Thailand will Impfstoff aus Tabakblättern herstellen - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
17.12.2020

Covid-19  

Thailand will Impfstoff aus Tabakblättern herstellen

Chulalongkorn Universität will mit Spenden der Bevölkerung Impfstofffabrik aufbauen

Thailand will Impfstoff aus Tabakblättern herstellen - Reisenews Thailand - Bild 1

Dr. Dejkhunnavuth von der Fakultät für Pharmazie der Chulalongkorn Universität und der CEO von Baiya Phytofarm sagten, dass der aus Tabakblattextrakten entwickelte Impfstoffkandidat Mitte des nächsten Jahres die nächste Phase der ersten Labortests für die erste und zweite Phase durchlaufen, wobei die dritte Phase der Versuche am Menschen mit Freiwilligen voraussichtlich Ende nächsten Jahres im In- und Ausland durchgeführt wird, abhängig von der jeweiligen Pandemiesituation.

Wenn die Versuche am Menschen erfolgreich sind, wird die Massenproduktion beginnen und es wird erwartet, dass man jährlich etwa eine Million Dosen des Impfstoffs produzieren kann. Jede Dosis wird etwa 500 Baht kosten, was die Hälfte des Preises von dem von Pfizer oder Moderna hergestellten Impfstoffes ist. Es werden jedem Patienten zwei Dosen von jeweils 15 bis 20 mg injiziert.

Die thailändische Chulalongkorn Universität wird an diesem Freitag (18. Dezember) eine Kampagne starten, um die Öffentlichkeit zu ermutigen, für ein ehrgeiziges Projekt zur Entwicklung und Herstellung von Thailands im Inland entwickeltem COVID-19 Impfstoff zu spenden, der aus Tabakblättern hergestellt wird.

Die Kampagne beabsichtigt, 500 Millionen Baht Startkapital von einer Million Spendern aufzubringen, um eine Fabrik zur Herstellung des antiviralen Impfstoffs für das thailändische Volk zu errichten, sagte Dr. Bundhit. Er fügte weiter hinzu, dass die Spender privilegierten Zugang zum Impfstoff haben werden, sobald der Impfstoff gemäß den Gesetzen oder Vorschriften zur Verwendung und Verteilung zugelassen wurde.

Die Öffentlichkeit kann über alle Filialen der Krung Thai Bank im Rahmen des Projekts „Impfstoff für Thailänder“ über die Mobile Banking Anwendung einer beliebigen Bank Spenden tätigen, indem sie ab diesem Freitag den QR-Code unter www.CUEnterprise.co.th scannen
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: