Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
23.03.2021

Covid-19  

Thailands eigener Covid-Impfstoff

Erste Versuche an Menschen gestartet

 Reisenews Thailand - 1
Thailand hat am Montag die ersten Versuche am Menschen mit einem im Inland entwickelten Covid-19-Impfstoff begonnen. Die Einführung soll im nächsten Jahr beginnen.

Der Impfstoff, der aus einem inaktivierten Virus zur Auslösung der Immunität besteht, wird von der Government Pharmaceutical Organization (GPO) unter Verwendung von Technologie auf Eibasis entwickelt. Das GPO hat an dem Projekt mit der Abteilung für Tropenmedizin der Mahidol-Universität, dem Programm für angemessene Technologie im Gesundheitswesen (PATH), einer amerikanischen gemeinnützigen Organisation, und der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York gearbeitet. Gemeinsam haben sie einen Pilot-NDV-HXP-S-Impfstoff entwickelt, und Labortests haben vielversprechende Ergebnisse gezeigt.

Der Gesundheitsminister Anutin sagte, die Entwicklung des Impfstoffs aus eigener Produktion sei ein sehr wichtiger Schritt für die öffentliche Gesundheit des Landes, da Thailand in die Lage versetzt würde, selbstständig zu sein, und nicht auf Impfstoffe aus dem Ausland angewiesen sei.

Die Informationen aus den Studien am Menschen werden verwendet, um die Registrierung bei der Food and Drug Administration (FDA) für die industrielle Produktion in der Impfstoffproduktionsanlage des GPO im Bezirk Kaeng Khoi in Saraburi zu beantragen. Die Anlage verfügt bereits über eine Technologie auf Eibasis zur Herstellung von Grippeimpfstoffen, die angepasst werden soll, um Covid-19-Impfstoffe herzustellen, sagte er. Die Produktion würde voraussichtlich im nächsten Jahr mit geschätzten 25 bis 30 Millionen Dosen pro Jahr beginnen, so Anutin.

Der Präsident der Mahidol-Universität, sagte, dass die erste und zweite Phase von Studien am Menschen darin bestehen wird, die Sicherheit des Impfstoffs und seine Fähigkeit, Immunität auszulösen, zu testen.

Insgesamt wurden 460 Freiwillige für die Versuche rekrutiert, von denen 210 zwischen 18 und 59 Jahre alt sind und an der ersten Phase teilnehmen würden. Sie müssen bei guter Gesundheit und frei von Covid-19 sein. Freiwillige werden gescreent und ihre Hintergründe überprüft sowie Gesundheits- und Blutuntersuchungen unterzogen. Von den 210 Freiwilligen würde die erste Gruppe von 18 die geringste Menge an Impfstoff erhalten, die schrittweise erhöht würde, während die Tests an den anderen 192 Freiwilligen durchgeführt würden. Die zweite Phase wird voraussichtlich im Juli beginnen und 250 Freiwillige im Alter zwischen 18 und 75 Jahren testen. Die Ergebnisse werden voraussichtlich Ende des Jahres bekannt sein, sagte er.

Ein weiterer selbstgezüchteter Impfstoff wird von der Chulalongkorn University entwickelt und verwendet die Messenger-RNA (mRNA) -Technologie. Versuche am Menschen werden voraussichtlich bald beginnen.

Quelle: Bangkok Post
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: