Thailändische Beerenpflücker in Schweden - Reportagen & Dokus
aktivJetzt registrieren
25.11.2019

Naturdoku  

Thailändische Beerenpflücker in Schweden

Re: Traumjob oder Ausbeutung? - arte (HD 33 min)

Thailändische Beerenpflücker in Schweden - Reportagen & Dokus - Bild 1

Jeden Sommer ziehen tausende Thais durch die Wälder Schwedens. Sie sind hierher geflogen, um nach Blaubeeren und Preiselbeeren zu suchen. Einheimische lassen sich für diesen Job nicht mehr einspannen. Ohne die fleissigen Thailänder wäre die Beerenernte in Schweden unmöglich .

Der thailändische Erntehelfer Chang ist einer von über 6.000 Saisonarbeitern, die in schwedischen Wäldern nach Beeren suchen. Chang ist es das erste Mal zur herbstlichen Ernte in Schweden. Eine Leiharbeitsfirma hat ihn angeheuert und ihm das Arbeitsvisum und Flugticket besorgt. Dafür hat sich Chang hoch verschuldet. Und auch in Schweden muss er zunächst die Kosten für Unterbringung und Verpflegung abarbeiten, bevor er überhaupt etwas verdient.

Die Skandale in den vergangenen Jahren haben ihn nicht abgeschreckt. Thailändische Arbeiter wurden um ihren Lohn geprellt. Im Jahr 2013 beging ein Pflücker sogar Selbstmord in Schweden. Zu groß war seine Verzweiflung, ohne Geld nach Hause fliegen zu müssen.



⇒ Mehr Reportagen & Dokus zum Thema Naturdoku
Diese Seite Teilen: