Touristenzahlen haben sich verdoppelt - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
05.04.2022

Wirtschaft  

Touristenzahlen haben sich verdoppelt

Internationale Ankünfte in Thailand steigen nach Lockerung der Einreisebedingungen

Touristenzahlen haben sich verdoppelt - Reisenews Thailand - Bild 1

Touristenzahlen haben sich verdoppelt - Reisenews Thailand - Bild 2

Die Reisenden strömen zurück nach Thailand, nachdem das Land die Verpflichtung zur Durchführung von Covid-PCR-Tests vor dem Flug aufgehoben hat. Die Zahl der Ankünfte auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi hat sich mit rund 12 000 Passagieren pro Tag fast verdoppelt, die mit zahlreichen neuen Flügen ankommen.

Der Flughafen in Bangkok war am Sonntagnachmittag mit internationalen Ankünften gefüllt, und es herrschte eine so geschäftige Atmosphäre wie seit Beginn der COVID-19-Pandemie Anfang 2020 nicht mehr. Viele Flughafenbeamte und Hotelvertreter begrüßten die Reisenden bei ihrer Ankunft zum RT-PCR-Test.

Seit dem 1. April benötigen internationale Reisende, die über die Test & Go- und Sandbox-Themen einreisen, kein negatives PCR-Testzertifikat mehr, das innerhalb von 72 Stunden nach dem Abflug nach Thailand ausgestellt wurde. Bei der Ankunft müssen sie jedoch weiterhin einen RT-PCR-Test machen und in einem SHA plus Hotel warten, bis sie ein negatives Testergebnis erhalten. Außerdem müssen sie am fünften Tag einen ATK-Selbsttest machen und diesen über die Thailand Pass-App melden.

In der Zwischenzeit hat sich die Zeit für RT-PCR-Tests verkürzt, so dass die Ergebnisse innerhalb von 4 Stunden nach dem Test vorliegen. Damit entfällt für viele Reisende die Notwendigkeit, in einem Quarantäne-Hotel zu übernachten, was mehr Touristen zur Einreise ermutigt, berichtet Thai PBS.

Die Quarantäne für ungeimpfte Reisende wurde ebenfalls von zehn auf fünf Tage verkürzt, wobei am vierten/fünften Tag ein RT-PCR-Test durchgeführt wird. Reisende müssen in zugelassenen Hotels mit alternativer Quarantäne (AQ) übernachten. Der obligatorische Aufenthalt für Reisende, die über das Sandbox-Programm nach Thailand einreisen, wurde ebenfalls von sieben auf fünf Tage verkürzt.

Die Vorschriften wurden gerade rechtzeitig zum Songkran-Fest, dem thailändischen Neujahrsfest, das vom 13. bis 15. April stattfindet, gelockert.

Mehr zum Thema Wirtschaft


Thailand setzt auf deutsche Expertise für die E-Autoproduktion   25.02.2024
    Vize-Premier bereitet den Boden für eine nachhaltige Fahrzeugindustrie mit deutscher Hilfe

Thailand begrüßte 2023 über 28 Millionen Touristen   02.02.2024
    Das Land führt die Touristenzahlen der ASEAN-Länder im Jahr 2023 an

Thailand entdeckt bedeutende Lithiumvorkommen in Phang-nga   19.01.2024
    Enorme Herausforderung wirtschaftliche Vorteile und Umweltschutz in Einklang zu bringen

Eastern Aviation City - eine Zukunftsstadt entsteht   16.12.2023
    Luftfahrtstadt und Freihandelszone mit riesiger 24/7 Vergnüngungszone

Thailand plant Visabefreiung für 60 Tage für europäische Besucher   14.11.2023
    Ministerium für Tourismus strebt Erweiterung der Visafreiheit an

Chiang Mai, die Kaffee-Metropole Thailands   29.09.2023
    Rund 1.000 Geschäfte verkaufen die hervorragenden Kaffees aus dem Umland

Neuer Digitalminister stoppt angedrohte Facebook-Schliessung   11.09.2023
    Facebook als unverzichtbares Tool für kleine Unternehmen in Thailand

Airbus bei Thai Airways Plänen weiterhin im Fokus   10.09.2023
    Grosseinkauf: Kurzstrecke mit Airbus! Langstrecke mit Airbus oder Boeing?

Asia International Hemp Expo 2023   06.09.2023
    Messe für Produkte aus der Cannabis- und Hanfindustrie

Globale Produktionsdrehscheibe Thailand   03.09.2023
    Der fünftgrösste Motorradproduzent der Welt produziert 2,2 Mio. Motorräder pro Jahr

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wirtschaft
Diese Seite Teilen: