Thi Lo Su Wasserfall Öffnung verschoben - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
23.10.2021

Reiseinfos  

Thi Lo Su Wasserfall Öffnung verschoben

Grösster Wasserfall Thailands bleibt wegen Erdrutschen vorerst geschlossen

Thi Lo Su Wasserfall Öffnung verschoben - Reisenews Thailand - Bild 1

Beamte, die für den Thi Lo Su-Wasserfall in der Provinz Tak zuständig sind, haben den Zustand der weiteren Umgebung des Wasserfalls untersucht, um die Wiedereröffnung für Touristen in der bevorstehenden kalten Jahreszeit vorzubereiten, und Müll eingesammelt, der durch die jüngsten Überschwemmungen hereingeschwemmt worden war.

Der höchste und atemberaubendste Wasserfall Thailands Thi Lo Su bleibt nach der Schliessung wegen des COVID-19-Ausbruchs weiterhin geschlossen, da die Straßen, die zu der Attraktion führen, durch Waldabflüsse und Erdrutsche, die während der Sturmsaison auftraten, beschädigt wurden.

Beamte erklärten, dass Teile der Landroute vom Hauptkontrollpunkt des Umphang Wildlife Sanctuary zum Thi Lo Su Wasserfall repariert werden müssen, was erst nach der Regenzeit und bei trockenem Boden möglich ist.

Es wird erwartet, dass der Thi Lo Su-Wasserfall in der kommenden „kalten“ Jahreszeit wieder für Touristen geöffnet werden kann, wenn die COVID-19-Situation nicht eskaliert.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Reiseinfos
Diese Seite Teilen: