Thai Airways International plant mehr Europaflüge  - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
20.12.2022

Verkehr  

Thai Airways International plant mehr Europaflüge

Die THAI will 9 weitere Flugzeuge einsetzen - A 380 bleiben am Boden

THAI Airbus A380 - Picture CC by Laurent ERRERA - https://www.flickr.com/people/30949611@N03

Thai Airways International (THAI) plant, ihre Flotte im ersten Quartal 2023 um mindestens neun Flugzeuge zu erweitern und die Anzahl der Flüge nach Europa und Japan zu vergrössern, sagte der amtierende CEO Suvadhana.

Der CEO sagte, THAI werde ihre drei A330-300 und zwei B777-200ER wieder in Betrieb nehmen, die wegen der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Reisebranche am Boden geblieben waren. Alle fünf Flugzeuge werden derzeit gewartet, bevor sie im nächsten Jahr wieder voll einsatzfähig sind.

THAI wird vier weitere A350-900 mit einem 12-Jahres-Vertrag zu einem Preis von 770.000 US$ (26,8 Millionen Baht) pro Flugzeug mieten, sagte Suvadhana. Die Leasingverträge würden nun von der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) und dem Verkehrsministerium geprüft, sagte er und fügte hinzu, dass das erste neue Flugzeug voraussichtlich im März nächsten Jahres ausgeliefert würde.

9 zusätzliche Flugzeuge würden häufigere Flüge auf bestehenden Strecken nach Europa und Japan ermöglichen und auch die Strecken wieder aufnehmen, die während der Covid-19-Pandemie eingestellt worden waren. Das könnte sich auch durchaus beruhigend auf die momentan eskalierenden Flugpreise auswirken. (Anm. d. Red.)

Derzeit verfüge die Thai Air über 61 Flugzeuge, darunter 17 x B777-300ER, 12 x Airbus A350, 8 x B787, 4 x B777-200ER.

Thai Airways International plant mehr Europaflüge  - Die THAI will 9 weitere Flugzeuge einsetzen - A 380 bleiben am Boden Bild 1
Ausserdem 20 x Airbus A320-200 die von Thai Smile Airways, der Schwestergesellschaft, betrieben würden. Thai Smile Airways plane zusätzlich 10 x Boeing B777-Flugzeuge zu leasen, um die steigende Nachfrage nach Flugreisen zu befriedigen.

Der CEO der THAI meinte weiterhin, die Airline wolle sechs ihrer am Boden liegenden Airbus A380-Flugzeuge verkaufen, könne aber keinen geeigneten Käufer finden. Die Flugzeuge seien seit mehr als zwei Jahren am Boden, und die jetzt erforderlichen Überprüfungen und Wartungsarbeiten würden acht Monate in Anspruch nehmen. "Die Wartungsarbeiten erfordern ein großes Budget, so dass wir den Betrieb der Airbus A380 vorübergehend aussetzen werden."

Mehr zum Thema Verkehr


Samuis Himmel öffnet sich für die Welt: Flughafenerweiterung geplant   10.04.2024
    Thailand im Wandel: Samui setzt auf noch mehr Besucher

Grab-Servicezentrum am Flughafen Suvarnabhumi eröffnet:   29.03.2024
    Rund um die Uhr Service: Grab-Counter erleichtert Passagieren die Anreise

Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste   24.03.2024
    Thailands Verkehrsministerium nimmt Taxi-Probleme ins Visier

Zukunftsprojekt - 2 Milliarden Baht für Phayaos neuen Flughafen   19.03.2024
    Phayao hebt ab - Airport soll Nordthailands Tourismus beflügeln

Fluggesellschaften senken Preise für nationale Songkran-Flüge   12.03.2024
    Transportunternehmen bereiten sich auf den Ansturm von Passagieren vor

Thai VietJets Politik für behinderte Passagiere unter Beschuss   01.03.2024
    Skandal? Thai VietJet verweigert gebuchten Fluggästen mit Behinderung die Mitnahme

Premier nach Besuch der Suvarnabhumi Airports sauer   27.02.2024
    Überprüfung mittels eines Überraschungsbesuches läuft nicht gut

Thailands Flugbehörde verschärft die Regeln für Powerbanks   26.02.2024
    Nach Explosion an Bord - Neue Limits für das Mitführen von Powerbanks und Batterien

Phuket Airport - Kapazitätsengpässe und Erweiterungspläne   23.02.2024
    Wichtigster Flughafen in Thailands Süden - Antwort auf steigende Passagierzahlen

Innovation trifft Kulturerbe - Autonomer Bus im historischen Ayutthaya   19.02.2024
    Thailands erster fahrerloser Elektrobus bietet kostenlose Entdeckungstouren

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: