Visit Thailand Year 2022 - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
03.11.2021

Visit Thailand Year 2022

Die thailändische Tourismusbehörde hat ihre neue Marketingkampagne gestartet

Visit Thailand Year 2022 - Reisenews Thailand - Bild 1

Die thailändische Tourismusbehörde hat ihre neue Marketingkampagne "Visit Thailand Year 2022" mit diesem zweiminütigen Video "Amazing New Chapters" gestartet. Was halten Sie davon? Macht es Ihnen Lust auf einen Besuch im nächsten Jahr?

Die thailändische Tourismusbehörde (Tourism Authority of Thailand, TAT) stellte heute den Delegierten, die an der Pressekonferenz zur Wiedereröffnung Thailands auf dem World Travel Market (WTM) 2021 in London teilnahmen, die neue Marketingkampagne "Visit Thailand Year 2022" vor. Die Kampagne wurde von Siripakorn Cheawsamoot, dem stellvertretenden Gouverneur für Marketingkommunikation des TAT, der die Veranstaltung moderierte, als ein neues Kapitel für Thailand beschrieben, in dem die Reisenden aus aller Welt "erstaunliche neue Kapitel" des beliebten Reiseziels erleben können.

Herr Siripakorn sagte, da sich die COVID-19-Situation weltweit verbessere und der Tourismus wieder in Schwung komme, sähe Thailand eine Gelegenheit, den Plan zur Wiedereröffnung des quarantänefreien Reiseverkehrs für vollständig geimpfte Reisende voranzutreiben. Es gäbe keinen besseren Zeitpunkt, um neue touristische Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und Thailands beliebte Attraktionen in einem neuen Licht erscheinen zu lassen.

In Kapitel 1 „Amazing New Chapters" will die TAT touristische Produkte und Dienstleistungen vorstellen, die die fünf Sinne der Reisenden ansprechen, wie z. B. die köstliche thailändische Küche und die malerischen Naturlandschaften, die man überall im Königreich entdecken kann.

Amazing Thailand, Amazing New Chapters.



In Kapitel 2, das den Titel „The One You Love“ trägt, will sich die TAT auf bestimmte Segmente wie Familien, Paare und Freunde konzentrieren und sie dazu einladen, gemeinsam wunderbare Erinnerungen in Thailand zu schaffen. Insbesondere Bangkok, Phuket und Chiang Mai werden als beliebte Reiseziele für Hochzeiten und Flitterwochen beworben, mit ihren wunderschönen Stränden, Gebirgsresorts und pulsierenden Städten.

Kapitel 3 „The Earth We Care“, will aufzeigen, wie die Chance der Natur, sich aufgrund der COVID-19-Situation zu revitalisieren, das Ökotourismus-Bewusstsein der Reisenden weltweit erhöht hat und wie sich ihr Verhalten auf die Umwelt auswirkt. Das Aufkommen von Reisesegmenten wie Wildnistourismus (Escapers) und Kult-Urlaub (Conscious) wird ebenfalls zeigen, dass sich das Verhalten der Reisenden dahingehend geändert hat, dass sie mehr Zeit in der Natur verbringen und sich ihrer Auswirkungen auf die natürlichen Ressourcen zunehmend bewusst sind.



Zu den weiteren Segmenten, die es hervorzuheben gilt, gehören Gastronomie, Gesundheit und Wellness sowie Workation, ein wachsender Trend, der mit dem Aufkommen der COVID-19-Pandemie die Möglichkeit bietet, aus der Ferne zu arbeiten und gleichzeitig einen Urlaub zu genießen.

Um einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus in Thailand zu fördern, hat das TAT das BCG (Bio-Circular-Green-Economy) eingeführt, um auf den Stärken des Landes in Bezug auf die biologische Vielfalt und den kulturellen Reichtum aufzubauen und Technologien zur Steigerung des Produktwerts zu integrieren, um ein nachhaltiges Wachstum zu erreichen. Dies wird dazu beitragen, die Einnahmen an die lokalen Gemeinschaften zu verteilen und die Probleme der Überkapazitäten und der Verschlechterung der Umwelt in den wichtigsten Reisezielen zu lösen.
Diese Seite Teilen: