Bang Lamphu - Das alte Bangkok - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Bangkok  

Bang Lamphu - Das alte Bangkok

Vanessa & Alex zeigen uns ein kaum entdecktes Viertel in Bangkok

Bang Lamphu - Das alte Bangkok - Thailand Blog - Bild 1 Bild von Vanessa und Alex

Bang Lamphu - Das alte Bangkok - Die Route Google Karte Bang Lamphu - Das alte Bangkok - Die Route Google Satellitenbild
Das Viertel Bang Lamphu liegt unmittelbar nördlich der Bangkoker Altstadt und ist vor allem für die belebte Khao San Road bekannt. Abseits des Trubels und des Nachtlebens auf der Backpackerstraße erwartet einen in Bang Lamphu„ das alte Bangkok“. Die Einwohner des Viertels legen großen Wert auf den Erhalt des ursprünglichen Charakters ihres Stadtbezirkes.

Historische Gebäude, organisch gewachsene Wohnviertel, Garküchen, Künstler, kaum besuchte und dennoch erstaunlich prächtige Tempelanlagen sowie hervorragende Restaurants erzeugen hier eine herrlich entspannte Atmosphäre.

Ein Streifzug durch Bang Lamphu stellt für Erstbesucher der Stadt und auch für Kenner Bangkoks eine schöne Aktivität dar, die im starken Kontrast zu den Hochhausschluchten der modernen Stadtbezirke steht. Auch im Vergleich zu anderen verwinkelten Vierteln, wie beispielsweise Talat Noi oder China Town, besticht Bang Lamphu durch seinen individuellen Charakter.

Phra Sumen Fort Bild von Vanessa und Alex
Der Streifzug beginnt am prächtigen Phra Sumen Fort und führt zunächst zum benachbarten Bang Lamphu Museum (Di-Fr 8:30-15:00 Uhr; Sa-So 10-18 Uhr). Hier erhält man liebevoll gestaltete Einblicke in die Geschichte des Viertels und interessante Informationen über zahlreiche historische Gebäude des Viertels.

Ein Besuch im gegenüberliegenden Mitramit Tea House ist lohnenswert. Ausgehend von hier schlendert man durch kleine Gassen und vorbei an historischen Gebäuden zum prächtigen Wat Chana Songkhram. Im nahegelegenen Bang Lamphu Market taucht man in einen authentischen Markt ab und kann anschließend in der angrenzenden Soi Kraisi hervorragendes, günstiges Streetfood probieren. Am östlichen Ende der Straße erreicht man den Wat Bowonniwet. Auf dem Tempelgelände steht ein beeindruckender, begehbarer, goldener Chedi.

Wat Bowonniwet Bild von Vanessa und Alex
Nach dem Besuch des Tempels überquert man den Khlong über die Usa Sawat Bridge und spaziert in Richtung des Wat Tri Thotsathep Worawihan. Der prächtige Chedi des Tempels steht inmitten eines authentischen Wohnviertels und bietet ein herrliches Fotomotiv. Der Streifzug setzt sich nach Westen, durch die Samsen Alley und ihren Sois, fort. Hier läuft man durch ein ausgedehntes, ruhiges Backpackerviertel wieder zurück zum nördlichen Ufer des Khlongs. Entlang der Promenade befinden sich zahlreiche Lokale und Unterkünfte.



Am Ufer des Khlongs läuft man nach Westen und taucht in ein herrlich ruhiges Wohnviertel ab. Hier streift man durch verwinkelte Gassen vorbei an klassischen Holzhäusern und Streetart bis zum Restaurant Kin Lom Chom Saphan. Ausgehend von der Terrasse des Restaurants bietet sich ein herrlicher Ausblick auf den Chao Phraya Fluss. Nach dem Sonnenuntergang blickt man zudem auf die prächtig beleuchtete Rama VIII Bridge. Eine stimmungsvolle Fahrt mit dem Tuk Tuk führt einen schnell zurück zur Khao San Road.

Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok

Historische Gebäude - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 1 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Soi Kraisi - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 2 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Streetart am Chao Phraya - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 3 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Sonnenuntergang Chao Phraya - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 4 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Streetart Gasse - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 5 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Wat Chana Songkhram - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 6 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Bang Lamphu Hinterhof - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 7 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Rama VII Brücke - Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 8 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex Ein Streifzug durch Bang Lamphu Bangkok - Bild 9 - mit freundlicher Genehmigung von Vanessa&Alex

Die Autoren Vanessa und Alex Bild von Vanessa und Alex
Für diesen Streifzug durch Bang Lamphu sollten mindestens drei bis fünf Stunden eingeplant werden. Idealerweise startet man gegen 14 Uhr, um sicherzugehen, dass das Bang Lamphu Museum und die genannten Tempel geöffnet haben (Die Tempel schließen gegen 16-16:30 Uhr) und damit man den Sonnenuntergang am Fluss genießen kann. Mit mehr Zeit können zusätzlich einige sehenswerte, historische Gebäude besucht werden.
Ausführliche Informationen hierzu erhält man im Bang Lamphu Museum.

Vielen Dank an unsere Freunde Vanessa und Alex vom Südostasien Reiseblog, die uns auf diesen interessanten Ausflug in die Altstadt von Bang Lamphu mitgenommen haben.

Wenn Du mehr interessante Berichte von den beiden lesen möchtest:
Vanessa und Alex - Südostasien Reiseblog
Homepage
Facebook
Instagram

Mehr zum Thema Bangkok


Großbrand in Bangkoks China Town - massive Feuerwehreinsätze   07.07.2024
    Schwierige Rettungsaktionen in engen Gassen Bangkoks Yaowarat

Bangkok Shopping - Echt oder Fake   03.07.2024
    Was können die Superschnäppchen - Galileo ProSieben (Doku 10:24 min)

Bangkok revitalisiert Wasserwege mit Elektro-Wassertaxis   11.06.2024
    On-Demand Elektro-Bootstaxis in Bangkok: Testphase beginnt im Juli

Bangkok verschärft Maßnahmen gegen Straßenhändler   31.05.2024
    Gouverneur Chadchart setzt auf Ordnung und Sauberkeit in Bangkok

Bangkoks Grüner Wandel - Gouverneur setzt nachhaltige Projekte um   28.05.2024
    Chadcharts Pläne für eine lebenswertere und gesündere Metropole

Bangkok Tourismus: Die Transformation des Prem Prachakon Kanals   03.05.2024
    Von der Entwässerung zum Touristenmagnet - Ein Modellprojekt für urbane Wasserwege

Bangkok räumt auf mit dem Bürgersteig-Chaos   02.05.2024
    1.000 km Fussgängerwege sollen sicherer, robuster und schöner werden

Geheimtipp Bangkok - Atemberaubendes Dschungelcafé   08.04.2024
    Das Baansuan Sathorn Craft and Green Café ist einfach unglaublich

Die Must-Visit Silvester-Hotspots in Bangkok   28.12.2023
    Feiern bis in die Morgenstunden - Die besten Silvester-Spots in Bangkok

ICONSIAMs Neujahrsspektakel öffnet neue Spähren   28.12.2023
    Über 2.000 Drohnen und 50.000 Feuerwerkskörper und 11 Millionen Zuschauer

⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Bangkok
Diese Seite Teilen: