Waldbrände in Thailand - das jährliche Dilemma ist zurück - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
02.03.2024

Umwelt  

Waldbrände in Thailand - das jährliche Dilemma ist zurück

Hoffnung auf Besserung durch neue Massnahmen lösen sich in Rauch auf

Waldbrände in Thailand - das jährliche Dilemma ist zurück - Reisenews Thailand - Bild 1

Nachdem bisher die Situation der alljährlichen Waldbrände im Norden Thailands im Vergleich zum Vorjahr etwas gebessert zu haben schien, haben sich die Hoffnungen, dass die Drohungen und Maßnahmen der Regierung wirkliche Verbesserungen mit sich bringen würden, in Rauch aufgelöst. Same prcedure as last year, same procedure as every year…

In der Provinz Chiang Mai haben Brände eine Fläche von etwa 30.000 Rai (4.800 Hektar) in drei Bezirken erfasst, wobei der wunderschöne Nationalpark Ob Luang am stärksten betroffen ist. Diese Brände, ausgelöst durch das Abbrennen von landwirtschaftlichen Abfällen und die Suche nach essbaren Lebensmitteln im Wald, erfordern eine dringende Reaktion der lokalen Behörden.

Ähnlich verheerende Szenarien spielen sich in der Provinz Tak ab, wo Waldbrände neun Bezirke heimgesucht haben. Die umfassenden Bemühungen der lokalen Regierung, die Flammen zu bekämpfen und die Ausbreitung gefährlicher Smog, einschließlich PM2.5-Partikeln, zu verhindern, unterstreichen die Dringlichkeit der Situation.

Waldbrände, die entlang der thailändisch-kambodschanischen Grenze wüten, haben zu einer ernsthaften Umweltkrise geführt, die den Khao Phra Wihan Nationalpark in der Provinz Sisaket in eine Wolke aus dichtem Rauch und Staub gehüllt hat.

Waldbrände in Thailand - das jährliche Dilemma ist zurück - Hoffnung auf Besserung durch neue Massnahmen lösen sich in Rauch auf Bild 1
Diese katastrophale Situation hat eine dreitägige Schließung des Parks erzwungen, ein Schritt, der zeigt, wie gravierend die Auswirkungen der Brände auf die Region sind. Die Brände bedrohen nicht nur die einzigartige Flora und Fauna, einschließlich der heimischen Affen, Fledermäuse und Vögel, sondern werfen auch Schatten auf die Tourismusbranche und den Naturschutz.

In Reaktion auf die Krise hat der Gouverneur von Sisaket persönlich den Nationalpark besucht, um die Rauchentwicklung zu bewerten und die notwendigen Maßnahmen zu koordinieren. Eine gemischte Einsatzgruppe, bestehend aus Parkbeamten, Feuerwehrleuten, Soldaten und Grenzschutzpolizisten, wurde mobilisiert und ist mit Wassertanks und der erforderlichen Ausrüstung ausgestattet, um gegen die andauernden Brände vorzugehen.

Waldbrände in Thailand - das jährliche Dilemma ist zurück - Hoffnung auf Besserung durch neue Massnahmen lösen sich in Rauch auf Bild 2
Als vorbeugende Maßnahme wurde eine temporäre Schließung des Khao Phra Wihan Nationalparks angeordnet. Diese Entscheidung, die über die offizielle Facebook-Seite des Parks kommuniziert wurde, betrifft auch Campingplätze und Übernachtungsmöglichkeiten in den betroffenen Touristengebieten, was die Ernsthaftigkeit der Lage unterstreicht.

Die erneute Reihe von Waldbränden in Thailand stellt eine bedeutende Herausforderung für die Umwelt, die öffentliche Gesundheit und die Sicherheit dar. Die koordinierten Anstrengungen verschiedener Behörden und die Mobilisierung von Ressourcen zur Bekämpfung der Flammen sind entscheidend, um weitere Schäden zu verhindern und die Sicherheit der betroffenen Gemeinschaften zu gewährleisten.

Mehr zum Thema Umwelt


Wasserkrise in Hua Hin spitzt sich zu - verschärfte Rationierung   22.04.2024
    Schwere Dürre in der Provinz Phetchaburi sorgt für drastische Massnahmen

Scharfe Wasserrationierung jetzt auch auf den PhiPhi Islands   14.04.2024
    Ab Dienstag nur noch zwei Stunden täglich Wasser auf Koh PhiPhi

Nordthailand PM2.5-Partikel - Sprunghafter Anstieg bei Lungenkrebs   08.04.2024
    Gesundheitskrise in Chiang Mai: Luftverschmutzung als stiller Killer

Wassernotstand in Hua Hin: Rationierung wegen Dürrekrise   08.04.2024
    Nach Krabi, Koh Samui und Koh Phangan jetzt auch Wasserrationierung in Hua Hin

Chiang Mai - Atemnot im Schatten von Rekordhitze und Rekordsmog   06.04.2024
    Überleben in der Dunst- und Hitzeglocke - Chiang Mais Ringen um frische Luft

Wasserknappheit - Koh Phangan und Koh Samui in der Krise   05.04.2024
    Wasserrationierung und Wassertankwagen auf den Ferieninseln im Golf

Alarmierender Rückgang - Dugongs in Trang vom Aussterben bedroht   04.04.2024
    Thailands Wissenschaftler kämpfen um die Erhaltung der Meeresbewohner

Abschied vom Paradies - Phuket und der Kampf um seine Seele   31.03.2024
    Tourismusboom mit Nebenwirkungen - Phuket über dem Limit - Overtourism

Wasserrationierung in Krabi - Auswirkungen auf Einwohner und Touristen   31.03.2024
    Gouverneur und Behörden ergreifen mit einem Notfallplan Maßnahmen gegen Dürre

Saubere Zukunft - Thailands nationale Abfallvermeidungsinitiative   27.03.2024
    Die Vision: das Streben nach einer nachhaltigen Gesellschaft

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Umwelt
Diese Seite Teilen: