Höllenspass auf der wildesten Raftingstrecke - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Sport  

Höllenspass auf der wildesten Raftingstrecke

Saisoneröffnung der 8 km langen Wildwasserstrecke bei Phitsanulok

Höllenspass auf der wildesten Raftingstrecke - Thailand Blog - Bild 1

Die Provinz Phitsanulok hat die Eröffnung der Wildwasser-Rafting-Saison auf dem Khek-Fluss bekannt gegeben und heißt damit alle Touristen willkommen, die eine wirklich aufregende, erfrischende und zugleich schweisstreibende Aktivität suchen.

Der Khek-Fluss, eine der beliebtesten und wildesten Wildwasser-Rafting-Routen in Thailand, beginnt in den Phetchabun-Bergen und fließt durch den Thung-Salaeng-Luang-Nationalpark und die berühmten Sitit- und Kaeng-Sopha-Wasserfälle, bevor er in Bang Krathum in den Nan-Fluss mündet.

Der Fluss ist von Juli bis zur ersten oder zweiten Oktoberwoche für Wildwasser-Rafting zugänglich. Der typische Ausgangspunkt befindet sich im Bezirk Wang Thong entlang einer 8 km langen Flussstrecke mit 18 Stromschnellen der Schwierigkeitsgrade 1 bis 5. Je nach Wasserstand kann die Rafting-Tour bis zu drei Stunden dauern.

Entlang der Wildwasser-Rafting-Strecke haben die Rafting-Teilnehmer die Möglichkeit, das Manövrieren ihrer Gummiboote zu üben und ein Gefühl für die rasanten Strömungen und das turbulente Wasser zu bekommen. Die Route führt außerdem durch eine üppige tropische Landschaft, was das Gesamterlebnis noch verstärkt.

Phitsanulok liegt etwa 370 Kilometer nördlich von Bangkok in der südlicheren Region von Nordthailand. Reisenden wird empfohlen, das TAT-Büro in Phitsanulok unter 055-252743, 055-259907 oder per E-Mail an tatphlok@tat.or.th zu kontaktieren, bevor sie eine Reservierung für die Tour vornehmen, da es aufgrund starker Regenfälle zu unerwarteten Überflutungen und evt. zu zu grossen Wassermassen kommen kann und deshalb die Raftingtouren nicht jeden Tag stattfinden können.

Mehr zum Thema Sport


Übertragung Fussball WM in Thailand   24.11.2022
    FIFA könnte Thailand wegen Verstoss gegen Lizenzrechte den Stecker ziehen

Immer noch keine Übertragungsrechte der Fussball WM   14.11.2022
    Peinliches Chaos: Ob Spiele der WM in Thailand übertragen werden ist mehr als fraglich

MotoGP Thailand 2022   18.09.2022
    Nach 2 Jahren Covid-Pause beherbergt Buriram 2022 wieder das Motorrad-Spektakel

Wieder ein Thai-Boxer nach Kampf verstorben   15.08.2022
    Innerhalb weniger Wochen stirbt ein zweiter Muay-Thai Kämpfer an einer Gehirnverletzung

Wir sind für euch da - Jürgen Klopp begrüsst Thai-Fans   11.07.2022
    Bangkok im Fussballfieber - THE MATCH Bangkok Century Cup 2022

Amazing Multi Surf Festival @ Songkhla   17.06.2022
    Dreitägiges Festival rund ums Skaten und Surfen

Bayern eröffnet Südostasien-Büro in Bangkok   02.06.2022
    Legendärer Fußballverein gründet neues Zentrum für die Region

Pläne für Formel 1 Rennen in Bangkok   10.05.2022
    Kommt der Rennzirkus in Thailands Metropole?

MOTO GP - Historischer Sieg vom 4. Startplatz   22.03.2022
    Thailändischer Fahrer Somkiat schreibt GP-Geschichte

Bayern bringt Mia san Mia nach Bangkok   23.02.2022
    Der bayrische Fussballclub eröffnet Auslandsbüro in Thailand

⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Sport
Diese Seite Teilen: