Übernatürliche Kräfte kommen für Thailands Tourismus ins Spiel - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
11.06.2024

Übernatürliche Kräfte kommen für Thailands Tourismus ins Spiel

Thailändische Spukstätten, Geisterjagd und mystische Erscheinungen ;-)

Übernatürliche Kräfte kommen für Thailands Tourismus ins Spiel - Reisenews Thailand - Bild 1

Thailand, das Land der Tempel, Traumstrände und Tuktuks, hat eine neue, spannende Tourismusstrategie im Ärmel: den "Geistertourismus". Ja, richtig gelesen. Die Thailändische Tourismusbehörde (TAT) hat eine geistreiche Idee und möchte die dunklen Ecken und Spukgeschichten des Landes, als neue Attraktion für internationale Besucher zu vermarkten, insbesondere für Fans von Horrorfilmen. Da sind wir doch gleich völlig be-Geistert!

Siripakorn Cheawsamoot, der stellvertretende TAT-Gouverneur für Europa, Afrika, den Nahen Osten und die USA, betonte, thailändische Geister seien ein kulturelles Vermögen und Filme über sie hätten dazu beigetragen, die mystische thailändische Kultur in der ganzen Welt zu verbreiten. Man stelle sich die Szene vor: ein seriöses diplomatisches Treffen, das in eine hitzige Diskussion über Poltergeister und spukende Nonnen mündet. Geisterglaube ist in Thaland ein fester Bestandteil des Lebens und auch Politiker rufen bei Zweifeln erst einmal den schelmischen Geist von nebenan, um sich bezüglich seiner Entscheidungen beraten zu lassen. ⇒ Mehr zum Geisterglauben in Thailand

Übernatürliche Kräfte kommen für Thailands Tourismus ins Spiel - Thailändische Spukstätten, Geisterjagd und mystische Erscheinungen ;-) Bild 2
Offenbar hätten spanische Touristen ein besonderes Interesse an thailändischen Spukstätten gezeigt, was Siripakorn dazu veranlasst hatte, diese unerschlossene Tourismusnische ernsthaft in Betracht zu ziehen. Trotz dieser Nachfrage hat die TAT diesen Aspekt des Tourismus bisher nicht offiziell gefördert. Vielleicht ist jetzt der Moment gekommen, die alten, verfallenen Herrenhäuser und verlassenen Tempel Thailands in den Vordergrund zu rücken.

An übernatürlichen Wesen hat Thailand jede Menge zu bieten, von schelmischen Gespenstern bis hin zu rachsüchtigen Geistern. Zu ihnen gehören Phi Kong Khao, Phi Krasue, Phi Pop, Phi Ta Khon und Phi Nang Mai. Jeder von ihnen ist einzigartig in Aussehen und Verhalten, mit seinen eigenen Geschichten und Legenden, ist in allen Köpfen der Thais verankert und löst Grusel, Angst, ab und an auch Freude aus. Und nun können die Touristen nicht nur an der fantastischen Landschaft und dem hervorragenden Essem, sondern auch an all dem Übernatürlichem, an den Wundern, der Magie, dem Animismus und eben den thailändischen Geistern teilhaben.

TAT-Gouverneurin Thapanee Kiatphaibool äußerte: Viele ausländische Film- und Fernsehproduktionsfirmen hätten in letzter Zeit Interesse daran gezeigt, in Thailand zu drehen. Ein Beweis für diesen Trend seien die Dreharbeiten zur dritten Staffel der erfolgreichen HBO-Serie „White Lotus“, die in Bangkok, Phuket und Koh Samui gedreht würde. Auch der Hollywood-Blockbuster „ Jurassic World 4“ würde nächste Woche in Krabi und Trang in Produktion gehen. Offensichtlich ziehe nicht nur die thailändische Natur, sondern auch ihre mystische Seite die Filmindustrie an.

Übernatürliche Kräfte kommen für Thailands Tourismus ins Spiel - Thailändische Spukstätten, Geisterjagd und mystische Erscheinungen ;-) Bild 3
Wenn man an Thailand denkt, kommen einem oft goldene Tempel und paradiesische Strände in den Sinn. Doch warum nicht auch an alte Geisterhäuser und mystische Geschichten? Die neue Geistertourismus-Initiative könnte genau das Richtige für abenteuerlustige Reisende sein, die das Land aus einer völlig neuen Perspektive erleben wollen. Vielleicht wird der nächste Urlaub in Thailand nicht nur eine Reise zu den schönsten Stränden und Tempeln, sondern auch eine aufregende Geisterjagd, die das Herz höher schlagen lässt – und das nicht nur wegen der tropischen Hitze.

Übernatürliche Kräfte kommen für Thailands Tourismus ins Spiel - Thailändische Spukstätten, Geisterjagd und mystische Erscheinungen ;-) Bild 4
Alleine in Bangkok finden sich jede Menge garantiert geisthaltige Lost Places, die begeistern. Natürlich mit grusliger Vergangenheit, an denen es wie wild spukt und die für jede Menge entgeisterter Touristengesichter sorgen werden. Wir sehen schon Horden von Touristen mit Staubsaugern auf dem Rücken, die die geisterhaften Plätze mit Begeisterung aufsuchen und geistesgegenwärtig mit den neusten Methoden der Geisterbeschwörung die Geister austreiben - da hoffen wir doch, dass die Thais genug Nachschub haben.

Mit dieser neuen Strategie zeigt die immer geistreiche thailändische Tourismusbehörde ungewöhnlichen Erfindergeist, neue Wege zu gehen, um neue Besucherschichten zu erschließen. Also, packt die Geisterjäger-Ausrüstung ein und macht euch bereit für das Abenteuer eures Lebens in den mystischen Gefilden Thailands! Erinnerungsfotos, Selfies aus Thailand sorgen ja oft für viele Klicks, aber dein Selfie mit einem gruseligen Thai-Geist als Urlaubserinnerung, geht garantiert viral.

Übernatürliche Kräfte kommen für Thailands Tourismus ins Spiel Bild 1
Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos
Diese Seite Teilen: