Thailand verbessert sich im Nachhaltigkeitsindex - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
26.06.2023

Umwelt  

Thailand verbessert sich im Nachhaltigkeitsindex

Vereinten Nationen würdigen die nachhaltige Entwicklung 2023

Thailand verbessert sich im Nachhaltigkeitsindex - Reisenews Thailand - Bild 1

Der aktuelle Bericht der Vereinten Nationen über die nachhaltige Entwicklung bis 2023 hat Thailands verbesserte wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung anerkannt. In einer offiziellen Erklärung von Trisulee Trisoranakul, dem stellvertretenden Regierungssprecher, wurde betont, dass Premier- und Verteidigungsminister Prayut mit dieser Anerkennung zufrieden ist. Thailand hat sich im Vergleich zum Vorjahr von Platz 44 auf Platz 43 von insgesamt 166 Ländern verbessert.

Besonders bemerkenswert ist, dass Thailand innerhalb der ASEAN-Region bereits das fünfte Jahr in Folge den ersten Platz für nachhaltige Entwicklung einnimmt. Diese kontinuierliche Spitzenposition spiegelt sich in einem SDG-Indexwert von 74,7 im Jahr 2023 wider und unterstreicht die engagierten Bemühungen der thailändischen Regierung, den nachhaltigen Fortschritt im Land zu fördern.

Rangliste der Länder - Sustainable Development Report 2023

Die Verbesserung des Rankings ist das Ergebnis von Maßnahmen und Initiativen in verschiedenen Bereichen. Thailand hat sich verstärkt auf die Förderung einer nachhaltigen Wirtschaft, den Schutz der Umwelt und den sozialen Fortschritt konzentriert. Durch eine Kombination aus effektiven Politiken, Programmen und Investitionen hat das Land positive Veränderungen in den Bereichen Armutsbekämpfung, Bildung, Gesundheitsversorgung und Umweltschutz erreicht.

Trisulee ergänzte, dass die Vereinten Nationen seit 2016 einen jährlichen Bericht über nachhaltige Entwicklung veröffentlichen. Der Zweck dieses Berichts besteht darin, den Fortschritt aller 193 Mitgliedsstaaten der UN bei der Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zu bewerten. Jedes Jahr werden die Fortschritte in Bezug auf alle 17 SDGs überprüft und in einem SDG-Index für jedes Land zusammengefasst.

Thailand verbessert sich im Nachhaltigkeitsindex - Vereinten Nationen würdigen die nachhaltige Entwicklung 2023 Bild 1
Die 17 SDGs, die in den Index einfließen, umfassen verschiedene Bereiche wie die Bekämpfung von Armut und Hunger, die Förderung von guter Gesundheit und Wohlbefinden, die Bereitstellung hochwertiger Bildung, die Förderung der Geschlechtergleichstellung, den Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen, die Gewährleistung erschwinglicher und sauberer Energie, die Förderung menschenwürdiger Arbeit und wirtschaftlichen Wachstums, die Förderung von industrieller Innovation und Infrastruktur, die Verringerung von Ungleichheiten, die Schaffung nachhaltiger Städte und Gemeinden, die Förderung verantwortungsbewussten Konsums und nachhaltiger Produktion, den Schutz des Klimas, den Erhalt der Meeres- und Wasserressourcen, den Schutz des Lebens auf dem Land, die Förderung von Frieden, Gerechtigkeit und starken Institutionen sowie die Schaffung von Partnerschaften zur Erreichung der Ziele.

Durch die Zusammenfassung des Fortschritts in einem SDG-Index erhalten die Länder eine Bewertung ihrer Leistung in Bezug auf die einzelnen Ziele und können so ihre Stärken und Bereiche zur Verbesserung identifizieren. Dieser Bericht ist ein wichtiger Mechanismus, um den Fortschritt auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Welt zu überwachen und die Zusammenarbeit zwischen den Ländern zu fördern, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Mehr zum Thema Umwelt


Werk in Thailand produziert Reifen mit grünem Strom   05.12.2023
    Die weltgrößte Solaranlage auf dem Dach einer Fabrik

Elektrorevolution im öffentlichen thailändischen Verkehr   04.12.2023
    Vollständige Elektrifizierung des öffentlichen Verkehrs bis Ende des Jahrzehnts

Tourismusbranche leidet unter Luftverschmutzung   13.11.2023
    Drastische Maßnahmen gegen Smog: Thailands Norden fordert Clean Air Act

Luftqualität in Chiang Mai bedroht Hochsaison   08.11.2023
    Tourismussektor schlägt Alarm - Dringender Handlungsbedarf gefordert

Neuer deutscher Botschafter unterstützt Thailand   07.11.2023
    420 Millionen Euro Hilfe im Kampf gegen den Klimawandel

Thai Smile Bus schafft weitere 1.083 Elektrobusse an   21.09.2023
    Kohlenstoffemissionen sollen um bis zu 248.000 Tonnen reduziert werden

Porsche, Audi und everwave reinigen Bangkoks Gewässer   15.09.2023
    Mit ausgefeilten Konzepten gegen den Müll in Thailands Flüssen

Ehrgeiziges Ziel - BMA plant 19% CO2-Reduzierung bis Jahresende.   11.09.2023
    Chadchart sieht japanische Beamte als Vorbilder für energieeffiziente Bekleidung

Deutschland unterstützt thailändischen Klimainiative Fonds   07.09.2023
    Hilfe zur Förderung von Nachhaltigkeit und Treibhausgasemissionen

Thailand feiert Fortschritte im Mangrovenschutz und -ausbau   29.07.2023
    UNESCO lobt: Thailand zählt zu führenden Mangroven-Schutzgebieten in Südostasien

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Umwelt
Diese Seite Teilen: