Silvester-Kiffer-Partys illegal - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
21.12.2022

Cannabis  

Silvester-Kiffer-Partys illegal

Ministerium für öffentliche Gesundheit will Weed-Partys verhindern

Silvester-Kiffer-Partys illegal - Reisenews Thailand - Bild 1

Für diejenigen, die eine gemütliche, vernebelte Silvesterfeier geplant haben, um sich mit einer Tüte im Mund vom Jahr 2022 zu verabschieden, hat die Regierung eine deutliche Warnung ausgesprochen. Die Abteilung für traditionelle und alternative thailändische Medizin (DTAM) hat Cannabisverkäufer davor gewarnt, an Cannabis-Partys zu Silvester teilzunehmen oder solche zu organisieren.

Das Ministerium für öffentliche Gesundheit erklärt, dass seine Cannabiskontrollregeln und -beschränkungen Veranstaltungen verbieten, die sich um das Kraut drehen und bei denen geraucht wird. Allerdings haben in diesem Jahr schon zahllose Cannabis-Messen stattgefunden und an einigen von ihnen hat sogar Gesundheitsminister Anutin teilgenommen. Der Generaldirektor des DTAM sagt, dass die breite Öffentlichkeit ihre Besorgnis über die in ganz Thailand stattfindenden Sylvester-Drogenpartys geäußert hat Allerings bevor auch nur eine stattgefunden hat.

Er sagte, dass die Mitarbeiter ständig und konsequent allen Beschwerden nachgehen, die sie erhalten, und jeden Veranstaltungsort inspizieren, bei dem der Verdacht besteht, dass er gegen die Cannabisgesetze verstößt. Jeder, der Cannabis ohne eine ordnungsgemäße Verkaufslizenz verkaufe, würde strafrechtlich verfolgt.

Der Generaldirektor sagt auch, dass jeder, der beim Rauchen von Cannabis in einem Lokal erwischt wird, verhaftet wird. Es heißt, die Polizei habe bereits 12 Personen festgenommen. Sie erinnerten auch daran, dass sogar das Rauchen zu Hause zu Freizeitzwecken illegal sein könnte, wenn der Rauch die Nachbarn stört. Jeder Verkäufer, der Cannabis verkaufen will, muss vor dem Verkauf eine Sondergenehmigung des DTAM einholen und sich an alle von der Regierung erlassenen Vorschriften halten. Die Behörden werden verdächtige Aktivitäten überprüfen, um festzustellen, ob sie gegen die Cannabisverteilungsregeln verstoßen. Es wurden allerdings bereits tausende Lizenzen vergeben.

Silvester-Kiffer-Partys illegal - Ministerium für öffentliche Gesundheit will Weed-Partys verhindern Bild 1
Die Polizei versprach, alle Unternehmen, die Cannabis verkaufen, weiterhin zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass sie rechtmäßig und gesetzestreu handeln. Auf die Frage, ob das DTAM in der Silvesternacht gezielt gegen Cannabisgeschäfte vorgehen wird, wich der Generaldirektor aus. Er sprach davon, dass die Polizei alle Silvesterfeiern überwachen und versuchen müsse, das Risiko von Verkehrsunfällen, Trunkenheit am Steuer und anderen Gefahren, die mit dem Feiern einhergehen, zu verringern.

Mehr zum Thema Cannabis


Geplante Cannabisgesetze spalten Thailands Führung   10.07.2024
    Anutins Kampf gegen die Rückkehr zur Cannabis-Prohibition

Cannabis zwischen medizinischer Chance und Vorurteilen   02.07.2024
    Medizinische Erfolge und politische Herausforderungen in Thailand

Bedrohung für Thailands Cannabis- und Hanfindustrie   02.06.2024
    Relisting als Betäubungsmittel könnte Milliardenverluste verursachen

Ernüchterung nach Legalisierung - Cannabis in Thailand   01.06.2024
    Dokumentation Tagesschau - ARD (6:23 min)

Cannabis-Liberalisierung auf dem Prüfstand: Thailand ringt mit erneutem Verbot   08.05.2024
    Neuer Gesundheitsminister Somsak Thepsuthin sucht öffentliche Meinung

Thailands Medien über die Cannabis Legalisierung in Deutschland   24.02.2024
    Die thailändische Medienlandschaft blickt intensiv auf die Legalisierung in Deutschland

Thailand - geplantes Cannabis-Verbot liegt erst mal auf Eis   15.02.2024
    Umstrittene Punkte, Unklarheit über den Zeitplan und die politische Unterstützung

Gesetz zur Eindämmung des Freizeitkonsums von Cannabis   08.01.2024
    Gesundheitsminister betont die ausschließliche medizinische Verwendung von Cannabis

Kontrollierte Liberalisierung - Thailands Schritte zur Cannabis-Regulierung   19.11.2023
    Neuer Gesetzentwurf verwirft ein strenges Verbot des Freizeitkonsums

Wiedereinführung des Cannabis-Verbotes unsicher   16.11.2023
    Das Versprechen den Freizeitgebrauch zu stoppen steht auf wackligen Füssen

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Cannabis
Diese Seite Teilen: