Wiedereröffnung Thailands mit 13.000 Touristen in 4 Tagen - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
06.11.2021

Reiseinfos  

Wiedereröffnung Thailands mit 13.000 Touristen in 4 Tagen

Zehn Einreisende mit Covid-19-Infektionen

Aktualisierte Meldungen und Änderungen bei den Einreiseverfahren für Thailand findest Du
in unseren ⇒ Thailand Reisenachrichten. Letzte Aktualisierung am 16.08.2022.
Wiedereröffnung Thailands mit 13.000 Touristen in 4 Tagen - Reisenews Thailand - Bild 1

Nach den ersten vier Tagen der großen Wiedereröffnung Thailands sind 13. 229 Menschen eingereist, und nur 10 dieser Reisenden wurden positiv auf Covid-19 getestet.

Nach Angaben der Direktorin des Büros für Risikokommunikation im Gesundheitsministerium Dr. Sumanee seien in den letzten vier Tagen 13.229 Menschen nach Thailand eingereist, und bei zehn internationalen Reisenden - das sind gerade einmal 0,08 % aller bisher in diesem Monat in Thailand eingetroffenen Personen - wurde eine Covid-19-Infektion festgestellt.

Der Suvarnabhumi-Flughafen in Bangkok war mit Abstand der Haupteinreisepunkt, denn fast 70 % aller internationalen Einreisen erfolgten über Thailands wichtigstes Drehkreuz. Insgesamt flogen 9.210 Personen in Bangkok ein, während weniger als die Hälfte davon, nämlich insgesamt 4.005 Reisende, den internationalen Flughafen Phuket anflogen. Auf Koh Samui kamen den Angaben zufolge 182 Personen an. Die Diskrepanz von 168 Einreisenden in den Regierungsstatistiken zwischen den, in der Summe gemeldeten 13.229 Ankünften und der Summe der Ankünfte der drei Flughäfen von 13.397 wurde nicht erklärt.



Wiedereröffnung Thailands mit 13.000 Touristen in 4 Tagen - Zehn Einreisende mit Covid-19-Infektionen Bild 1
Wiedereröffnung Thailands mit 13.000 Touristen in 4 Tagen - Zehn Einreisende mit Covid-19-Infektionen Bild 2
Das Gesundheitsministerium listete auch die zehn wichtigsten Herkunftsländer der nach Thailand einreisenden Reisenden auf, wobei die USA und Deutschland nur durch einen Reisenden getrennt sind:


Der Ankunftsprozess wurde mit gemischten Gefühlen aufgenommen: Einige sagten, der RT-PCR-Test sei schnell durchgeführt worden, andere berichteten von langen Wartezeiten. Direktor Sumanee sagte, dass die RT-PCR-Testergebnisse innerhalb von 6 Stunden zurückgegeben wurden, so dass die Reisenden sofort mit ihren Test & Go- oder Sandbox-Programmen fortfahren konnten. Viele Reisende haben jedoch online bekanntgegeben, dass sie erheblich länger auf ihre Testergebnisse warten mussten, manchmal sogar länger als den einen Tag, den sie in ihrem SHA+ oder AQ-Hotel verbringen mussten. Um den Einreiseprozess zu beschleunigen, will man nun bereits vor der Landung der Passagiere, die elektronisch mit der Thailand-Pass Website https://tp.consular.go.th/ übermittelten Daten, übeprüfen.


In der Zwischenzeit sind auch die ersten Touristen in Chiang Mai gelandet. Dreiundachtzig südkoreanische Touristen landeten im stömenden Regen im Rahmen des Programms "Charming Chiang Mai" mit dem ersten internationalen Flug seit fast zwei Jahren in der nördlichen Provinz.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Reiseinfos
Diese Seite Teilen: