Unterstützung für in Thailand festsitzende Touristen - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
20.03.2022

Politik  

Unterstützung für in Thailand festsitzende Touristen

Thai-Regierung ordnet gerechte Hilfe für Ukrainer und Russen an

Unterstützung für in Thailand festsitzende Touristen - Reisenews Thailand - Bild 1

Der thailändische Premierminister Prayuth hat die zuständigen Behörden angewiesen, den russischen und ukrainischen Touristen, die aufgrund der Reisebeschränkungen und Sanktionen im Zusammenhang mit dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine im Königreich festsitzen, angemessene Hilfe zu leisten.

Regierungssprecher Thanakorn sagte, Prayuth sei um ihr Wohlergehen besorgt und verfolge genau, welche Hilfe den im Lande gestrandeten Russen und Ukrainern angeboten werde. Er sagte, das Ministerium für Tourismus und Sport schätze, dass etwa 7.000 Russen und 1.000 Ukrainer in Orten wie den Provinzen Phuket und Surat Thani gestrandet seien.

Die gestrandeten russischen Touristen haben um Hilfe bei der Verlängerung ihres Aufenthalts in Thailand gebeten, wobei die Einwanderungsbehörde eng mit der russischen Botschaft in Thailand zusammenarbeitet. Da die russischen Fluggesellschaften ihre Linienflüge gestrichen haben, werden sie möglicherweise andere Fluggesellschaften wie Qatar Airways oder Turkish Airlines für ihre Rückreise wählen.




Thanakorn Wangboonkongchana
Das Ministerium für Tourismus und Sport stelle den russischen und ukrainischen Touristen Unterkünfte, Lebensmittel und andere notwendige Dinge zur Verfügung, so Regierungssprecher Thanakorn. Thailändische Bürger haben über 100 kostenlose Unerkünfte für Ukrainer zur Verfügung gestellt.

Zu den Zahlungsproblemen sagte Thanakorn, dass das Finanzministerium und die Bank of Thailand auch Öffentlichkeitsarbeit betrieben haben, um die betroffenen Touristen über alternative Geldtransfersysteme wie TransferWise, Western Union und MoneyGram zu informieren, die sowohl bei Geschäftsbanken als auch bei Nicht-Banken erhältlich sind. Er sagte, dass die Touristen auch über andere Kanäle, Geschäftsbanken, Netzwerke von Tourismusunternehmen sowie die Phuket Tourist Association und die Thai Hotel Association Southern Chapter über andere Geldtransfermöglichkeiten informiert werden.

Anfang dieses Monats gaben Visa und Mastercard bekannt, dass sie ihre Geschäftstätigkeit in Russland wegen des Einmarsches in der Ukraine einstellen, was Tausende von Russen in eine ungewisse Situation brachte.

Oleksandr Lysak
Unterdessen erklärte der ukrainische Geschäftsträger Oleksandr Lysak, dass mehr als 100 thailändische Familien den im Königreich gestrandeten Ukrainern eine kostenlose Unterkunft angeboten hätten. Anders als Regierungssprecher Thanakorn sagte Lysak während einer Pressekonferenz der ukrainischen Botschaft zur russischen Invasion in der Ukraine im Conrad Hotel in Bangkok, es seien zurzeit mehr als 3.000 Ukrainer in Thailand gestrandet.

Mehr zum Thema Politik


Steinmeier und Srettha erkunden gemeinsame Wirtschaftsinitiativen   26.01.2024
    Thailand und Deutschland planen strategische Allianz im Bereich erneuerbare Energien und E-Fahrzeugen

Bundespräsident startet historischen Staatsbesuch in Thailand   24.01.2024
    Staatsbesuch in Thailand - Steinmeier stärkt bilaterale Beziehungen

Facebook-Posts führen in Thailand zu unfassbarer Rekordstrafe   20.01.2024
    50 Jahre Haft für 30-Jährigen wegen Majestätsbeleidigung

12 Thais in Israel bei den Angriffen der Hamas getötet   10.10.2023
    Tote, verletzte und entführte thailändische Staatsbürger - Thai-Regierung will evakuieren

Frauen übernehmen Führung im thailändischen Tourismus   05.09.2023
    Sowohl das Tourismusministerium als auch der Chefposten der TAT in weiblicher Hand

Neuer Premier Srettha besucht Patong Beach Phuket   27.08.2023
    Erste Amtshandlung betont den Stellenwert des Tourismus

Thailand hat nach Monaten einen neuen Premierminister   23.08.2023
    Nach Monaten endloser Mauscheleien, wird in Thailand eine Regierung gebildet

Ausgebotet - Wahlgewinner Pita kann kein Premier werden   18.08.2023
    Politische Manipulation - Das Spiel mit dem Schein der Demokratie

Nichtzulassung von Pita für zweiten Wahlgang evt. verfassungswidrig   21.07.2023
    Thailändische Rechtsexperten haben die Entscheidung des Parlaments angefochten

Abstruser Umgang mit dem Willen der Wähler   20.07.2023
    Verfassungsgericht zerstört Hoffnungen auf Demokratie

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Politik
Diese Seite Teilen: