Unwetterwarnung für Thailand - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
21.03.2022

Wetter  

Unwetterwarnung für Thailand

Starke Regenfälle heute und morgen in weiten Teilen Thailands

Unwetterwarnung für Thailand - Reisenews Thailand - Bild 1

Holt Eure Regenschirme heraus, man wird sie heute und morgen in den meisten Teilen des Landes brauchen. Das thailändische Wetteramt hat für den Norden, Zentralthailand und die Ostküste der südlichen Region "sehr starke Regenfälle" vorhergesagt. Die Menschen in diesen Gebieten sollten sich vor den schweren Bedingungen und möglichen Überschwemmungen, Sturzfluten und Schlammlawinen in Acht nehmen.

Ein Wirbelsturm im Golf von Bengalen ist nach Angaben des TMD der Grund für die nassen Bedingungen. In der Mitte des Wirbelsturms befindet sich eine starke Tiefdruckzelle, die sich verstärkt und in deren Zentrum Windgeschwindigkeiten von etwa 30 Kilometern pro Stunde herrschen.

Der Zyklon bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von etwa 15 Stundenkilometern in Richtung Nordwesten und wird nach Angaben des Ministeriums voraussichtlich heute oder morgen in Myanmar landen. Dies wird zu stärkeren Süd- und Südostwinden über dem Norden, dem Zentrum, dem Osten und dem Süden Thailands führen, was zu feuchteren Bedingungen mit vereinzeltem Starkregen im Norden und im Zentrum sowie entlang der Ostküste im Süden des Landes führen wird.




Unwetterwarnung für Thailand - Starke Regenfälle heute und morgen in weiten Teilen Thailands Bild 1
Fischerbooten in der Andamanensee und im Golf von Thailand wird geraten, mit Vorsicht vorzugehen und stürmische Gebiete zu meiden. Der zunehmende Wind und die Wellen können in der nördlichen Andamanensee 2 bis 3 Meter hoch werden, bei Gewittern etwa 3 Meter hoch, und in der südlichen Andamanensee und im Golf von Thailand 1 bis 2 Meter hoch, bei Gewittern etwa 2 Meter hoch. Alle Schiffe sollten mit Vorsicht fahren und das Gebiet der Gewitterschauer meiden.

Kleine Boote in der Andamanensee sollten bis zum 22. März 2022 an Land bleiben. Bitte bleibt auf dem Laufenden, was das Wetter betrifft. Reisende sollten von Ausflügen mit dem Boot absehen.

Mehr zum Thema Wetter


Kälte im Norden - Unwetter im Süden   06.11.2022
    30 Grad plus und Starkregen im Süden - 12 Grad und Sonnenschein im Norden

Immer noch Überschwemmungen in Zentralthailand und im Isaan   26.10.2022
    Viele Evakuierte können bis heute noch nicht in ihre Häuser zurückkehren

Wetteramt warnt vor weiteren Sturzfluten   22.10.2022
    Starkregenwetter, Überflutungen und Erdrutschgefahr im Süden bleiben bis Ende des Monats

Flut News 20. Okt. 2022 - Phuket und Khao Lak   21.10.2022
    Wohnheim eingestürzt - Flughafen ohne Strom - Zahlreiche Erdrutsche

Erdrutsche und Überflutungen auf Phuket   20.10.2022
    Die Vorhersagen des Wetteramtes haben sich leider bewahrheitet

Der Winter naht in Thailand   18.10.2022
    Temperaturen mit Tiefstwerten von nur 15°C in Bangkok erwartet

Flut News - Phuket - Ubon Ratchathani - Kalasin   17.10.2022
    Die Überschwemmungen nehmen kein Ende und ein neuer Taifun naht

Similan-Islands einen Tag nach der Öffnung wieder geschlossen   16.10.2022
    Monsun sorgt einen Tag nach der ökologischen Sommerpause wieder für Schliessung

Monsun, der Taifun Noru und nun Tropensturm Sonca   15.10.2022
    Unwetterwarnungen auch für viele bereits überschwemmt Gebiete

Immer mehr Gebiete überschwemmt - Gefahr für Bangkok steigt   12.10.2022
    Gemeinden im Norden von Bangkok zu Katastrophengebieten erklärt

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wetter
Diese Seite Teilen: