TAT bestätigt Öffnung auch ohne Impfung - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
09.01.2023

Reiseinfos  

TAT bestätigt Öffnung auch ohne Impfung

Die Fremdenverkehsbehörde Thailands bestätigt Einreise ohne Impfung

TAT bestätigt Öffnung auch ohne Impfung - Reisenews Thailand - Bild 1

Nachdem die TAT sich in den letzten Tagen vornehm aus dem Hickhack und den U-Turns der anderen Behörden und Politiker herausgehalten hat, meldet sie sich nun endlich zu Wort. Zu einem Zeitpunkt, zu dem tausende ihre Reisen storniert haben und auch viele heute ihre Reise nicht antreten konnten.

Ein Wort der Entschuldigung, ein klitzekleines Sorry für das angerichtete Chaos bei Gästen, Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften, sucht man aber vergeblich. Im Gegenteil, man versucht so zu tun, als hätte es die neuen Verordnungen nie gegeben... getreu dem TAT-Slogan für 2023 - Amazing new chapters (Erstaunliche neue Kapitel)...

Das Fremdenverkehrsamt schreibt wie folgt:

Thailand behält Einreisebestimmungen bei, die vollständig geöffnet sind
Nur Besucher, die aus Ländern kommen oder in Länder reisen, die einen RT-PCR-Test verlangen, müssen eine Krankenversicherung haben, die die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdeckt.

Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) möchte klarstellen, dass Thailand weiterhin alle internationalen Touristen im Rahmen der am 1. Oktober 2022 eingeführten Politik der vollständigen Öffnung für den Tourismus willkommen heißt.

Thailands stellvertretender Premierminister und Minister für öffentliche Gesundheit, S.E. Herr Anutin Charnvirakul, sagte: "Internationale Reisende, die in Thailand ankommen, müssen keinen Impfnachweis vorlegen."

Darüber hinaus müssen ausländische Touristen keine ATK- oder RT-PCR-Testergebnisse vorweisen.



Im Rahmen der vollständigen Wiedereröffnung für den Tourismus bietet Thailand auch eine längere Aufenthaltsdauer für Besucher an. Mit Wirkung bis zum 31. März 2023 wird die Aufenthaltsdauer für Touristen aus Ländern/Gebieten, die von der Visumpflicht befreit sind, auf 45 Tage (von 30 Tagen) und für diejenigen, die für ein Visa on Arrival (VOA) in Frage kommen, auf 30 Tage (von 15 Tagen) verlängert.

Thailand heißt zwar alle Besucher willkommen, doch kann ein Herkunftsland von den ankommenden Besuchern, einschließlich der eigenen Staatsangehörigen, die in ihr Heimatland zurückkehren, ein negatives PCR-Ergebnis verlangen.

Thailand ist daher bestrebt, den Vorschriften dieser Länder - darunter China und Indien - zu entsprechen. Daher müssen Reisende aus einem Land, in dem ein RT-PCR-Test vorgeschrieben ist, über eine Krankenversicherung verfügen, die die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdeckt.

Mit der Kampagne "Visit Thailand Year 2023: Amazing New Chapters´ werden Touristen aus aller Welt eingeladen, die unzähligen wunderbaren bestehenden und neuen touristischen Erfahrungen, Produkte und Dienstleistungen des Königreichs zu erleben.

Mehr zum Thema Reiseinfos


Thailändische Regierung bestätigt 60-Tage visafreie Einreise erneut   04.06.2024
    PRD klärt Probleme mit den 60-Day-Stempeln in Touristen-Pässen auf

Feiertage und Lange Wochenenden - Halb Thailand unterwegs   17.11.2023
    Hotels stark ausgelastet: Koh Samed, Koh Chang, Koh Maak, Koh Kood im Fokus

Kampf gegen Dengue: Mehr als 120 Todesfälle in diesem Jahr   15.11.2023
    Eindrigliche Warnung vor Selbstmedikation bei Denguefieber in Thailand

Verbotene Waren in Thailand   26.10.2023
     Was man für seine Thailand-Reise nicht einpacken sollte

Schnäppchenflüge nach Bangkok oder Phuket   21.09.2023
    Ab 585.- Euro inklusive Gepäck im Dezember nach Thailand

Anzahl neuer Malariafälle steigt rasant an - Behörden warnen   18.07.2023
    Besondere Gefahr in Tak, Mae Hong Son und Kanchanaburi

Abschaffung des Kinderreisepasses   10.07.2023
    Was nach Thailand reisende Familien mit Kindern wissen müssen

Befreiung von der Visumpflicht für 45 Tage beendet   02.04.2023
    Rückkehr zu 30 Tagen viasafreiem Aufenthalt ab der Ankunft

Zoll streicht Gepäckkontrolle für ankommende Reisende   07.02.2023
    Anweisung der Zollbehörde stoppt zufällige Gepäckdurchsuchungen

Thailändisches Einreisechaos spitzt sich zu   09.01.2023
    Touristen & Reiseveranstalter sauer - Zivilluftfahrtbehörde übergibt schwarzen Peter an Airlines

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Reiseinfos
Diese Seite Teilen: