Thailand gilt nun als Hochrisikoland - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
07.08.2021

Covid-19  

Thailand gilt nun als Hochrisikoland

COVID-19 bedingte Reisewarnung mit Wirkung vom 8.August 2021

Thailand gilt nun als Hochrisikoland - Reisenews Thailand - Bild 1

Die deutsche Botschaft in Bangkok hat ihre Webseite und die Reise- und Sicherheitshinweise für Thailand aktualisiert. Mit Wirkung ab dem 08.08.2021 hat das Robert Koch Institut Thailand als Hochrisikogebiet eingestuft. Eine Einreise aus Hochrisikogebieten, also beispielsweise die Rückreise von Thailand nach Deutschland, hat zur Folge, dass man sich vor der Einreise nach Deutschland digital bei einreiseanmeldung.de anmelden und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen müssen. Auch Test-, Impf- oder Genesenennachweise sind dort hochzuladen.

Vor der Einreise in die EU müssen alle Touristen über ein negatives Covid-19 Testergebnis verfügen und sich nach der Einreise in eine 10-tägige Quarantäne begeben. Von der Quarantäne sind Geimpfte allerdings befreit. Ein Impfnachweis, ein Nachweis über Genesung nach einer Infektion oder ein negatives COVID-19-Testergebnis müssen vor der Rückreise bei den Airlines vorgelegt werden. Geimpfte und Genesene, die aus einem Hochrisikogebiet zurückkehren, müssen nicht in Quarantäne. Kinder, die jünger als 12 Jahre sind müssen in Quarantäne, können diese allerdings ohne einen Testnachweis nach fünf Tagen beenden.

Zitat Bundesministerium für Gesundheit: „Personen, die das zwölfte Lebensjahr vollendet haben, müssen bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland über einen Testnachweis, einen Genesenennachweis oder einen Impfnachweis verfügen.“
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: