Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
24.10.2019

Thai Airways bleibt bestehen

Präsident der Thai erklärt seine Aussagen zur Schliessung der Fluggesellschaft

 Reisenews Thailand - 1
Thai Airways sei nicht gefährdet, stillgelegt zu werden und die jüngsten Nachrichten über die Situation der Fluggesellschaft würden falsch interpretiert, betonte der Präsident der bedrängten Fluggesellschaft am Mittwoch. Diese Aussage scheint den Bemerkungen, die er am Dienstag in einer Rede vor hochrangigen THAI-Mitarbeitern geäußert hatte, direkt zu widersprechen.

Er sagte, seine vorherigen Aussagen hätte er gemacht um die Mitarbeiter zu motivieren, ernsthafte Anstrengungen zu unternehmen und sicherzustellen, dass der Businessplan der Fluggesellschaft durchgesetzt werden könne.

Er schloss die Möglichkeit der Schließung der Thai Airways aus, räumte jedoch ein, dass es insbesondere durch verschiedene Billigfluggesellschaften zu einem harten Wettbewerb gekommen sei. Angesichts des verschärften Wettbewerbs in der Branche, habe er die Bedeutung und Dringlichkeit der Beseitigung der Probleme der Fluggesellschaft betont.

Auch der angekündigten Einstellung von 4 Flugverbindungen, die noch vor wenigen Tagen die Runde machte, widersprach er. Die Verbindungen nach Laos, Cambodia, Vietnam and Myanmar würden natürlich weiterhin betsehen bleiben.

THAI ist die nationale Fluggesellschaft und ein staatliches Unternehmen des Verkehrsministeriums. In der ersten Jahreshälfte verbuchte die Fluggesellschaft einen Verlust von 6,44 Milliarden Baht (195 Mio. Euro) und erhöhte ihren kumulierten Verlust auf 280 Milliarden Baht (8,5 Mrd. Euro).

Quelle: The Bangkok Post
Diese Seite Teilen: