Job2do rockt Thailand - Die Geschichte einer erfolgreichen Band - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Musik  

Job2do rockt Thailand - Die Geschichte einer erfolgreichen Band

Meet the Band - die kreativen Köpfe hinter der Reggae- und Ska-Band Job2do

Job2do rockt Thailand - Die Geschichte einer erfolgreichen Band - Thailand Blog - Bild 1

Job2do rockt Thailand - Die Geschichte einer erfolgreichen Band - Thailand Blog - Bild 2

Job2Do ist eine thailändische Reggae- und Ska-Band, die ursprünglich 1998 in Bangkok gegründet wurde. Die Gruppe besteht momentan aus insgesamt vier bis acht Mitgliedern, darunter Sänger, ein Bassist, ein Schlagzeuger, ein Gitarrist und ein Keyboarder. Ihr einzigartiger Sound und ihre Energie haben sie zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Bands in Thailand gemacht.

Die Bandmitglieder von Job2Do haben alle eine starke Leidenschaft für Reggae- und Ska-Musik und sind inspiriert von Künstlern wie Bob Marley, Toots and the Maytals und The Skatalites. Sie begannen ihre Karriere als Straßenmusiker und spielten in kleinen Clubs und Bars in Bangkok, bevor sie sich schnell einen Namen in der lokalen Musikszene machten.

Einer der größten Auftritte von Job2Do war 2003 auf dem "Heineken Beer Festival" in Bangkok, wo sie vor einer riesigen Menschenmenge auftraten und die Zuschauer mit ihren energiegeladenen Auftritten begeisterten. Dieser Auftritt war der Wendepunkt in ihrer Karriere, da sie dadurch landesweit bekannt wurden und ihre Musik in den Radiostationen des Landes zu hören war.

Job2Do hat im Laufe der Jahre mehrere Alben und Singles herausgegeben, darunter ihr Debütalbum "More Than The Music" (2001), das zweite Album "Take Me" (2004) und das dritte Album "Good Feeling" (2009). Ihre Songs sind von den Themen Liebe, Frieden und Freiheit geprägt und ermutigen die Menschen, ihr Leben positiv zu gestalten.

Video Offical Music Video job2do
Start Video Offical Music Video job2do
Obwohl die Band in Thailand sehr erfolgreich ist, hat Job2Do auch im Ausland auf Tourneen gespielt und Fans in vielen Ländern gewonnen. Sie haben in verschiedenen Ländern wie Japan, Singapur, Indonesien und Malaysia aufgetreten.

Job2Do hat sich im Laufe der Jahre einen Ruf als eine der besten Reggae- und Ska-Bands in Thailand erworben. Sie haben eine treue Fangemeinde und ihre Musik inspiriert viele Menschen in Thailand und auf der ganzen Welt. Lies dazu auch:
Wie der Reggae Thailand eroberte
Die Geschichte des Thai-Reggae und warum es soviele Reggae-Bars gibt

Job2do rockt Thailand - Die Geschichte einer erfolgreichen Band - Meet the Band - die kreativen Köpfe hinter der Reggae- und Ska-Band Job2do Bild 1
Jedes Mitglied bringt seine eigenen musikalischen Fähigkeiten und Stile in die Band ein und zusammen kreieren sie den charakteristischen Sound von Job2Do . Bunjob (Mam) ist bekannt für seine kräftige und einzigartige Stimme, während Kaimook den Bass mit großer Leidenschaft spielt. Plae ist ein virtuoser Schlagzeuger und Pan trägt mit seinen Gitarrenriffs und Solos zum Sound der Band bei. Zusammen haben sie viele erfolgreiche Konzerte und Alben produziert und ihre Musik hat sie zu einer der bekanntesten Bands in Thailand gemacht.



Bandleader Bunjob Pon-in

Der Bandleader Bunjob Pon-in, allgemein bekannt als Job 2 Do oder Job Bunjob. Er gilt aufgrund seiner Dreadlocks, seiner dunklen Haut und seines südländischen Dialekts als wilder Landjunge aus dem Süden Thailands.

Video Job2Do Live | Doo Doo Doo (Do-Ther-Tum)
Start Video Job2Do Live | Doo Doo Doo (Do-Ther-Tum)
Bevor er begann, seine eigene Rasta-Gemeinschaft in Südthailand zu gründen, lebte er etwa 17 Jahre lang in Schottland. In den späten 1990er Jahren kehrte Job-Bunjob mit seiner Familie nach Thailand zurück und lebte am Railey-Strand in der Provinz Krabi.

Im Jahr 1998 gab es einen großen Zustrom westlicher Rucksacktouristen nach Thailand auf der Suche nach Krabi, einer Stadt, die stark als erstaunliches Reiseziel beworben wurde. Auf Einladung seiner alten Freunde aus dem Süden begann Job-Bunjob schließlich, in der Skunk Bar am östlichen Ende von Reiley Reggae-Musik zu spielen. Die Skunk Bar zog immer mehr Menschen aus dem Westen an, und auch Job-Bunjob wurde zuerst mit seinen Bob-Marley-Covern berühmt.

Mehr zum Thema Reggae in Thailand findest Du hier:
Isaan Music Festival - Thailands Woodstock
Sunset Beach Music Festival 2023 Thailand
Wie der Reggae Thailand eroberte
Job2Do auf Facebook

Mehr zum Thema Musik


Pattaya Music Festival 2024   22.02.2024
    Das mehrwöchige Event gilt als einer der bekanntesten Live-Acts Asiens

Ed Sheeran taucht tief in thailändische Kultur ein   13.02.2024
    Nach seinem Konzert begeistert der Sänger die Thais ein zweites Mal

Molam, der Country Groove aus dem Hinterland Thailands   27.01.2024
    Stadt Land Kunst Thailand - arteTV HD (13:24 min)

Wie der Reggae Thailand eroberte   22.12.2023
    Die Geschichte des Thai-Reggae und warum es soviele Reggae-Bars gibt - Mit vielen Musik-Clips

LaLisa von BLACKPINK bricht alle Rekorde im Alleingang   21.12.2023
    Thailändische K-Pop-Sensation Lisa setzt neue Massstäbe in der Musikbrache

König Charles ehrt thailändische Sängerin LaLisa   24.11.2023
    K-Pop Band Blackpink wird Ehrenmitglied des Order of the British Empire

Neues Musikvideo zeigt den Weg an der Königsküste Thailands   07.11.2023
    Holiday on the Royal Coast of Thailand, The Isan Project (Music-Clip 3:24 min)

Thai-Kulturbotschafterin tritt berühmten im Crazy Horse Paris auf   03.10.2023
    CRAZY LISA GENG MAK - Lalisa von Black Pink begeistert Publikum

Together Festival 2023 - die krasseste EDM-Show   25.04.2023
    Im Mai startet in Bangkok das unfassbare, 2-tägige Dance-Music-Event

Klassisches Konzert im Goethe Institut   24.03.2023
    Das renommierte Bangkok Music Society (BMS) präsentiert Spring Serenade

⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Musik
Diese Seite Teilen: