Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
26.09.2020

Thai Airways fliegt im Kreis

Flüge ins Nirgendwo. Der neueste „listige Plan“ von Thai Airways

 Reisenews Thailand - 1
Wenig zielführend ist es schon, wenn man in ein Flugzeug steigt, startet und am selben Flughafen wieder landet. Normalerweise ist das nicht so, wie es funktionieren sollte, aber das ist das der neuste geistige Erguss des Thai Airways-Managements für die preisgünstige Marke Thai Smile.

Die Idee ist, Menschen, denen die Erfahrung des Fliegens fehlt, die Möglichkeit zu geben, wieder in den Himmel zurückzukehren und ein paar Stunden lang herumzufliegen, einschließlich einer Flugmahlzeit (Ohgott, wie sehr wir diese doch vermisst haben!), um dann zurückzukehren zu dem selben Flughafen, von dem sie abhoben. Vielleicht sollte man Thai Airways mal daran erinnern, dass man diese Erfahrung bereits in einem Flugzeug sammeln und dabei sogar tatsächlich irgendwohin fliegen könnte, wenn sie denn fliegen würde?

Die nationale Fluggesellschaft Thai Airways hat sich von einem beliebten Fahnenträger zu einer nationalen Schande entwickelt, da jahrzehntelange Misswirtschaft Schulden in Höhe von insgesamt 352,4 Milliarden Baht (rund 10 Milliarden Euro) angehäuft hat. Anstatt wieder in die Tasche zu greifen, verkaufte die thailändische Regierung eine Reihe von Aktien und schickte das Unternehmen zu einem größeren Umstrukturierungs- und Insolvenzverfahren.

Das Management der angeschlagenen Fluggesellschaft hat bereits Pop-up-Cafés im Hauptquartier von Bangkok eingerichtet, um ein geerdetes Flugerlebnis mit Flugzeugbestuhlung und einer Mahlzeit für die Fluggesellschaft zu ermöglichen. Die neuen Spass-Flüge werden die derzeit nicht genutzten Ressourcen, einschließlich Flugzeugen und Personal. Für den Flug wird ein Thai Smile Airbus A320 eingesetzt, der die wunderschöne Luftlandschaft beliebter Touristenziele im ganzen Land wie Phra That Doi Suthep in Chiang Mai umfasst.

Der „Flug ins Nirgendwo“ würde ungefähr 5.000 Baht / Person kosten.
 Reisenews Thailand 1
Diese Seite Teilen: