Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
24.03.2024

Verkehr  

Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste

Thailands Verkehrsministerium nimmt Taxi-Probleme ins Visier

Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste - Reisenews Thailand - Bild 1

Das Verkehrsministerium Thailands steht vor einer Welle von Beschwerden, die die Qualität des Taxiservices im Land betrifft. Mit über 10.600 eingegangenen Reklamationen innerhalb nur weniger Monate, von Oktober 2023 bis Februar 2024, ist klar, dass die Bürger Veränderungen fordern.

Die Beschwerden, die über das Passenger Protection Center unter der Hotline 1584 gemeldet wurden, reichen von der Weigerung der Taxifahrer, Passagiere aufzunehmen, bis hin zu überhöhten Preisen und rücksichtslosem Fahren.

Angesichts dieser Herausforderung hat das Ministerium das Department of Land Transport damit beauftragt, die Ursachen hinter der hohen Zahl an Beschwerden zu untersuchen und Lösungen zu finden, um die Taxidienste in Thailand bequemer, sicherer und fairer zu gestalten. Eine Zusammenarbeit mit dem Thailand Development Research Institute zielt darauf ab, die Servicequalität der Taxis umfassend zu verbessern und gleichzeitig Tarife zu erforschen, die sowohl gerecht als auch reflektierend der aktuellen Lebenshaltungskosten sind.

Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste - Thailands Verkehrsministerium nimmt Taxi-Probleme ins Visier Bild 1
Die zehn häufigsten Beschwerden über Taxiservices, basierend auf der Anzahl der eingegangenen Beschwerden, waren:


Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste - Thailands Verkehrsministerium nimmt Taxi-Probleme ins Visier Bild 2
Das Ministerium hat klare Strafen für Taxifahrer festgelegt, die sich weigern, Passagiere aufzunehmen. Diese reichen von Geldstrafen bis zu 1.000 Baht bis hin zur obligatorischen Teilnahme an Schulungsprogrammen. Bei wiederholten Verstößen droht sogar die Aussetzung der Fahrerlizenz.

Bürger werden dazu ermutigt, jegliches Fehlverhalten zu melden, wobei das Ministerium verspricht, Informanten gemäß den geltenden Vorschriften zu belohnen. Diese Maßnahmen spiegeln das Engagement des Ministeriums wider, die Taxidienste in Thailand zu verbessern und das Vertrauen der Öffentlichkeit in diese essentielle Form des öffentlichen Verkehrs wiederherzustellen.

Mehr zum Thema Verkehr


Airbus rüstet A320ceo-Flotte von Thai Airways auf   30.05.2024
    Neue Sitzkonfiguration: Business und Economy auf Inlandrouten an Bord

Thailands Schritte zur Verbesserung der Barrierefreiheit der Airports   27.05.2024
    Erfahrungen aus erster Hand: Minister nutzt Rollstuhl auf Flughafenreise

Verbindung der Flughäfen: Don Mueang, Suvarnabhumi und U-Tapao   26.05.2024
    Hochgeschwindigkeitszugprojekt in Thailand: Projektstart noch in diesem Jahr

Lufthansa und Bangkok Airways schliessen Codeshare-Abkommen   23.05.2024
    Ein Dutzend neue Flugziele in Südostasien nun direkt über die LH buchbar

Wie bekommt man einen thailändischen Führerschein   22.05.2024
    Für Führerscheininhaber oder Fahrneulinge

Verkehrssicherheit - Strengere Führerscheinkontrollen für Touristen   22.05.2024
    Behördliche Unterstützung zum Weg eines thailändischen Führerscheins

Koh Samui plant ehrgeiziges Kreuzfahrtterminal   22.05.2024
    Geplanter Baubeginn 2029 - Großes Interesse von mehreren Investoren

Exklusivrechte für Grab an Flughäfen Phuket und Chiang Mai   22.05.2024
    Vorteil für Grab, Beutelschneiderei für die Passagiere wegen überhöhter Preise

BREAKING NEWS - Tragischer Unfall - Notlandung am Bangkok Aiport   21.05.2024
    Ein Toter und 30 Verletzte - Notlandung auf Suvarnabhumi Flughafen

Etihad - Stopover-Promotion: Gratis Übernachtungen in Abu Dhabi   13.05.2024
    Entdecke Abu Dhabis Schätze: Von Wüstensafaris bis zu Themenparks

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: