Essen - TasteAtlas würdigt Thailands kulinarische Gaumenfreuden - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Essen  

Essen - TasteAtlas würdigt Thailands kulinarische Gaumenfreuden

Phat Kaphrao, Khao Soi und Phanaeng Curry in den Top10 und weitere in den Top100

Essen - TasteAtlas würdigt Thailands kulinarische Gaumenfreuden - Thailand Blog - Bild 1

Die Website Tasteatlas hat ihr Ranking der 100 besten Gerichte der Welt veröffentlicht. Drei thailändische Gerichte, darunter Phat Kaphrao, Khao Soi und Phanaeng Curry, wurden in den Top Ten aufgeführt.

TasteAtlas ist eine Online-Plattform und eine globale Karte, die sich auf die Erforschung, Dokumentation und Förderung von traditionellen Lebensmitteln, lokalen Zutaten und authentischen Restaurants spezialisiert hat. Sie zielt darauf ab, Nutzern einen umfassenden Überblick über die kulinarischen Besonderheiten und Gerichte aus aller Welt zu bieten, indem sie Informationen über die Herkunft, die Geschichte und die besten Orte zum Probieren dieser Speisen zusammenstellt. TasteAtlas dient als eine Art kulinarischer Reiseführer, der es Essenliebhabern ermöglicht, die Vielfalt der Weltküchen zu entdecken und zu erleben.

Von 10.927 von TasteAtlas katalogisierten Gerichten erhielten 100 Gerichte auf der Grundlage von 395.205 Nutzerbewertungen die höchsten Bewertungen.

Phat Kaphrao belegt den dritten Platz, Khao Soi den sechsten und Phanaeng Curry den zehnten und zwei weitere thailändische Gerichte in den Top100.

Phat Kaphrao (3)

Phat Kaphrao
Diese traditionelle thailändische Pfanne kombiniert Hackfleisch oder Meeresfrüchte mit heiligem Basilikum und verschiedenen anderen Zutaten wie Schalotten, Knoblauch und Chilischoten.“

Das Gericht ist mit Sojasauce, Zucker und Fischsauce gewürzt und wird normalerweise mit Reis, Spiegeleiern, aufgeschnittenen Salatgurken und Fischsauce als Beilage serviert. Interessanterweise ist Phat Kaphrao das am vierthäufigsten von Ausländern in Thailand bestellte Gericht.

Alles zu Pad Kraphao


Khao Soi (6)

Khao Soi
Khao Soi, ein charakteristisches Gericht Nordthailands, ist eine köstliche Kokosnusssuppe, in der zahlreiche regionale Einflüsse zu einem wirklich spektakulären Gericht verschmolzen wurden. Die Grundlage der Suppe ist eine leicht scharfe Brühe, die Kokosmilch und rote Currypaste kombiniert.

Die Brühe wird mit flachen Eiernudeln und einer Auswahl an Fleisch serviert, zu der üblicherweise Huhn, Rind und Schwein gehören. Obenauf kommen eine Handvoll knusprig frittierter Nudeln und gehackter Koriander. Das Gericht wird üblicherweise zusammen mit einer Vielzahl von Beilagen wie frischem Limettensaft, eingelegtem Kohl, Schalotten und Chilis serviert.

Obwohl das Gericht im Norden des Landes entstand, ist immer noch nicht ganz klar, wie und wann diese berühmte Nudelsuppe kreiert wurde. Die wahrscheinlichste Theorie besagt, dass Khao Soi ein Fusionsgericht ist, das unter dem Einfluss chinesischer Muslime entstand, die aus der Region Yunnan durch Myanmar, Thailand und Laos reisten.


Phanaeng-Curry (10)

Phanaeng-Curry
Phanaeng-Curry ist eine Variante des thailändischen Currys, das sich durch eine dicke Konsistenz und einen süß-salzigen Erdnussgeschmack auszeichnet. Es besteht aus Fleisch, das mit Kokosmilch, Panang-Currypaste, Makrut-Limettenblättern, Fischsauce und Palmzucker geschmort wird. Das in Phanaeng-Curry verwendete Fleisch ist in der Regel Rind, Huhn, Ente oder Schwein, und das Gericht enthält traditionell kein Gemüse.

Der Name des Gerichts leitet sich vom Wort Panang ab, was Kreuz bedeutet und sich auf die alte Zubereitungsweise von Hühnchen bezieht, bei der die Beine gekreuzt und in aufrechter Position platziert wurden.

Alles zum Phanaeng-Curry


Tom Kha Gai (15)

Tom Kha Gai
Tom Kha Gai, ein köstliches Nationalgericht Thailands aus dem zentralen Teil des Landes, trägt die Einflüsse des benachbarten Laos. Es handelt sich um eine Suppe, deren Name übersetzt "gekochte Galgant-Hühnersuppe" bedeutet.

Sie besteht aus Kokosmilch, Hühnerfleischstücken oder -fäden, Galgant (einer rötlich-braunen oder rosa holzigen Pflanze, die mit Ingwer verwandt ist), Zitronengras, Knoblauch, Vogelaugenchilis, Kaffirlimettenblättern, Fischsauce und Shiitake-Pilzen.

Alles zur Tom Kha Gai


Massaman Curry (73)

Massaman Curry
Von allen thailändischen Currysorten ist das Massaman-Curry das mildeste, süßeste und ungewöhnlichste. Es ist eine Kombination aus cremiger Kokosnussmilch, Fleisch, Kartoffeln und einer Currypaste aus gerösteten Gewürzen.

Die Kokosmilch ist das authentische thailändische Element des Gerichts und bildet eine reichhaltige Grundlage für die übrigen Zutaten.

Alles zum Massaman Curry

Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Mehr zum Thema Essen


Thailands Kakao und Schokolade   18.04.2024
    Aufstrebende Sterne in der globalen Schokoladenlandschaft

Pad Krapao - Gebratenes Basilikum-Fleisch   30.03.2024
    Für uns eines der leckersten und schnellsten Gerichte Thailands

Massaman Thai-Curry mit Rind   05.03.2024
    Der Ausreisser in der thailändischen Küche

Mark im deutschen 2-Sterne-Lokal in Bangkok   01.03.2024
    Modern interpretiertes deutsches Essen in Bangkok - Sühring

Rohes Fleisch oder roher Fisch können tödlich sein   12.02.2024
    Thailändisches Gesundheitsamt warnt vor rohen tierischen Lebensmitteln

Moo Krata - thailändisch Grillen und Kochen am Tisch   10.02.2024
    Genuss und Geselligkeit - Eine kulinarische Tradition aus Thailand

Die Thai-Suppe, die fast 50 Jahre ununterbrochen kocht   30.01.2024
    Die Geheimnisse hinter dem perfekten Rindereintopf: Eine Geschichte aus Bangkok

Thai-Cheese-Tour - Geschmacksexplosion im Land des Lächelns   12.01.2024
    Thailands Antwort auf europäische Käseklassiker im Land unterwegs

Tödliche, toxische Kombination   17.12.2023
    Was auch immer Du tust, trinke keinen Alkohol zur Durian und auch nicht danach

Neue kulinarische Sterne in Thailand   14.12.2023
    Weibliche Chefköchinnen an der Spitze der neuen Zwei-Sterne-Restaurants

⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Essen
Diese Seite Teilen: