Zwei deutsche Fussgänger nach Unfall verletzt - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
06.05.2023

Verkehr  

Zwei deutsche Fussgänger nach Unfall verletzt

Ein Schwer- und ein Leichtverletzter in Pattaya durch PKW-Fahrer

Zwei deutsche Fussgänger nach Unfall verletzt - Reisenews Thailand - Bild 1

In Pattaya ereignete sich am frühen Samstagmorgen ein schrecklicher Vorfall, als zwei deutsche Fußgänger auf dem Heimweg von einer Bar von einer Limousine angefahren wurden und schwere Verletzungen erlitten. Die Stadtpolizei von Pattaya wurde um 2:00 Uhr morgens über den Vorfall auf der Pattaya Second Road in Naklua informiert und traf schnell am Tatort ein, wo sie die Limousine auf der Straße geparkt vorfanden, mit einer zerbrochenen Frontscheibe. Der Fahrer der Limousine, Herr Pakasit N., war vor Ort und kooperierte mit den Rettungskräften und der Polizei.

Die beiden deutschen Fußgänger, Jakob B. (68) und Klaus W, (58), wurden von den Rettungskräften auf der Straße aufgefunden, wobei der 58-Jährige schwer verletzt wurde und Jakob B. glücklicherweise nur leichtere Verletzungen hatte. Beide wurden sofort in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der PLW-Fahrer, Pakasit, gab an, dass er mit einer Geschwindigkeit von 40 bis 60 Kilometern pro Stunde unterwegs war und die beiden Ausländer nicht gesehen hatte, bevor es zu der Kollision kam.

Zwei deutsche Fussgänger nach Unfall verletzt - Ein Schwer- und ein Leichtverletzter in Pattaya durch PKW-Fahrer Bild 1
Ein Augenzeuge, ein Motorradtaxifahrer namens Wirat Y., gab gegenüber den Reportern von Pattaya News an, dass die Limousine mit etwa 40-60 Kilometern pro Stunde unterwegs war, bevor sie nach links in die Pattaya Second Road abbog und die beiden Fußgänger traf, die die Straße überquert hatten, nachdem sie eine nahe gelegene Bierbar verlassen hatten. Die Aufnahmen der Videoüberwachung werden nun von der Stadtpolizei von Pattaya untersucht, um weitere rechtliche Schritte einzuleiten.

Es ist unklar, ob der Fahrer der Limousine auf Alkohol oder Drogen getestet wurde, aber er wurde von der Polizei als nüchtern und kooperativ beschrieben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Mehr zum Thema Verkehr


Samuis Himmel öffnet sich für die Welt: Flughafenerweiterung geplant   10.04.2024
    Thailand im Wandel: Samui setzt auf noch mehr Besucher

Grab-Servicezentrum am Flughafen Suvarnabhumi eröffnet:   29.03.2024
    Rund um die Uhr Service: Grab-Counter erleichtert Passagieren die Anreise

Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste   24.03.2024
    Thailands Verkehrsministerium nimmt Taxi-Probleme ins Visier

Zukunftsprojekt - 2 Milliarden Baht für Phayaos neuen Flughafen   19.03.2024
    Phayao hebt ab - Airport soll Nordthailands Tourismus beflügeln

Thailands Straßengemetzel   15.03.2024
    Die Häfte aller Motorradfahrer hat keinen Führerschein - fast zwei Tote PRO STUNDE

Fluggesellschaften senken Preise für nationale Songkran-Flüge   12.03.2024
    Transportunternehmen bereiten sich auf den Ansturm von Passagieren vor

Thai VietJets Politik für behinderte Passagiere unter Beschuss   01.03.2024
    Skandal? Thai VietJet verweigert gebuchten Fluggästen mit Behinderung die Mitnahme

Premier nach Besuch der Suvarnabhumi Airports sauer   27.02.2024
    Überprüfung mittels eines Überraschungsbesuches läuft nicht gut

Thailands Flugbehörde verschärft die Regeln für Powerbanks   26.02.2024
    Nach Explosion an Bord - Neue Limits für das Mitführen von Powerbanks und Batterien

Phuket Airport - Kapazitätsengpässe und Erweiterungspläne   23.02.2024
    Wichtigster Flughafen in Thailands Süden - Antwort auf steigende Passagierzahlen

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: