprächen mit der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde ist, um eine Einwegverbindung von Phuket zum Flughafen U-Tapao einzurichten, der Pattaya und Rayong im Osten des Landes bedient.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Phuket
Diese Seite Teilen: