Tourismusgebühr kommt - Öffnungspläne nicht vom Tisch - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
07.05.2021

Tourismusgebühr kommt - Öffnungspläne nicht vom Tisch

300 Baht Gebühr für alle Thailand-Urlauber

Tourismusgebühr kommt - Öffnungspläne nicht vom Tisch - Reisenews Thailand - Bild 1

In einem Gespräch mit der thailändischen Nachrichtenseite Khaosod sagte der thailändische Minister für Tourismus Phiphat, dass die 300 Baht (8,50 EUR) in die Schaffung eines Tourismusfonds fließen werden, der der Tourismusindustrie helfen wird, mit anderen unvorhergesehenen Problemen oder Härten in der Zukunft umzugehen. Phiphat meinte, falls Thailand 20 Millionen Touristen im Jahr 2022 anziehen kann, dann könnten etwa 6,2 Milliarden Baht für den Fonds generiert werden.

Der Vorschlag, eine Touristengebühr einzuführen, wurde zum ersten Mal im Jahr 2019 diskutiert und dann im Januar dieses Jahres vom Nationalen Komitee für Tourismuspolitik formell genehmigt. Die Idee hinter der Gebühr war, dass das generierte Geld für das Management von Touristenattraktionen verwendet werden würde und auch helfen würde, die medizinischen Rechnungen von unversicherten Touristen zu decken.


Herr Phiphat sprach auch über die Pläne, das Land ab dem 1. Juli wieder für ausländische Touristen zu öffnen. Er sagte, dass die Fälle im Land auf Null sinken müssten, bevor das Land sein "Sandbox"-Modell umsetzen könne. Ursprünglich hatte Thailand gehofft, Phuket wieder für geimpfte ausländische Touristen zu öffnen, die ohne Quarantäne auf der Insel bleiben könnten.

Der Tourismusminister äusserte, dass es immer noch eine Chance gäbe, dass die Sandbox auf Phuket weitergeführt werden könnte, aber die Fälle auf der Insel müssten wahrscheinlich bei Null liegen und mindestens 70% der Inselbevölkerung müssten die Impfung erhalten haben. Für den Fall, dass die Zahl der Geimpften das Ziel erreicht, aber immer noch Fälle auf der Insel gefunden werden, müsste das Tourismusministerium weitere Ratschläge von Gesundheitsbeamten einholen, ob die Insel wieder geöffnet werden kann.
Diese Seite Teilen: