Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
02.03.2020

Hotel schützt Meeresschildkrötennest

Das Bayan Tree auf Samui kümmert sich um 3 Schildkrötengelege

 Thailand Blog - 1
 Thailand Blog - 2
 Thailand Blog - 3
 Thailand Blog - 4  Thailand Blog - 5
Ein Kellner im Strandrestaurant Sands auf Koh Samui, machte eine überraschende Entdeckung, als er Spuren entdeckte, die vom Meer kamen. CCTV-Aufnahmen im Banyan Tree Samui zeigten deutlich eine riesige Meeresschildkröte, die am Abend zuvor Eier am Strand legte und dann zum Wasser zurückkehrte. Das Luxushotel an der Südostspitze der Insel kontaktierte sofort das örtliche Ministerium für Meeres- und Küstenressourcen, das ankam und zwei Nester mit rund 100 Eiern einer grünen Meeresschildkröte entdeckte.

10 Tage später kehrte die Mutterschildkröte zurück und legte ein weiteres Nest an, diesmal mit 141 Eiern. Dieses Gelege befand sich jedoch zu nahe an der Küste und wurde daher sorgfältig ausgegraben und auf einen höheren gelegenen Abschnitt des Sandstrandes verlegt.

Eine solche Entdeckung auf Koh Samui ist selten. Grüne Schildkröten (Chelonia mydas) neigen dazu, ihre Eier an abgelegenen Ufern in der Andamanensee abzulegen und normalerweise nicht in geschäftigen Ferienorten im Golf von Thailand.

Diese Mutterschildkröte hatte jedoch Glück, denn Banyan Tree Samui beschäftigt nicht nur ein CSR-Team (Corporate Social Responsibility) unter der Leitung eines Meeresbiologen, sondern das Resort wurde letztes Jahr von Global Earth Check für die höchsten Standards im Umweltschutz im Land ausgezeichnet.

Das Resort baute ein Gehege um das Nest, um vor Monitoreidechsen und anderen möglichen Raubtieren zu schützen. Grüne Meeresschildkröten wiegen in der Regel zwischen 110 und 180 kg und sind etwa einen Meter lang. Die Tragzeit für Eier liegt zwischen 45 und 60 Tagen, was bedeutet, dass dieses Gelege zwischen dem 28. März und dem 12. April, dem Tag vor dem thailändischen Neujahr (Songkran), schlüpfen sollte.

"In der heutigen Zeit, in der wir so viel über gefährdete Meereslebewesen hören, ist es für uns alle im Resort ein fantastisches Gefühl, etwas zurückzugeben", sagte Remko Kroesen, General Manager von Banyan Tree Samui.

Facts: The Green Sea Turtle




Tauchen mit einer Green Seaturtle


Diese Seite Teilen: