Deutscher Unternehmer wird in Thailand zum CEO des Jahres - Thailand Blog
aktivJetzt registrieren
13.01.2022

Deutscher Unternehmer wird in Thailand zum CEO des Jahres

Bester Chef Thailands wird für sein Lebenswerk prämiert

Deutscher Unternehmer wird in Thailand zum CEO des Jahres - Thailand Blog - Bild 1

Der thailändisch-deutsche Geschäftsmann, Industrielle und Philanthrop Dr. Harald Link ist vor allem als Vorsitzender, Präsident und Eigentümer von B.Grimm bekannt, dem traditionsreichsten Unternehmen in Thailand. In dritter Generation führt er das Familienimperium mit dem Ziel, Gutes für die Gesellschaft zu tun.

"Wir sind dankbar für unsere lange und bemerkenswerte Geschichte, in der wir Geschäfte mit Mitgefühl gemacht haben", sagte er.

B.Grimm schuf ein nachhaltiges Geschäft und baute den Ruf des Unternehmens auf, indem es qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbot und sich stets um das Wohlergehen der Gesellschaft kümmerte. Es ist das einzige Unternehmen, das für seine Dienste für das Land während der Regierungszeiten von König Rama V, Rama VI und Rama VII mit dem Wappen von Siam ausgezeichnet wurde.

"In erster Linie versuchen wir, der Gesellschaft im Allgemeinen und insbesondere unseren Mitarbeitern und ihren Familien zu helfen, glücklich zu bleiben. Durch die Bereitstellung von Impfungen für alle unsere Teams während der Pandemie hatten wir nur einen Fall von Covid-19 unter unseren Mitarbeitern. Wir bemühen uns, unsere Mitarbeiter gut zu betreuen und zu fördern", erklärte Dr. Link. Seine Geschäftspraktiken, die auf Partnerschaft und Zusammenarbeit setzen, verkörpern die Philosophie des Mitgefühls. Für Dr. Link geht Mitgefühl jedoch über Unternehmensangelegenheiten hinaus und er hat viele philanthropische Projekte initiiert, die von Bildung und Umwelt bis hin zu Kunst und Sport reichen.

Video Dr. Harald Link im Interview
Start Video Dr. Harald Link im Interview
B.Grimm wurde 1878 während der Herrschaft von König Rama V. gegründet, um Werte für die Gesellschaft zu schaffen - beginnend mit der Eröffnung des Siam Dispensary, um moderne westliche Medikamente für die Bevölkerung Siams und später für den königlichen Hof herzustellen. Mit dem Bau des 1.500 km langen Rangsit-Kanals, dem damals größten Bewässerungssystem Südostasiens, schuf das Unternehmen 1888 gemeinsam mit der Familie Snidvongse eine bedeutende Infrastruktur.

Quelle: ⇒ Bangkok Post

Link entstammt einer ursprünglich aus Lübeck stammenden Unternehmerfamilie. Er ist Sohn des Juristen Gerhard Link (1915–1995), der gemeinsam mit seinem Bruder Herbert Geschäftsführer des Unternehmens B. Grimm & Co. in Bangkok war. Nach wirtschaftswissenschaftlichem Studium an der Universität St. Gallen und Abschluss als MBA trat er 1979 in das Familienunternehmen ein. 1988 übernahm er als CEO die Leitung des Unternehmens. Er erschloss dem Handelshaus die Geschäftsfelder Energie, Produktion und Infrastruktur und öffnete die Türen für deutsch-thailändische Joint Ventures.

Für seinen maßgeblichen Anteil an der Entwicklung der deutsch-thailändischen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen wurde er 1995 bereits mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland und im Oktober 2010 mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Quelle: ⇒ Wikipedia
Diese Seite Teilen: