Weitere Verringerung der Covid-Massnahmen im Gespräch - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
12.12.2021

Covid-19  

Weitere Verringerung der Covid-Massnahmen im Gespräch

Am Montag sollen weitere Lockerungen der Beschränkungen beschlossen werden

Weitere Verringerung der Covid-Massnahmen im Gespräch - Reisenews Thailand - Bild 1

Das neue Jahr steht vor der Tür und Thailand unterliegt immer noch einer langen Liste von Beschränkungen, sowohl für das tägliche Leben im Königreich als auch für Reisende, die nach Thailand einreisen wollen.

Morgen wird die CCSA (Covid-Behörde) zusammentreten, um über eine Lockerung der Richtlinien zu beraten, da die Zahl der neuen Covid-Infektionen und Todesfälle zwar nicht schnell, aber doch stetig zurückgeht. Dem Bericht der CCSA vom Sonntag zufolge gab es in den letzten 24 Stunden 3.787 Neuinfektionen (entspricht einer Inzidenz von ca. 35) und 20 neue Covid-bedingte Todesfälle. 51.616 Menschen befinden sich derzeit wegen des Coronavirus in Behandlung.

Der thailändische Premierminister Prayut Chan-o-cha wird die morgige Sitzung leiten, auf der eine weitere Lockerung der Beschränkungen erörtert werden soll, die wahrscheinlich eine Wiederöffnung der thailändisch-malaysischen Grenze, weniger Beschränkungen für das neue Jahr, eine Aktualisierung der Farbcodes der Provinzen und klarere Richtlinien für den Ausschank von Alkohol umfassen wird.



Das Treffen fällt mit den geplanten Besuchen des Premierministers in Yala und Pattani zusammen, zwei der wichtigsten südlichen Provinzen, in denen der Reiseverkehr und der Handel über die malaysische Grenze eine Schlüsselrolle für die Wirtschaft des Südens spielen.

Leitlinien für die Neujahrsfeiern, die Verlängerung der Neujahrsferien und Anpassungen der Farbkennzeichnung der Provinzen werden zur Diskussion gestellt.In Thailand werden verschiedene Farbcodes für die einzelnen Provinzen vergeben, die die zur Risikoerkennung und zum Zuordnen der Massnahmen dienen. Dunkelrot bedeutet Hochrisikogebiet und ist mit sehr vielen Einschränkungen verbunden, dann kommt rot, orange, gelb, grün und zum Schluss Blau, was eine Low-Risk-Provinz mit den geringsten Einschränkungen bedeutet.

Es wird auch über eine Überarbeitung der Bedingungen für den Thailand-Pass gesprochen, um die Beschränkungen und den Papierkram zu verringern, aber die Gesundheitsbeamten sagen, dass vieles davon von der weltweiten und thailändischen Situation in Bezug auf die neue Omicron-Variante von Covid 19 abhängen wird.

In Thailand wurden bisher nur drei Fälle der Omicron-Variante bestätigt, die Ergebnisse für einen vierten infizierten Reisenden werden heute veröffentlicht. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Berichte über eine Übertragung der neuen Variante in der Bevölkerung.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: