Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
23.05.2019

Die thailändische Baby-Ananas

Extrem lecker ist die in Thailand Phulae genannte Frucht

 Thailand Blog - 1
Sie sind klein bis sehr klein im Vergleich zu einer normalen Ananas und werden Phulae genannt. Der Geschmack ist süß, besonders intensiv, lecker und mit knuspriger Textur. Die kleinen Phulae Früchte werden an vielen Straßenständen im ganzen Land verkauft und am besten auf Eis serviert.

Die freundlichen Menschen im Dorf Ban Pong Phrabat im Norden Thailands kommen zusammen, um die Baby-Ananas aus den umliegenden Hügeln zu ernten und zu verarbeiten. Die Ananas wächst an den Hängen der umliegenden Hügel und die Ernte inmitten der scharfkantigen Blätter ist sehr harte Arbeit. Sobald die frisch geernteten Ananas im Dorf angeliefert sind, beginnt das Schneiden und Putzen der Phulae. Täglich werden tausende Kilo der goldenen Früchte von erfahrenen Händen in kürzester Zeit verarbeitet.

Einmal verarbeitet, werden sie verpackt, vereist und per LKW nach Laos auf dem Weg nach China geschickt. Im Dorf Ban Pong Phrabat dreht sich alles um den Anbau und Export dieser wunderbaren Frucht.

Das Dorf kleine Dorf Pong Phrabat liegt etwa 12 km nördlich von Chiang Rai und ist auch wegen seiner heissen Quelle und dem Lam Nam Kok Nationalpark als Ausflugsziel bekannt.

Ernte und Verarbeitung der Baby-Ananas


Diese Seite Teilen: