Thailands AOT plant Wasserflugzeug-Terminal - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
23.01.2024

Verkehr  

Thailands AOT plant Wasserflugzeug-Terminal

Phuket setzt auf Wasserflugzeuge, um den Küstentourismus anzukurbeln

Thailands AOT plant Wasserflugzeug-Terminal - Reisenews Thailand - Bild 1

Thailands AOT plant Wasserflugzeug-Terminal - Reisenews Thailand - Bild 2

Thailands erstes Wasserflugzeug-Terminal am internationalen Flughafen Phuket geplant

Airports of Thailand (AOT) hat kürzlich ein aufregendes Projekt angekündigt, das darauf abzielt, den Küstentourismus in Thailand zu revolutionieren. Dieses visionäre Vorhaben sieht die Errichtung des ersten Wasserflugzeug-Terminals des Landes auf dem internationalen Flughafen Phuket vor. Das Projekt wurde von den berühmten Malediven inspiriert und verspricht, die touristischen Verbindungen zwischen Phuket und den umliegenden Inseln und Stränden zu verbessern.

Die ehrgeizige Initiative hat bereits eine umfassende Studie in Gang gesetzt, die die Feinheiten des Projekts sowie eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) umfasst. Diese Studie wird voraussichtlich noch in diesem Jahr abgeschlossen sein und legt den Grundstein für die spannenden Veränderungen, die uns erwarten. Die Ausschreibung für den Bau des Terminals soll Anfang nächsten Jahres beginnen, was eine erhebliche Ausweitung des Küstentourismussektors in Thailand verspricht.

Der Vorsitzende der AOT, Polizeigeneral Visanu Prasattongosoth, betonte die Bedeutung dieses Projekts für die Zukunft des Küstentourismus in Thailand. "Mit der Einweihung Thailands erstes Wasserflugzeug-Terminal beginnt eine neue Ära für den Küstentourismus", sagte er. Er wies auch auf die potenziellen Standorte für zukünftige Wasserflugzeug-Terminals hin, darunter die Provinz Phang Nga und die Insel Samui im Golf von Thailand. Diese Orte könnten in Zukunft von einer gesteigerten Anzahl von Touristen profitieren, die von Phuket zu den beliebten Ferienorten am Golf wie Samui, Pattaya und Hua Hin reisen.

Thailands AOT plant Wasserflugzeug-Terminal - Phuket setzt auf Wasserflugzeuge, um den Küstentourismus anzukurbeln Bild 1
Der Präsident der AOT, Kerati Kijmanawat, zeigte sich optimistisch über das Interesse der Fluggesellschaften an diesem wegweisenden Projekt. "Wir erhalten enthusiastische Anfragen, und mehrere Fluggesellschaften haben bereits nach weiteren Details gefragt", sagte er. Dies unterstreicht die starke positive Reaktion, die sowohl von Fluggesellschaften als auch von Touristen erwartet wird.

Insgesamt verspricht das Wasserflugzeug-Terminalprojekt in Phuket nicht nur eine Verbesserung der touristischen Verbindungen, sondern auch eine Steigerung der touristischen Attraktivität Thailands. Es wird auf jeden Fall spannend sein zu beobachten, wie sich dieses ehrgeizige Vorhaben entwickelt und wie es den Küstentourismus in Thailand verändern wird.

Mehr zum Thema Verkehr


Thailands Flughäfen verzeichnen Rekordpassagierzahlen   07.07.2024
    Flughafen Suvarnabhumi eröffnet im September dritte Landebahn

Immer häufiger Turbulenzchaos auf weltweiten Flügen   05.07.2024
    Turbulenzen im Luftverkehr führen zu Notlandungen und Verletzungen

Neue Eisenbahnverbindung zwischen Bangkok und Vientiane   05.07.2024
    Direkte Zugverbindung zwischen Thailand und Laos eingeführt

Lufthansa Group führt Umweltkostenaufschlag ein   03.07.2024
    Mehr Kosten für alle nach dem 26. Juni 2024 gebuchten Flüge

Thailands charmante Dreiräder sterben aus   01.07.2024
    Tuk-Tuks unter Druck: Der Kampf gegen moderne Transportdienste

Thai wehrt sich gegen absurde Taxigebühr am Flughafen Krabi   27.06.2024
    Nicht nur Touristen sind von der Abzocke mancher Taxifahrer betroffen

Skytrax vergibt die Medaillen für die besten Airlines   25.06.2024
    Qatar Airways erneut beste globale Fluggesellschaft

Hua Hin Flughafen: Ausbau und Umbenennung bis 2025 geplant   19.06.2024
    Phetch-Hua Hin International Airport: Ein künftiges Drehkreuz für Thailand

Thailand setzt auf Fernreisende aus Europa, USA und dem Nahen Osten   13.06.2024
    Mehr Flüge, Ermässigungen & Boni für höheres Touristenaufkommen

Swiss-Maschine muss Flug nach Thailand abbrechen   06.06.2024
    Wetterradar-Ausfall zwingt Swiss-Boeing zur Umkehr nach Zürich

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: