Taxipreise in Bangkok dürfen steigen - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
10.11.2022

Verkehr  

Taxipreise in Bangkok dürfen steigen

Die Taxifahrer der Metropole erhalten ein wenig mehr Geld

Taxipreise in Bangkok dürfen steigen - Reisenews Thailand - Bild 1

Das Verkehrsministerium hatte vor einem Monat angekündigt, dass die Taxitarife in Thailand nach acht Jahren der Stagnation erhöht werden sollen. Nun wurde die Tariferhöhung offiziell genehmigt. Das Verkehrsministerium machte für die Preiserhöhung zur Bedingung, dass die Taxifahrer ihren Service verbessern und sich nicht weigern, Fahrgäste zu bedienen. Die neuen Tarife werden voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen in Kraft treten.

Im vergangenen Monat hatten die Taxiverbände die Regierung aufgefordert, die Standardtarife zu erhöhen. Die Fahrer forderten, dass die Grundgebühr für Taxis mit einem Hubraum von 1.600 bis 1.800 ccm bei 45 Baht und für Taxis mit einem Hubraum von 2.000 ccm und mehr bei 50 Baht beginnen sollte.

Zurzeit beginnen die Grundtarife für alle Taxis in Thailand bei 35 Baht. Eine Fahrt zwischen 2 und 10 Kilometern kostet 5,5 Baht/Kilometer, und eine Fahrt zwischen 11 und 20 Kilometern kostet 6,5 Baht/Kilometer.

Der Berater des Verkehrsministers, Wirut Pimpanit, traf gestern Nachmittag mit vier Taxiverbänden zusammen. Wirut teilte den Verbänden mit, dass die Regierung die von ihnen vorgeschlagenen Tarife nicht erhöhen könne, aber zu einem Kompromiss bereit sei.

Das Treffen endete mit einer Einigung über die nachstehend aufgeführten neuen Preiserhöhungen, wobei sich die Grundtarife nicht geändert haben:
Taxis mit 1.600 bis 1.800 ccm Hubraum: Grundtarif 35 Baht.
Taxifahrzeuge mit 2.000 ccm+: Grundtarif 40 Baht.

Taxipreise in Bangkok dürfen steigen - Die Taxifahrer der Metropole erhalten ein wenig mehr Geld Bild 1
Leicht erhöht werden allerdings die Kliometerkosten:


Bei Stau oder wenn die Taxis weniger als sechs Stundenkilometer fahren, werden 3 Baht/Minute fällig, also 1 Baht mehr.

Taxipreise in Bangkok dürfen steigen - Die Taxifahrer der Metropole erhalten ein wenig mehr Geld Bild 2
Das Verkehrsministerium berichtete, dass die neuen Tarife nur für etwa 80.000 Taxis in Bangkok gelten werden.Für Taxis in anderen Provinzen sagte das Ministerium, es werde die Fahrpreise entsprechend den Lebenshaltungskosten und dem Verbraucherpreisindex (VPI) in den jeweiligen Gebieten berücksichtigen, insbesondere in touristischen Gebieten wie Koh Samui in Surat Thani und Phuket.

Es ermahnte die Taxifahrer, einen hohen Servicestandard einzuhalten und keine Fahrgäste mehr abzuweisen. Wenn fahrlässige Fahrer entdeckt werden, die ihre Position missbrauchen, drohen ihnen harte Strafen nach dem Gesetz. Ihre Fahrpunkte werden gekürzt, und ihre Lizenz kann ausgesetzt oder entzogen werden.

Mehr zum Thema Verkehr


Innovation trifft Kulturerbe - Autonomer Bus im historischen Ayutthaya   19.02.2024
    Thailands erster fahrerloser Elektrobus bietet kostenlose Entdeckungstouren

Schnellere Einreise - 200 zusätzliche Beamte für Suvarnabhumi   19.02.2024
    Nach Drohung der Regierung ergreifen Verantworliche neue Maßnahmen

Thailands Verkehrsminister droht Thai Airways mit Vertragskündigung   14.02.2024
    Schwache Leistungen des Thai Air Ground Service füht zu Beschwerden

Thai Airways bestellt 45 Boeing 787-Flugzeuge   09.02.2024
    Wechsel zu GE-Triebwerken: Ein neues Kapitel für die THAI

Airport Ansturm erwartet - mit Wartezeiten muss gerechnet werden   02.02.2024
    Airport erwartet 2,36 Millionen Passagiere während des chinesischen Neujahrsfestivals

Thailands AOT plant Wasserflugzeug-Terminal   23.01.2024
    Phuket setzt auf Wasserflugzeuge, um den Küstentourismus anzukurbeln

Dramatischer Flugzeugabsturz nahe Pattaya   17.01.2024
    Deutscher Co-Pilot überlebt, österreichischer Pilot verstorben - Heldenhafter Kuhhirte hilft

Neue Regeln für Inlandsflüge in Thailand   16.01.2024
    CAAT verschärft Überprüfung von Boarding-Pässen und Ausweisen

Roadmap zur Lösung des Verkehrschaos in Chiang Mai   09.01.2024
    Verkehrssystem im Wandel: Von Straßenausbau bis hin zu ÖPNV Bahnsystemen

Mitfahrdienst Bolt führt neue Sicherheitsfunktionen in Thailand ein   05.01.2024
    Fahrer-Selfie-Überprüfung und erweiterte Fahrsicherheitsüberwachung bei Bolt

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: