Thailand rettet Korallenriffe - Einzigartiges Zuchtprojekt - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
23.03.2024

Umwelt  

Thailand rettet Korallenriffe - Einzigartiges Zuchtprojekt

Meeresbiologen stellen über 4.000 Korallenkolonien wieder her

Thailand rettet Korallenriffe - Einzigartiges Zuchtprojekt - Reisenews Thailand - Bild 1

In einer beeindruckenden Szene vor einer Insel im Süden Thailands sorgen Milliarden von rosa Partikeln, die aus dem Meeresboden aufsteigen, für Staunen. Diese Partikel sind die Spermien und Eier von Korallen, die nur einmal im Jahr freigesetzt werden. Forscher nutzen dieses seltene Ereignis, um neue Korallen zu züchten.

Eine besondere Herausforderung dabei ist, dass Korallen nur einmal jährlich laichen und die jungen Korallen bis zu fünf Jahre im Labor aufgezogen werden müssen, bevor sie stark genug sind, um ins Meer zurückzukehren.

Das wichtige Projekt zur Züchtung und Wiederherstellung von Korallen wurde 2016 von Thailands Behörde für Meeres- und Küstenressourcen auf der Insel Man Nai gestartet, die Heimat von über 98 Korallenarten ist. Ausgelöst wurde das Projekt durch ein großflächiges Korallenbleichen im Jahr 2010, das wahrscheinlich durch steigende Meerestemperaturen verursacht wurde und bis zu 90% der thailändischen Korallenriffe betraf.

Video Korallenzucht in Thailand
Start Video Korallenzucht in Thailand
Dank der harten Arbeit der Meeresbiologen und der Unterstützung der Behörde konnten bereits mehr als 4.000 Korallenkolonien rund um die Insel Mun Nai wiederhergestellt werden. Diese Erfolge zeigen Thailands Einsatz für den Umweltschutz und die Erhaltung seiner Unterwasserwelt. Sie unterstreichen auch die Wichtigkeit von Wissenschaft und Erhaltungsbemühungen für die Zukunft der Meeresökosysteme.

Die Zucht von Korallen stellt Forscher vor komplexe Herausforderungen, hauptsächlich bedingt durch die einzigartigen Fortpflanzungszyklen der Korallen und ihre empfindliche Reaktion auf Umweltbedingungen. Ein Hauptproblem ist, dass Korallen nur einmal pro Jahr laichen, was den Zeitpunkt für die Sammlung von Spermien und Eiern extrem begrenzt.

Thailand rettet Korallenriffe - Einzigartiges Zuchtprojekt - Meeresbiologen stellen über 4.000 Korallenkolonien wieder her Bild 1
Zudem benötigen junge Korallen bis zu fünf Jahre Pflege im Labor, bevor sie robust genug sind, um ins Meer zurückgebracht zu werden. Zusätzlich erschweren steigende Meerestemperaturen und Umweltverschmutzung, insbesondere durch Plastik und chemische Kontaminanten, das Überleben und Gedeihen der Korallen. Diese Faktoren machen die Korallenzucht zu einem mühsamen und zeitintensiven Prozess, der sowohl umfangreiches Fachwissen als auch Geduld erfordert.

Thailand beweist, dass durch die Bündelung von Fachwissen, Engagement der Gemeinschaft und staatlicher Unterstützung wertvolle Ökosysteme geschützt und für zukünftige Generationen erhalten werden können.
Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Mehr zum Thema Umwelt


Wasserkrise in Hua Hin spitzt sich zu - verschärfte Rationierung   22.04.2024
    Schwere Dürre in der Provinz Phetchaburi sorgt für drastische Massnahmen

Scharfe Wasserrationierung jetzt auch auf den PhiPhi Islands   14.04.2024
    Ab Dienstag nur noch zwei Stunden täglich Wasser auf Koh PhiPhi

Nordthailand PM2.5-Partikel - Sprunghafter Anstieg bei Lungenkrebs   08.04.2024
    Gesundheitskrise in Chiang Mai: Luftverschmutzung als stiller Killer

Wassernotstand in Hua Hin: Rationierung wegen Dürrekrise   08.04.2024
    Nach Krabi, Koh Samui und Koh Phangan jetzt auch Wasserrationierung in Hua Hin

Chiang Mai - Atemnot im Schatten von Rekordhitze und Rekordsmog   06.04.2024
    Überleben in der Dunst- und Hitzeglocke - Chiang Mais Ringen um frische Luft

Wasserknappheit - Koh Phangan und Koh Samui in der Krise   05.04.2024
    Wasserrationierung und Wassertankwagen auf den Ferieninseln im Golf

Alarmierender Rückgang - Dugongs in Trang vom Aussterben bedroht   04.04.2024
    Thailands Wissenschaftler kämpfen um die Erhaltung der Meeresbewohner

Abschied vom Paradies - Phuket und der Kampf um seine Seele   31.03.2024
    Tourismusboom mit Nebenwirkungen - Phuket über dem Limit - Overtourism

Wasserrationierung in Krabi - Auswirkungen auf Einwohner und Touristen   31.03.2024
    Gouverneur und Behörden ergreifen mit einem Notfallplan Maßnahmen gegen Dürre

Saubere Zukunft - Thailands nationale Abfallvermeidungsinitiative   27.03.2024
    Die Vision: das Streben nach einer nachhaltigen Gesellschaft

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Umwelt
Diese Seite Teilen: