Thailand Reisenews - Freitag 26. Nov. 2021 - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
26.11.2021

Thailand Reisenews - Freitag 26. Nov. 2021

Achtung, Labore überfordert - Weitere Erleichterungen geplant - Cluster im Vergnügungsviertel - Razzia in Pattaya

Thailand Reisenews - Freitag 26. Nov. 2021 - Reisenews Thailand - Bild 1

Achtung, Labore überfordert

Aufgrund der enormen Testzahlen in Deutschland, sind die Labore offensichtlich ziemlich überlastet, so dass es in einigen Fällen zu tränenden Augen gekommen ist. Denn die Tests, die vor dem Abflug nötig sind, wurden bei einigen Reisenden nicht rechtzeitig fertig, so dass sie an ihrem gebuchten Flug nicht teilnehmen konnten.

Die Ergebnisse der pflichtgemäss gemachten, obligatorischen Tests, die beim Abflug maximal 72 Stunden alt sein dürfen, haben die Reisenden nicht mehr rechtzeitig erreicht. Das kann ein recht teurer Spass werden, da der bereits bezahlte Urlaub dann vorbei ist.

Sollte Euch das passieren, dann besser einen halben Tag früher zum Flughafen und dort vor Ort in den Popup-Laboren einen RT-PCR-Test zu recht hohen Preisen machen. Ist zwar teurer, aber besser als alles verfallen zu lassen…


Weitere Einreiseerleichterungen geplant

Gesundheitsminister Anutin
Nach Angaben der Gesundheitsbehörden wird das Gesundheitsministerium am Freitag eine Erleichterung des Zugangs zum Land vorschlagen, einschließlich einer Änderung der Covid-19-Testanforderungen.

Gesundheitsminister Anutin sagte am Donnerstag, sein Ministerium werde dem Zentrum für die Verwaltung der Covid-19-Situation am Freitag vorschlagen, dass die Regierung die Zugangsbeschränkungen für das Land ab Dezember weiter lockert. Die Lockerung würde Antigentests einschließen, die RT-PCR-Tests bei der Einreise ersetzen. Die Schnelltest würden die Kosten, die auf Reisende zukommen, reduzieren.


Cluster im Vergnügungsviertel

Video Geschlossene Bars? Nope...
Start Video Geschlossene Bars? Nope...
Die Zahl der Covid-Infektionen in Phuket steigt schleichend wieder an, nachdem drei Wochen lang immer mehr Menschen nach Phuket gekommen sind und die Nachtlokale und Bars auf der Insel wieder aufleben, obwohl sie eigentlich illegal sind. Der Gouverneur von Phuket, Narong Woonciew, hat bestätigt, dass die Zahl der Neuinfektionen in den letzten Wochen stetig gestiegen ist.

Die Bars und das Nachtleben auf der Insel haben den Anstieg der Besucherzahlen seit der Lockerung der Einreisebeschränkungen eifrig genutzt und die Polizei und Behörden scheinen ein Auge zugedrückt zu haben, als die Geschäfte wieder geöffnet wurden. Thailändische Medien berichten nun, dass mindestens 10 Lokale entlang der Bangla Road zur Schließung aufgefordert wurden. Gestern gab es 110 Neuinfektionen auf der Insel. Heute waren es 109. Alle neuen Fälle stammen aus Tests, viele aus der Bangla-Road in Patong, der grössten Amüsiermeile auf Phuket.

Gegenüber The Phuket News sagte eine Sprecherin des Provinzbüros von Phuket, dass von 391 vor Ort gemachten Tests 24 positiv waren, was einer Infektionsrate von etwa 6,1 % entspricht. Die Massentests des Personals im Nachtleben von Patong wurden inzwischen von mehreren unabhängigen Quellen bestätigt. Die Lokale hätten sich über die offiziellen Anordnungen der thailändischen Regierung und der CCSA hinweggesetzt, die die Wiedereröffnung der Bar- und Unterhaltungsszene des Landes bis mindestens 15. Januar verboten hat.


Kontrollen bei mutmasslichen Prostituierten

Video Pattaya Beach Road
Start Video Pattaya Beach Road
Die Polizei von Pattaya hat heute Morgen kurz nach Mitternacht mit einer Razzia gegen mutmaßliche Prostituierte am Strand von Pattaya begonnen.
Der Polizeichef der Stadt Pattaya befahl seinem Beamten, entlang des Strandes von Pattaya zu patrouillieren um jegliche Verbrechen oder Zusammenkünfte verhindern, die zur Verbreitung des Covid-19-Virus führen könnten.

Laut Oberst Maykawit gab es viele Beschwerden besorgter Bürger über Frauen und Transgender, die angeblich sexuelle Dienstleistungen im Strandbereich verkaufen würden. Der Oberst erklärte, dass dies ein potenzieller Hotspot für die Verbreitung des Covid-19-Virus sei, und angesichts großer Festivals wie dem Feuerwerksfestival an diesem Wochenende oder dem Musikfestival am darauffolgenden Wochenende seien solche Aktionen für ein familienfreundliches Reiseziel wie Pattaya unangemessen.
Diese Seite Teilen: