Vielleicht doch längere Öffnungszeiten für Bars und Clubs - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
06.12.2022

Feiern  

Vielleicht doch längere Öffnungszeiten für Bars und Clubs

Tourismusminister legt Kabinett heute einen Plan für längere Öffnungszeiten vor

Vielleicht doch längere Öffnungszeiten für Bars und Clubs - Reisenews Thailand - Bild 1

Wie thailändische Medien berichten, wird der Minister für Tourismus und Sport, Pipat, auf der heutigen Kabinettssitzung einen Plan für verlängerte Öffnungszeiten von Vergnügungsstätten von 2 Uhr auf 4 Uhr morgens in acht Gebieten vorlegen.

Die Sperrzeitverkürzung soll für Gebiete in Bangkok, Phuket, Krabi, Phang Nga, Pattaya, Hua Hin, Chiang Mai und Koh Samui gelten, allerdings nur für bestimmte Ausgehviertel. Diese Orte seien bei ausländischen Touristen sehr beliebt und hätten daher ein hohes Potenzial, zu speziellen Zonen für nächtliche Unterhaltung zu werden, so Pipat.

Wenn das Kabinett dem Vorschlag grünes Licht gibt, werden die Nachtlokale in der Bangla Road in Patong die ersten sein, die bis 4 Uhr morgens betrieben werden dürfen. Minister Pipat forderte die Kritiker des Vorschlags auf, sich dem Plan nicht zu widersetzen, da die Erlaubnis für Nachtlokale, bis 4 Uhr morgens zu arbeiten, die Geschäftseinnahmen um 25-30% steigern würde.

Tourismusminister Pipat
Der Minister bezeichnete dies als Neujahrsgeschenk an die Bevölkerung und als Anreiz für ausländische Touristen, mehr Geld auszugeben. Die stärkste Kritik kam von Gruppen, die sich gegen Alkohol am Steuer aussprechen. Sie befürchten, dass die verlängerten Öffnungszeiten zu mehr Alkoholkonsum und damit zu mehr Unfällen führen werden.

Anutin willd keine Verlängerung

Schließzeiten für Bars werden nicht verlängert, sagt hingegen Gesundheitsminister Anutin. Er gab am Dienstag bekannt, dass sein Ministerium gegen den Vorschlag des Ministeriums für Tourismus und Sport sei, die Betriebszeiten von Nachtlokalen um zwei Stunden zu verlängern.

Politische Beobachter haben diese Ankündigung jedoch als bizarr bezeichnet, zumal Anutin der Vorsitzende des Koalitionspartners Bhumjaithai ist und er sich offenbar gegen einen Parteifreund, den Minister für Tourismus und Sport, Phiphat Ratchakitprakarn, stellt. Anutin gab die Haltung seines Ministeriums kurz vor der Kabinettssitzung am Dienstagmorgen bekannt.


Reisesponsoring für Einheimische

Darüber hinaus wird Phase 5 des Rao Thiaw Duay Kan (Lasst uns gemeinsam reisen) Konjunkturprogramms für Thai-Touristen vorgestellt, das im Januar anlaufen soll. Dabei werden 5,4 Mrd. Baht für 1,5 Mio. Übernachtungen bereitgestellt, bei denen die Hotelrechnungen für nationale Touristen um 40% ermäßigt werden und nur die übrigen 60 % von den Reisenden selbst getragen werden.

Mehr zum Thema Feiern


Königliche Barkenprozession - Royal Barqe Procession   14.06.2024
    Feierliche, farbenprächtige, historische Prozession auf dem Chao Phraya

Bangkok Pride setzt ein starkes Zeichen für Inklusion   06.06.2024
    200.000 Menschen in Bangkok feierten Pride und die bevorstehende Homo-Ehe

Khon Festival in Ayutthaya - Ein Spektakel thailändischer Kultur   30.05.2024
    Ein unvergessliches Erlebnis: Das magische Khon Festival hautnah erleben

Visakha Bucha: Thailands Heiliger Vesak Day am 22. Mai   19.05.2024
    Vesak Day - Thailands Spirituelles und Kulturelles Highlight

Phi Ta Khon Festival in Loei - 2024   12.05.2024
    Karneval oder Halloween Thaistyle - eines der schönsten Feste in Thailand

Raketen Festivals 2024 im Isan - Bun Bang Fai   12.05.2024
    Yasothon, Kalasin und Roi Et feiern im Mai spektakuläre Raketenfestivals

Thailands Feste - Irre Raketen, bunte Paraden und wildgewordene Geister   12.05.2024
    Unvergessliche Veranstaltungen und Partys von Mai bis Juli

Bangkok Pride 2024: Ein Fest der Liebe und Vielfalt   12.05.2024
    Celebration of Love: Die Highlights der Bangkok Pride Parade

Tag der Pflugzeremonie - Raek Na Khwan - Feiertag   10.05.2024
    Kulturelle Einblicke zum Royal Ploughing Ceremony Day

Deutscher DJ-Titan Roman Flügel heizt Bangkok EDM-Szene ein   05.04.2024
    HUH? - Ein Zusammentreffen deutscher und thailändischer DJ-Größen

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Feiern
Diese Seite Teilen: